Gesundheit, Wellness, Medizin

Das Zucker nicht nur Nervennahrung ist, sondern auch bei älteren Menschen kurzfristig das Gedächtnis auffrischt, belegt eine Studie an der Universität von Toronto in Kanada. Bereits eine Stunde nach dem Genuss von zuckerhaltigen Lebensmitteln ist bei Älteren Menschen einer Verbesserung des Gedächtnisses zu erkennen, erklärt der Leiter Randall J. Kaplan. Die Wissenschaftler führen diesen Effekt auf eine bessere Zuckerverwertung im Blut zurück. Ein höherer Blutzuckerwert kann kurzfristig nicht nur die Konzentration, sondern auch das Gedächtnis unterstützen. Störungen und Schwankungen des Blutzuckerspiegels können sich enorm auf die geistige „Leistungsfähigkeit“ auswirken. Um sich fit zu halten, sollte aber eine Kombination von körperlicher Bewegung und angemessener Ernährung ebenfalls helfen eine konstanten Blutzuckerwert zu erreichen, dadurch könnten auch die Risiken von z.B. Diabetes gesenkt werden. Noch ist den Wissenschaftlern nicht klar, wie der „Zuckereffekt“ dem Gedächtnis genau auf die Sprünge hilft, aber die positiven Effekte waren in dieser Studie eindeutig belegt worden. Dabei besassen alle Teilnehmer ein stolzes Mindestalter von 60 Jahren.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.