Gesundheit, Wellness, Medizin

Spas-Guide_VFRemdartkel_Wohngift

Die Schreckensmeldungen in den Medien reißen leider nicht ab, denn trotz entsprechender Gesetze und Warnungen leben immer noch viele von uns in einer Umgebung, die mit Wohngiften verseucht ist. Wohnen ja, aber bitte ohne Gift, denn das sind wir uns selbst, aber auch unseren Lieben schuldig. Ausgerechnet an dem Ort, an dem wir uns sicher und wohl fühlen sollten, ausgerechnet dort werden wir krank: im eigenen Zuhause. Daher sollte ein jeder von uns die bewohnten Räume und deren Einrichtung ganz genau unter die Lupe nehmen. Allergien und Asthma sind leider immer mehr auf dem Vormarsch und allzu oft sind leider gerade die Schwächsten unter uns davon betroffen. Kinder, Kranke und ältere Menschen haben solchen Wohngiften noch weniger entgegen zu setzen, aber auch der vollkommen gesunde Mensch wird früher oder später an einer vergifteten Umgebung leiden. Wohnen – ja, aber bitte ohne jegliches Gift!

Bei den Tapeten, Farben und Teppichen fängt es an

Wohngifte können sich überall verstecken und bei den zur Renovierung verwendeten Tapeten, Farben und und Teppichen fängt es an. Viele Hausbesitzer und Mieter sind völlig ahnungslos, dass sich solche Gifte in ihren Räumen befinden. Allergien nehmen zu und nicht alle davon sind auf Umweltsünden oder auf Pollen etc. zurück zu führen. Hier, in unseren Wohnstätten, wo wir uns doch so sicher und so geborgen fühlen sollten, lauern zahlreiche Gefahren!

Schöne Möbel ohne Wohngifte

Die gute Nachricht lautet, dass es zum Glück sehr schöne Möbel gibt, die frei von Wohngiften sind und die wir guten Gewissens in unseren Räumen aufstellen und nutzen können. Entsprechende Möbel gibt es zum Beispiel bei allnatura.de und wir sollten nicht zögern, unsere Räume damit auszustatten. Ob Kinderzimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer oder Essbereich, solche Möbel tragen aktiv zu unserem Wohlbefinden bei. Es ist schon erstaunlich, wie gut sich betroffene Menschen erholen, wenn erst einmal alle Wohngifte aus dem häuslichen Bereich entfernt sind. Möbel ohne Wohngifte sind übrigens durchaus erschwinglich und sie sehen auch noch richtig schön aus. Gerade Möbel aus Holz wirken auch sehr anheimelnd und sie passen sehr gut zu jeglichen, bereits vorhandenen Stücken. Ein Wort auch noch zum richtigen Raumklima, denn auch dieses ist für unser Wohlbefinden von äußerster Wichtigkeit. Wer seine wohnliche Umgebung richtig lüftet, heizt und befeuchtet, der tut auch in dieser Hinsicht viel für die eigene Gesundheit und für die seiner Lieben. Es ist nie zu spät, Wohngiften und schlechtem Raumklima entgegen zu wirken.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.