Damiana (Turnera diffusa, span. Oreganillo oder Hierba del Venado)

Damiana enthält sehr viele Terpene, unter anderem Cineol, Arbutin, Cadinen, Damianin, Cymol, Pinen, Thymol, Tannin und Koffein.

Damiana ist ein traditionelles Aphrodisiakum und Stärkungsmittel der Mayas in Mittelamerika.

Die der Minze ähnliche Pflanze wird im mexikanischen Arzneibuch als aphrodisisch, stärkend und harntreibend beschrieben. In Mexiko ist Damiana ein wissenschaftlich anerkanntes und zuverlässiges Mittel in Fällen von sexueller Impotenz, speziell, wenn diese Impotenz auf ein Übermass an sexueller Aktivität zurückzuführen ist. Damiana wird jedoch auch bei Spermatorrhoe (Samenfluss ohne geschlechtliche Erregung) und Orchitis (Entzündung der Hoden) verschrieben.

[ad]

Des Weiteren schreibt man der Pflanze Damiana eine wohltuende Wirkung auf das Rückenmark zu und einige mexikanische Ärzte verwenden Damiana auch als Stärkungsmittel für das Gehirn. Erschöpfungszustände, nervöse Schwäche und leichte Depressionen können aufgrund der anregenden Wirkung ebenfalls mit Damiana erfolgreich behandelt werden. Von Frauen wird oft berichtet, es hätte eine entspannende Wirkung bei Menstruationsschmerzen und -krämpfen. Wird auch als Liebestee eingesetzt. Die Blätter der Pflanze Damiana eignen sich aufgrund ihres aromatischen, leicht bitteren Geschmacks hervorragend zum Würzen von Likören, werden jedoch auch in getrockneter Form gerne als Ersatz für schwarzen Tee genutzt.

Damiana wirkt erotisch stimulierend. Vor allem bei Frauen beliebt. Verstärkt erotische Gefühle und die Hautsensibilität. In Verbindung mit Damianatee nimmt der Effekt zu.

Rezept für einen sexuell stimulierenden Tee:

25 g Damainakraut
25 g Bohnenkraut
25 g Rosmarinblätter
25 g Basilikumblätter

1 Tl auf eine Tasse heisses Wasser geben, 10 Minuten ziehen lassen, mit Honig süssen.

Täglich zwei Mal, über vierzehn Tage trinken.

Teilen Sie das auf:

2 Gedanken zu „Damiana (Turnera diffusa, span. Oreganillo oder Hierba del Venado)

  • Guten Tag

    Wo bekomme ich Damiana-Kraut für Tee?

    Antwort
  • Hallo Theres

    Damiana-Blätter, um den erwähnten Tee anzusetzen, bekommt man praktisch (lose) in jeder Apotheke.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.