Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilbad

Kurortbild 01 Bad WildbadKurortbild 02 Bad WildbadKurortbild 03 Bad Wildbad

Traditionsheilbad im nördlichen Schwarzwald mit Schonklima im Tal und mildem Reizklima auf dem durch eine Bergbahn erschlossenen Höhengebiet. Bekannt durch seine qualifizierte Physiotherapie in Verbindung mit Wildbader Thermalwasser sowie durch das einzigartige Wellnessbad „Palais Thermal“.

Kontaktdaten

Staatsbad Wildbad google
König-Karl-Str. 5 – 7
DE – 75323 Bad Wildbad
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 70 81 /30 30
Fax: +49 / (0) 70 81 / 303 100
Email: info@staatsbad-wildbad.de
Webseite: www.bad-wildbad-tourismus.de


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Baden-Württemberg / Schwarzwald
Kreis: Kreis Calw (DE)
Höhe: 450 – 900 m
Entfernungen: Pforzheim 25, Karlsruhe 45, Stuttgart 60 km
Klima: Schon- und mildes Reizklima


Detailangaben

Kurmittel

Natrium-Chlorid-Hydrogencarbonat-Sulfat-Wasser.

Heilanzeigen

1. Erkrankungen des Bewegungsapparates:
1.01 Unfall- und Operationsfolgen am Bewegungsapparat, Gelenkersatzoperationen (Endoprothesen), Knochen- und Gelenkbrüche, Sudeck-Syndrom, Sportverletzungen.
1.02 Haltungsschäden der Wirbelsäule (Skoliose).
1.03 Osteoporose.

2. Rheuma:
2.01 Muskelrheumatismus.
2.02 Bechterew‘sche Erkrankung.
2.03 Entzündlicher und degenerativer Rheumatismus der Gelenke.
2.04 Wirbelsäulenveränderungen (Bandscheibenschaden, Spondylose).
2.05 Cervikalsyndrom (Halswirbel-Syndrom).
2.06 Lumbalgie (Lendenwirbel-Syndrom).
2.07 Sonderformen des Rheumatismus und der Gicht.

3. Lähmungen:
3.01 Muskelschwäche, Muskelerkrankungen.
3.02 Multiple Sklerose (MS).
3.03 Querschnittslähmung.
3.04 Kinderlähmung (Poliomyelitis).
3.05 Zustand nach Bandscheibenvorfall.
3.06 Halbseitenlähmungen (Schlaganfall. Unfallfolge).
3.07 Zustand nach Gehirnoperationen.
3.08 Nervenentzündung (Polyneuritis).
3.09 Plexusparesen (Plexus-Lähmung).

4. Weitere Indikationen zur Rehabilitation:
4.01 Altersveränderungen.
4.02 Vorzeitige Arteriosklerose.
4.03 Durchblutungsstörungen.
4.04 Klimakterisches Syndrom (Wechseljahrsbeschwerden).
4.05 Ordnungs- und Umstimmungstherapie bei vegetativer Dysregulation.
4.06 Regulierungstherapie.
4.07 Herz- und Kreislauferkrankungen, soweit für sie eine dosierte Bewegungstherapie (Terrainkur) geeignet ist.
4.08 Arterielle Durchblutungsstörungen der Beine.

Sehenswürdigkeiten

Kurpark, Palais Thermal, ehem. König-Karls-Bad, Flößermuseum, Wildseemoor, Sommerberg, 784 m (Standseilbahn).

Veranstaltungen

Kurkonzerte, Kunstausstellungen, Dia-Vorträge, Kabarett, Boulevardtheater, Folkloreabende, volkstümliche Theatergastspiele, kammermusikalische Musikreihen, Chor- und Vereinskonzerte, Musikfesttage “Rossini in Wildbad”, Literaturwochen, Kutschfahrten, Kreatives Gestalten.

Ausflugziele

Pforzheim (Schmuckmuseum, Technisches Museum), Hesse-Stadt Calw, Stuttgart, Karlsruhe, Baden-Baden, Strassburg, Elsass, Bodensee, Schweiz.

Einrichtungen für Behinderte

Sämtliche Einrichtungen und Räumlichkeiten des Kurmittelzentrums Neues Eberhardsbad sind behindertengerecht ausgestattet. Behinderten-WC’s in allen Kureinrichtungen. Rollstuhlverleih (Reise- und Verkehrsbüro),
Hilfsdienste: Arbeitsgemeinschaft “Die Brücke”.

Angebote für Senioren

Das Gesamtangebot ist auf Senioren ausgerichtet.

Angaben zu Ärzten und Apotheken

10 Badeärzte
Ärzte aller Fachrichtungen mit Ausnahme Urologie.

Öffentliche Kureinrichtungen

Kurmittelzentrum Neues Eberhardsbad, Thermalbad (3 Bewegungsbecken, Innenbecken 32° C, Thermalübungsbad 34° C, Aussenbecken 30° C, Solarien), Palais Thermal (Saunen, römisches Dampfbad, Tepidarium, Thermalpools bis 36° C, Solarium, Cafeteria) Kurpark, Terrainkurwege.

Therapien

Physikalische Therapie,
Physiotherapie,
Bewegungstherapie,
Ernährungstherapie.
Krankengymnastik zu Land und zuWasser, Schlingentischtherapie, Einzelgymnstik im Wasser,
Thermalbewegungsbäder, Naturfangoanwendungen, Massagen, Elektrotherapie, Inhalationen, Wannenbäder.

Sport und Fitness

Angeln, Fitnesstudio, Gleitschirmfliegen, Golf (5 Plätze, alle in max. 1 Std. erreichbar), Kegeln, Mountainbiking, Minigolf, Radwandern (geführte Radtouren, Fahrradverleih), Reiten / Reithalle, Sauna, Schach, Schiessen, Skilaufen, Turnen, Schwimmen im Hallenbad oder Waldfreibad, Gymnastik, Sportplätze, Volleyball, Tischtennis, Tennis-Hallen- und Freiplätze, Wandern (geführte Wanderungen). Wellnesseinrichtungen.
Im Winter: Ski-Alpin und Langlauf, Skilifte, Skipisten bis 1.400 m, 40 km Langlaufloipen, 40 km schneegeräumte Wanderwege.

Kultureinrichtungen

Haus des Gastes mit Veranstaltungsraum, Leseraum, Spielzimmer; Volkshochschule, MusikvereineKino; Bücherei.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Mountain-Bike-Parcours
Waldspielplatz,
Tiergehege Kleinenzhof, Riesenrutschbahn in Enzklösterle (15 km).

Seelsorge

Ev. und kath. Kurseelsorge.

Angaben zur Dialyse

in Calw (21 km).

Anzahl von Betten und Zimmer

3.000 Betten, davon 700 in Kliniken



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.