Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilbad am Wiehengebirge

Kurortbild 01 Bad OeynhausenKurortbild 02 Bad OeynhausenKurortbild 03 Bad Oeynhausen

Kontaktdaten

Staatsbad Oeynhausen google
Ostkorso 12
DE – 32545 Bad Oeynhausen
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 57 31 / 13 00
Fax: +49 / (0) 57 31 / 13 30 35
Email: info@badoeynhausen.de
Webseite: www.badoeynhausen.de


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Nordrhein-Westfalen
Kreis: Kreis Minden-Lübbecke (DE)
Höhe: 89 m
Entfernungen: Minden 16, Herford 17 km
Klima: Schonklima


Detailangaben

Kurmittel

Oeynhausen-Sprudel: eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsole, 30,8° C
Kaiser-Wilhelm-Sprudel: eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsole, 30,4° C
Morsbach-Sprudel: eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsole, 33,5° C
Jordansprudel: eisen- und kohlensäurehaltige Thermalsole, 35,1° C
Kurdirektor-Dr.-Schmid-Quelle: eisen- und kohlensäurehaltige Sole, 13° C
Alexander-von-Humboldt-Sprudel: eisen- und sulfathaltige Thermalsole, 36,5° C
Wittekind-Brunnen: Natrium-Calcium-Chlorid-Wasser, 11,1° C
Bülow-Brunnen: eisen- und kohlensäurehaltige Sole,15,6° C
Neubohrung Bad Oeynhausen: Fluoridhaltige Natrium-Calcium-Chlorid-Sulfat-Therme, 23,4° C.

Heilanzeigen

1. Hautkrankheiten:
1.01 Dermatologische Erkrankungen (chronischen Hautkrankheiten), insbesondere Psoriasis (Schuppenflechte) und Neurodermitis sowie Milchschorf (Neurodermitis des Säuglingsalters).

2. Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen:
2.01 Chronische Herzkrankheit, coronare Herzkrankheit (Herzkranzgefäßverengung).
2.02 Vegetative Labilität mit Herz- und Kreislaufbeschwerden.
2.03 Arteriosklerotische Veränderungen.
2.04 Trainingsmangel von Herz und Kreislauf.
2.05 Bluthochdruck.
2.06 Periphere Durchblutungsstörungen.
2.07 Rehabilitation (Anschlußheilbehandlung) nach Herzinfarkt und Herzoperationen.

3. Rheumatischer Formenkreis:
3.01 Muskel- und Gelenkrheumatismus.
3.02 Chronisch-rheumatische Gelenkerkrankungen.
3.03 Degenerative Knochenerkrankungen.
3.04 Verschleißerkrankungen an der Wirbelsäule, den Hüft-, Knie- und Fußgelenken.
3.05 Orthopädische Rehabilitation (Unfall- u. Operationsfolgen).

4. Erkrankungen des Nervensystems:
4.01 Psychovegetative und psychosomatische Störungen.
4.02 Nervliche und körperliche Erschöpfungszustände.
4.03 Rehabilitation nach Depressionen.
4.04 Rehabilitation nach organischen Nervenerkrankungen.
4.05 Zustand nach cerebralem Insult (Schlaganfall) und nach neurochirurgischen Operationen.
4.06 Nervenentzündungen jeglicher Art.
4.07 Multiple Sklerose.
4.08 Progressive Muskeldystrophie (Muskelschwund).

5. Frauenleiden:
5.01 Rehabilitationskuren nach gynäkologischen Operationen.
5.01 Kräftigungskuren vor gynäkologischen Operationen.
5.02 klimakterische Beschwerden.
5.03 Hormonelle Zyklusstörungen.
5.04 Sterilität.

6. Geschwulsterkrankungen/ Maligne Systemerkrankungen:
6.01 Körperlicher und seelischer Aufbau nach Operationen, Strahlen- oder Chemotherapie.

7. Stoffwechselkrankheiten: Diabetes-mellitus (Typ I und Typ II).

8. Psychosomatische Erkrankungen:
8.01 Anorexia nervosa (Magersucht), Bulimie (Ess-Brech-Sucht).
8.02 Seelisch bedingtes Übergewicht.
8.03 Psychovegetative Fehlsteuerungen.
8.04 Versagenszustände mit funktionellen Störungen.

Sehenswürdigkeiten

Elegante historische Architektur (z.B.Badehaus 1, Kurhaus, Theater im Park, Wandelhalle; Kurpark; Gradierwerk mit technischem Museum; Deutsches Märchen- und Wesersagenmuseum; Motortechnica, Auto-Motor-Freizeit-Museum; Heimatmuseumshofanlage; Die städtische Galerie, Vogelpark im Ortsteil Dehme

Veranstaltungen

Kurkonzerte, Theateraufführungen, Oper, Operette, leichte Muse, , Musicals, Ballett, Jazz-Band-Ball, Open-Air, Cabaret, Kleinkunst, Kino, Stadtführungen.

Ausflugziele

Bad Salzuflen (Weserrenaissance); Bielefeld; Bückeburg mit Residenzschloß; Detmold mit Hermannsdenkmal, Externsteinen und Westfälischem Freilichtmuseum; Dümmersee (16 km2 Wasserfläche); Enger (Widukind-Museum, Stiftskirche, Sattelmeierhöfe); Hameln (mittelalterliches Stadtbild); Lemgo (Stadtbild), Minden (Dom mit Dommuseum, Wasserstrassenkreuz mit Schachtschleuse); Porta Westfalica, Rinteln, Steinhuder Meer (32 km2 Wasserfläche); Westfälische Mühlenstrasse.

Einrichtungen für Behinderte

Pannenhilfe für Rollstuhlfahrer, zahlreiche öffentliche Telefone für Rollstuhlfahrer

Angebote für Senioren

Haus der Senioren.
Zahlreiche Alten- und Pflegeheime.

Öffentliche Kureinrichtungen

BaliTherme (10.000 m2 Badelandschaft unter Glas, Thermal-Mineral und Thermal-Sole-Wasser in 8 unterschiedlichen Becken, Erlebnisbecken, Sprudelliegen, Hot-Whirl-Pools, Massagedüsen, Wildwasser-Strömungskanal, Grottenlandschaft, Wasserfall, Geysir, balinesische Blockhaus-Sauna, , Erd-Sauna, Bio-Bad, Saunagarten, Kaltschwimmbecken, Tauchbecken, Dampfbad, Solarien.

Therapien

Sole-Bäder, Bewegungsbäder, Balneo-Photo-Therapie, Inhalationen, Fango, Naturmoorbäder- und -packungen, Quarzsand, Kneipp-Hydrotherapie, Elektrotherapie, Massagen, Gymnastik, Sportherapie, Rehabilitation, Traditionelle Chinesische Medizin (Akupunktur, auch zur Senkung des Augeninnendrucks).

Sport und Fitness

Angeln, Bridge, Drachenfliegen, Golf (18-Loch-Platz), Kegeln, Lauftreffs, Luftsport (Segelfliegen, Motorflug und Motor-Segler), Minigolf, Radfahren (geführte Radtouren, Reiten (für Kurgäste in der Halle im Ortsteil Lohe), Fahrradverleih), Sauna (in den Schwimmbädern), Schiessen (für Kurgäste), Schwimmen (in der BaliTherme, siehe Kureinrichtungen oder im Hallenbad Rehme mit Sauna), Tennis (versch. Freiplätze), Wandern (geführte Wanderungen).

Kultureinrichtungen

Haus des Gastes mit Leseraum, Kreativkursen (u.a. Seidenmalerei), Gesundheitsseminaren, Kurseelsorge; Spielbank; Kurtheater, Stadtbücherei.

Seelsorge

Kurseelsorge im Haus des Gastes sowie alle Kirchen
Gottesdienste: Ev. Auferstehungskirche, Ev. Heilig-Geist-Kirche;
Ev.Freikirchliche Christuskirche; Kath. Pfarrkirche St.Peter und Paul; Neuapostolische Kirche.

Angaben zur Dialyse

Dialysezentrum. Patienten Heimversorgung, Brucher Str. 17.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.