Gesundheit, Wellness, Medizin

Kurort

Kurortbild 01 RheinfeldenKurortbild 02 RheinfeldenKurortbild 03 Rheinfelden

Baden wie im Mittelmeer – schweben wie im Toten Meer – entspannen wie im Orient – saunieren wie in Finnland oder Sibirien.
Seit dem 19. Jahrhundert wirkt in Rheinfelden die Kraft des Meeres. Die »Rheinfelder Natursole®« entspannt und vitalisiert zugleich: im sprudelnden Erlebnis-Aussenbecken und im grossen Innenbad, beim Schweben im Intensiv-Solebecken (12% Salzgehalt) wie auch beim Durchatmen in der Inhalationsgrotte. Das orientalische Hamam verwöhnt die Sinne. Wer wechselwarmen Wassergenuss schätzt, kommt im Feuer- und Eisbad, unterm Tropenregen und den Alpen-Wasserfällen auf seine Kosten. Die vielfältige Saunalandschaft bietet Entspannung, ob vor loderndem Feuer in der finnischen Erd- oder Feuersauna, beim Wenik-Ritual in der russischen Banja oder beim Sonnenbad im herrlichen Park.
Durch einen unterirdischen Gang verbunden ist das Park-Hotel am Rhein****, das seine Gäste in vielerlei Hinsicht verwöhnt.

Kontaktdaten

Kurzentrum Rheinfelden google
Roberstenstrasse 33
CH – 4310 Rheinfelden
Schweiz
Telefon: +41 / (0) 61 / 836 66 11
Fax: +41 / (0) 61 / 836 66 12
Email: tourismus@rheinfelden.ch
Webseite: www.rheinfelden.ch/de/tourismus/wellness/xundstadt/


Geographie

Land: Schweiz
Region: CH Aargau
Höhe: 285 m
Entfernungen: Basel 21, Bern 93, Zürich 84 km
Klima: nebelarmes, zuträgliches Schonklima


Detailangaben

Kurmittel

Rheinfelder Natursole: Natriumchlorid, Calcium-Magnesiumsulfat mit Kalium, Strontium und Bromid.

Heilanzeigen

1. Rheumatischer Formenkreis
1.1 Abnützungsleiden der Gelenke (Arthrosen) und der Wirbelsäule (Bandscheiben)
1.2. Gelenkentzündungen im akuten und chronischen Stadium (Arithriden)
1.3. Rheumatische muskel- und Sehnenleiden (Weichteilrheumatismus)
1.4. Entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule (M. Bechterew) und der Bindegewebe (z.B. Lupus, Sklerodermie
2. Nachbehandlung nach Unfällen, orthopädischen und wirbelsäulenchirurgischen Operationen.
3. Stoffwechselbedingte Störungen
3.1 Gicht
3.2 Osteoporose
4. Neurologische Erkrankungen
4.1. Kopfschmerz, Nervenschmerzen
4.2. Lähmungen
4.3 Lähmungsstörungen
4.4. Schwindel
4.5 Gedächtnisstörungen
4.6 Bewusstseinsstörungen
4.7. Gefühlsstörungen
4.8. Muskelkrankheiten
5. Hauterkrankungen, allgemein, sowie speziell:
5.1. Psoriasis
5.2. Neurodermitis
5.3 Sonnenallergie
5.4. Kosmetisch-ästhetische Dermatologie
6. Psychotherapie, Psychologie/Schmerzmanagement

Sehenswürdigkeiten

Stadt- und ehemalige Stiftskirche St. Martin (14.Jh.) mit Kirchenschatz, Johanniterkapelle 15.Jh.) historische Altstadt, Wehrgang, Fricktaler Museum, Solebohrturmmuseum im Stadtpark, Glockenspiel im Rumpel, Salmwaage, Brauereien Feldschlösschen und Cardinal, Schautöpferei, Zigarrenfabrik, Fricktaler Höhenweg.

Veranstaltungen

Theater (verschiedene), Konzerte, Stadtführungen, Sonntagmorgenkonzerte, Kinos, Galerien, Ausstellungen, Flohmärkte, Schiffsfahrten auf dem Rhein (Rheinfelden / Basel).

Ausflugziele

Basel (Stadt, Münster, Museen, 18 km), Basel-Land (Wandern, Burgen etc.), Laufenburg (Altstadt, 22 km), Fricktal (Wandern).

Angebote für Senioren

Golden Age Club.

Angaben zu Ärzten und Apotheken

5 Badeärzte, 20 Physiotherapeuten/innen, 15 Masseure, 3 Sportlehrer/innen.

Öffentliche Kureinrichtungen

Wellness-Welt „sole uno“, Sole 3%ig, Innenbecken 12.5 x 25 m, 33° C, Intensiv-Solebecken (12% Salzgehalt), Sole-Inhalationsgrotte, Aussenbecken 250 m2 , 33-35° C mit Sprudelliegen, Sprudelsitzen, Nackenduschen, Grotte mit Wasserfall, Strömungskanal, Bodensprudel, Haman, Feuer- und Eisbad, Finnische Erd- und Feuersauna; Russische Banja, Wenik-Ritual, Parkanlagen.
Zentrum für traditionelle chinesische Medizin, TCM Rheinfelden.

Therapien

1. Balneo- Therapien: Soleschwimmbäder, Salzkonzentration 3%.
2. Physikalische Therapien: Individuelle Krankengymnastik (Behandlungen nach Bobath, PNF. Cyriax, Maitland, SAMT, McKenzie), Diverse Gruppentherapien (Bechterew, Osteoporose, MTT, Rückenschule etc.), Wassergymnastik
3.Manualtherapie: klassische Massagen, Bindegewebsmassagen, Reflexzonenmassagen, Akupunktmassage nach Penzel, Manipulativmassage nach Dr. Terrier, Posturale Integrationsmassagen, Lymphdrainagen, Extensionen trocken und im Wasser, Solewickel, Parafango, Elektrotherapien, Medizinische Bäder
4. Spezie/les: Psoriasis Behandlung (Sole-UVB kombiniert),
Inhalationen mit Natursole, Lymphdrainagen, Akupunktur.
5. TCM: Tuina-Massage, Akupunktur, Ohr-Akupunktur, Wärmetherapie, Moxubustion, Diät zur Gewichtsreduktion

Neu:
Panta Rhei, Alexandertechnik, Bioresonanztherapie, Fussreflexzonenmassage, Kinesiologie, LomoLomi, Polarity, Metamorphische Methode, Wirbelsäulentherapie, Shiatsu

Sport und Fitness

Angeln, Finnenbahn (1 km), Fitness-Center, Golf (Driving-Range), Jogging- und Walking-Kurse, Kurgäste-Turnen, Kunsteisbahn (Oktober – März), Radwandern (markierte Wege), Schwimmen im „sole uno“ Sole Hallen- und Freibad (s.Kureinrichtungen) oder im Freibad am Rhein (Mai – September), Tennis (Hallen- und Freiplätze), Vita-Parcours, Wandern (geführte Wanderungen), Wassersport am Rhein

Kultureinrichtungen

Stadtbibliothek, Spielcasino.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Tiergehege, Kinderspielplatz, verschiedene Vereine, Pfadi, Jungwacht, Blauring.

Seelsorge

Jugendseelsorge
Gottesdienste: Christkath.Kirchengemeinde, röm.kath. St. Josefskirche, ev.-reformierte im Kirchgemeindehaus, Freie Christengemeinde, Freie ev.Gemeinde, Neuapostolische Kirche.

Anzahl von Betten und Zimmer

320 Betten.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.