Gesundheit, Wellness, Medizin

Betacarotin, eine Vorstufe des Vitamins A, ist gesund. Jedenfalls, wenn man nicht raucht oder viel Alkohol trinkt Als Nahrungsergänzung eingenommen kann Betacarotin gemäss einer amerikanischen Untersuchung das Risiko für Darmkrebs um 44 % senken. Bei Personen aber, die regelmässig rauchen oder täglich mehr als ein alkoholisches Getränk trinken, kann zusätzlich eingenommenes Betacarotin das Darmkrebsrisiko sogar erhöhen.

Schon vor Jahren hatte das Bundesamt für Gesundheit Raucher vor der Einnahme von Betararotin gewarnt, da bei ihnen das Lungenkrebsrisiko stieg, während bei Nichtrauchern das Risiko durch Betacarotine sank. Lebensmittel hingegen, die Betararotine enthalten (z. B. Karotten), sollen auch Rauchern nicht schaden.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.