Gesundheit, Wellness, Medizin

SoleVitae Infrarottechnologie – liefert jetzt auch medizinische (Infrarot-) Geräte für die photodynamische Therapie (PDT) sowie die photodynamische Diagnostik (PDD).

Unter der Foto- bzw. Photodynamischen Therapie (PDT) versteht man ein Verfahren zur Behandlung von Tumoren und anderen Gewebeveränderungen mit Licht in Kombination mit einer lichtempfindlichen Substanz, einem so genannten Photosensibilisator, und im Gewebe vorhandenem Sauerstoff.
In der Dermatologie hat die Photodynamische Therapie weite Verbreitung gefunden zur Behandlung verschiedener Hautkrebsformen und ihrer Vorstufen. Als Medikament zugelassen wurde ein Photosensibilisator zur Therapie von aktinischen Keratosen und bestimmten Formen der Basaliome. Erfolgversprechende Studien und Einzelfallberichte deuten eine Wirksamkeit bei zirkumskripter Sklerodermie, Akne, Psoriasis vulgaris, verschiedenen Hyperkeratosen, Viruswarzen und anderen chronischen Hautkrankheiten sehr effizient an.

Biochemische Grundlagen
Als Photosensibilisatoren werden überwiegend Porphyrine eingesetzt, die sich bei Bestrahlung mit rotem Licht mit einer Wellenlänge von 630 nm bis 635 nm aktivieren lassen. Oft wird auch 5-Aminolävulinsäure oder deren Methylester eingesetzt, Stoffwechselvorläufer des Protoporphyrin, der selektiv in Tumorzellen eine Porphyrinsynthese anregt. Neuere Sensibilisatoren lassen sich bei noch größeren Wellenlängen anregen mit dem Vorteil einer etwas größeren Eindringtiefe des Lichtes in das Gewebe.

[ad]

Anwendung – Onkologie
Gegenüber einer chirurgischen Behandlung bietet die Photodynamische Therapie den Vorteil eines nicht bzw. Minimal-invasiven Verfahrens. Insbesondere entfällt die aus Sicherheitsgründen erforderliche weiträumige Entfernung von gesundem Gewebe in der Tumorumgebung. Eine Bestrahlung erfordert etwa 10 bis 100 Minuten. Typische Bestrahlungsstärken liegen bei 100 mW/cm2. Die Erwärmung des Gewebes beträgt daher nur wenige Grad Celsius. Eine Narkose ist nur im Fall schwer zugänglicher innerer Organe nötig. Die PDT von Tumoren erfolgt im Normalfall in einer einmaligen Bestrahlungssitzung, jedoch besteht durchaus die Möglichkeit der Wiederholung. Da die Bestrahlung mit normalem Licht geschieht, ist die Belastung der Patienten im Vergleich zu den „klassischen“ Therapieverfahren relativ gering. Eine photodynamische Behandlung versperrt nicht den Weg für andere Therapieansätze, diese können gegebenenfalls noch durchgeführt werden, sollte keine vollständige Heilung erreicht worden sein.
Nachteile
Der Nachteil der Photodynamischen Therapie ist im Wesentlichen die geringe Eindringtiefe von Licht von nur einigen Millimetern, so dass in der Regel nur nicht zu fortgeschrittene oder flächig wachsende Tumore erfolgreich therapiert werden. Daher bieten sich vor allem z.B. Hauttumoren, wie Aktinische Keratosen, das Basaliom, aber auch Warzen als Einsatzgebiet für die Photodynamische Therapie an.

Über SoleVitae Infrarottechnologie
SoleVitae Infrarottechnologie ist ein Schweizer Unternehmen, welches sich ausschliesslich mit dem Thema „Infrarot“ im Gesundheitswesen auseinander setzt.
Nebst der kontinuierlichen Forschungsarbeit mit namhaften Europäischen Wissenschaftlern und Ärzten, welche bereits zahlreiche Studien veröffentlichten, vertreibt die Firma im privaten sowie geschäftlichen Wellnessmarkt Infrarotprodukte wie z.B. Zahlreiche Modelle von Infrarotkabinen, Infrarotwärmekabinen oder medizinische Infrarotstrahler sowie medizinische UV-Therapie Geräte. Mit der eigenen Patienten-Plattform unter www.infrarotdoktor.ch unterhält die Firma zugleich eine Internetplattform, welches kostenlos Auskünfte über Infrarot und deren Anwendungsformen im Gesundheitswesen gibt.

Weitere Informationen über Infrarot und deren Anwendungsformen: www.infrarotdoktor.ch | www.tiefenwaerme.ch | www.hyperthermie.ch | www.solevitae.ch | www.hydrosun.ch | www.thera-med.ch | www.infrarotnews.ch Ansprechpartner SoleVitae Infrarottechnologie:
SoleVitae Infrarottechnologie, Marketing Ralph Zeindler Loostrasse 5, CH – 8803 Rüschlikon ZH
E-Mail info@solevitae.ch, www.solevitae.ch
Telefon 0041 (0) 44 709 02 88, Telefax 0041 (0) 44 709 02 87



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.