Gesundheit, Wellness, Medizin

Mit jeder Zigarette steigt bei Männern das Risiko für Erektionsprobleme. Raucht ein Mann mehr als zwanzig Zigaretten pro Tag, ist sein Risiko sechzig Prozent höher als bei einem Nichtraucher, berichten amerikanische Forscher auf der Jahrestagung der Amerikanischen Herzgesellschaft in Miami. Im Vergleich zu anderen Untersuchungen wurden in dieser Studie an rund 4.800 Chinesen auch andere Faktoren wie Blutdruck, Cholesterinwerte und Diabetes berücksichtigt.

Jiang He von der Universität New Orleans und seine Kollegen haben die durchschnittlich 47 Jahre alten Studienteilnehmer nach ihrem Rauchverhalten eingeteilt: als Raucher wurden diejenigen eingestuft, die in ihrem Leben schon mindestens hundert Zigaretten geraucht haben und auch zum Zeitpunkt der Studie noch rauchten. Als ehemalige Raucher wurden die Männer definiert, die ebenfalls mehr als hundert Zigaretten geraucht haben, aber zum Zeitpunkt der Studie nicht mehr rauchten.

Unter den Rauchern oder ehemaligen Rauchern hatten 15,1 Prozent Erektionsprobleme, bei den Nichtrauchern waren es 11,5 Prozent. Das entspricht einem Unterschied von etwa 31 Prozent. Männer, die mehr als zwanzig Zigaretten am Tag rauchen, haben sogar ein sechzig Prozent höheres Risiko als Nichtraucher.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.