Gesundheit, Wellness, Medizin

Mineralbad

   

Rymanow liegt im bewaldeten Tal des Flusses Tabor, überragt von den Bergen der Niederbeskiden (375 m ü.d.M.). Eine klimatische Besonderheit ist der sog. Rymanow-Wind, der das hiesige Tal durchlüftet. 1873 hat der Eigentümer des Ortes, Stanislaw Graf Potocki am Fluss Tabor eine Quelle entdeckt, und damit den Anstoß für die Entwicklung zum Heilbad gegeben. Der Kurort ist heute ein malerisches Viertel des kleinen, 3 km entfernten Städtchens Rymanow, welches einst durch sein Kürschner- und Gerberhandwerk bekannt war.

Kontaktdaten

Büro für Kurleistungen google
ul. Zdrojowa 45
PL – 38520 Rymanów Zdrój
Polen
Telefon: +48 / (0) 13 435 74 61
Email: gmina@rymanow.pl
Webseite: www.poland-tourism.pl/note.asp?ld=DE&tf=PL&oi=desc/PL00000000Q00022


Geographie

Land: Polen
Höhe: 365 m
Entfernungen: Warschau 373, Budapest 391 km
Klima: Vorgebirgsklima


Detailangaben

Kurmittel

Natrium-Hydrogenkarbonat- und Jod-Hydrogenkarbonat-Sauerbrunnen (0,81%), Heilmoor.

Heilanzeigen

Kinderkurort. Krankheiten des Kreislaufs, des Harnsystems und orthopädische Beschwerden, Zöliakie.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche St. Laurentius (1779-1781).

Veranstaltungen

Kinderfilm-Festival (Sommer).

Ausflugziele

Besko, mit Holzkirche von 1755 und dPfarrei aus dem 18. Jh. .

Öffentliche Kureinrichtungen
Kurmitteleinrichtungen: Naturheilanstalt „Eskulap“, Trinkhalle, Naturheilanstalt und Hallenbad in der Kinderkurklinik „Ziemowit“.

Heilanstalten: Sanatorien und Kinderkurkliniken (zum Teil auch für Erwachsene), mit 1075 Betten.

Sport und Fitness

Fitnesseinrichtungen, Freibad 50 x 20 m, Tennisplatz, Schlepplift (360 m). Wanderwege: Trimmpfade im Naturpark aus der 1. Hälfte des 19. Jh. in der Umgebung von Besko.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.