Gesundheit, Wellness, Medizin

Sexuelle Abstinenz vor Fertilitätstests oder Untersuchungen nützt nach Angaben von israelischen Forschern nichts. Nach gängiger Lehrmeinung sollten Männer, die sich solchen Untersuchungen unterziehen, mindestens ein paar Tage vorher, abstinent bleiben. Nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaftler schadet die Abstinenz aber der Samenqualität, berichtet BBC-Online http://news.bbc.co.uk heute, Montag.
Nach Angaben der WHO-Richtlinien wird eine Enthaltsamkeit von zwei bis sieben Tagen vor Fruchtbarkeitsuntersuchungen an Männern vorgeschlagen. Die Forscher der Soroka Universität und der Ben Gurion Universität haben diese Regel aber widerlegt. An Tausenden Probanden, die sich für Tests zur Verfügung stellten, konnten sie zur neuen Erkenntnis gelangen. Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität des Spermas wie Konzentration und Form verändern sich rapide. Das Volumen nahm zwar bei einer Abstinenz von elf bis 14 Tagen zu, die Samen-Qualität war aber schlecht. „Schon zwei Tage Abstinenz machen die Spermien weniger beweglich“, so Studienleiter Eliahu Levitas, der die Ergebnisse seiner Forschungsarbeit heute Montag beim jährlichen Treffen der European Society of Human Reproduction and Embryology in Madrid präsentieren wird.
„Für die intracytoplasmische Sperma-Injektions-Methode (ICSI), bei der ein einzelner Same in ein Ei injiziert wird, ist dieses Ergebnis nicht so sehr relevant. Aber für Methoden, bei denen die Samenqualität ausschlaggebend ist, sind die besten Spermien notwendig“, so der Forscher. Die Daten haben ausserdem grosse Relevanz bei der gesamten Erforschung männlicher Infertilität. Der Grund für die Abnahme der Samenqualität bei längerer Abstinenz ist den Wissenschaftlern bisher noch nicht klar. Levitas nimmt an, dass oxidative DNA-Schäden durch Umwelteinflüsse, Rauchen oder Alkoholkonsum eine Rolle spielen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.