Gesundheit, Wellness, Medizin

Heilbad

 

Kontaktdaten

Kurverwaltung google
Weringhauser Str. 17
DE – 59597 Bad Westernkotten
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 29 43 / 809-125
Fax: +49 / (0) 29 43 / 809-129
Email: info@badwesternkotten.de
Webseite: www.badwesternkotten.de


 

Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Nordrhein-Westfalen
Kreis: Kreis Soest (DE)
Höhe: 88 m
Entfernungen: Lippstadt 7, Soest 17 km


 

Detailangaben

Kurmittel

Bad Westernkotten bietet zwei gesunde Schätze aus der Natur: Sole und Moor

Die gesunde Sole wird bereits seit 1842 zu Heilzwecken verwendet. Solebäder lindern rheumatische Beschwerden, helfen bei nervösen Störungen, verbessern die Haut und sind sehr entspannend.

Das Original Bad Westernkottener Naturmoor zeichnet sich durch seine günstige Wärmehaltung aus. Moorbäder und -packungen wirken schmerzlindernd, muskelaktivierend und fördern den Stoffwechsel. Sie entlasten Körper und Geist und sind Entspannung pur.

An den zwei großen Gradierwerken im Kurpark entstehen so genannte Aerosole. Sie dienen der gesunden Freiluftinhalation – ähnlich wie am Meer.

Gegenanzeigen der Sole- und Moortherapie: Schwere entzündliche Schübe mit hoher Blutsenkung, hochakute entzündliche Stadien, globale Herzinsuffizienz, schwer einstellbare Hypertonie, schwere Angina pectoris, ausgeprägte Schilddrüsenüberfunktion, akute und infektiöse Erkrankungen, ansteckende Hautkrankheiten, ausgeprägte Krampfadern (bei Moorbädern).

Sehenswürdigkeiten

Kurpark mit zwei Gradierwerken, Naturschutz- und Moorabbaugebiet Muckenbruch, Schäferkämper Wassermühle, Schloss Erwitte

Veranstaltungen

Konzerte, Theaterabende, Unterhaltungsabende, Vorträge, Ausstellungen in der Kurhalle, Mühlenführungen, Kreativ-Kurse, etc.
Feste in Bad Westernkotten: Siederfest, Maifest, Salinenkirmes, Mühlenfest, Promenadenfest, Lampionfest, Bayernfest, Winterlicher Kurparkzauber

Ausflugziele

Erwitte, Lippstadt, Soest, Paderborn, Soest, Möhnesee, Sauerland, Soester Börde, Münsterland

Einrichtungen für Behinderte

Behindertenfahrdienst des DRK
Für Rollstuhlfahrer geeignet: Kurhalle, Kurmittelzentrum, Kurpark, Kurverwaltung, verschiedene Beherbergungsbetriebe

Angaben zu Ärzten und Apotheken:

3 Badeärzte, 2 Gebietsärzte (Innere Medizin), 1 Orthopäde, 1 Zahnarzt

Öffentliche Kureinrichtungen

Hellweg Sole-Thermen mit Innen- und Außenbecken, Saunalandschaft
Kurmittelhaus mit Therapiezentrum und Sport-Point
Kurpark mit Kurhalle, Wassertretbecken und Gradierwerken

Therapien

Wannen- und Bewegungsbäder mit jod-, eisen- und kohlensäurehaltigen Thermalsolen aus zwei Heilquellen
Moorbäder und Moorpackungen, Moor-Kneten und Moor-Treten mit Original Bad Westernkottener Naturmoor
Freiluftinhalation an zwei Gradierwerken
Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät und nach Bobath, PNF, Manuelle Therapie, Atemtherapie, Medizinische Trainingstherapie, Einzel-Sequenztraining, Cranio-Sacrale Therapie
Massagen: Klassische Ganzkörper-, Rücken-, Fuß- und Gesichtsmassage, Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage
Thermotherapie, Hydrotherapie nach Hauffe, Kneippsche Anwendungen, Elektrotherapie, Stangerbad, Präventionskurse und Reha-Sport

Bitte beachten: die natürlichen ortsgebundenen Bad Westernkottener Kurmittel „Thermal-Sole“ und „Moor“ werden nur im Kurmittelzentrum abgegeben!

Sport und Fitness

Aquagymnastik, Boule, Gartenschach, Kegeln, Minigolf, Nordic-Walking, Radfahren, Schwimmen in den Hellweg Sole-Thermen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Wandern

Kultureinrichtungen

Kurhalle im Kurpark (Konzert- Veranstaltungs-, Theatersaal, Bücherei, Lesesaal, Spiele), Heimatstube in der Schäferkämper Wassermühle

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Kindergarten, Kinderspielplätze.

Seelsorge

Kath. und ev. Gottesdienste.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.