Gesundheit, Wellness, Medizin

Meran

 

Luftkurort

Kurortbild 01 MeranKurortbild 02 MeranKurortbild 03 Meran

Meran ist eine mediterrane Insel im Herzen der Alpen. Ihr besonderer Reiz liegt in ihrem Wesen als Luftkurort: Im Winter sinken die Temperaturen selten unter die 0-Grad Grenze, die Sonneneinstrahlung ist besonders lang, es gibt wenig Niederschläge, kaum Wind, keinen Nebel.

Nicht von ungefähr erhielt Meran im 19. Jahrhundert die Bezeichnung „klimatischer Winterkurort“. Im Sommer wiederum spenden die ausgedehnten Grünanlangen der Stadt ausreichend Abkühlung. Traditionsbedingt gelten als touristische Hauptsaisonen vor allem Frühling (April/Mai) und Herbst (September/Oktober). Bekannt ist, dass schon vor über 150 Jahren den Gästen die Milch- und Molkekur (Ziegenmilch) im Frühling und die Traubenkur im Herbst angeboten wurde.

Heute gibt es in der Kurstadt Meran eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Körper und Seele baumeln zu lassen und den Urlaub mit verschiedensten medizinischen Kuren oder Wellness-Programmen zu ergänzen. Wenn Sie Lust und Zeit haben, sich eine Zeitlang verwöhnen zu lassen und etwas Konkretes für Ihre Erholung zu tun, so informieren Sie sich über Merans Kur-, Wellness- oder Beauty-Angebot.

Kontaktdaten

Kurverwaltung Meran google
Freiheitsstrasse 45
IT – 39012 Meran
Italien
Telefon: +39 / 0473 / 27 20 00
Email: info@meraninfo.it
Webseite: www.meraninfo.it


Geographie

Land: Italien
Region: IT Südtirol
Höhe: 324 m
Entfernungen: Bozen 26, Innsbruck 149, Milano 300, München 310 km
Klima: gemässigt kontinental


Detailangaben

Kurmittel

Klima, Trauben, Thermalwasser.

Heilanzeigen

Klima:
1. Atemwegserkrankungen
2. Erkrankungen des Verdauungsapparates
3. Erkrankungen des Herzens
4. Nervenleiden
5. Rheumatische Erkrankungen
6. Allgemeine Erholung und Rehabilitation

Traubenkur:
1. Erkrankungen des Verdauungstraktes
2. Herz- und Kreislauferkrankungen
3. Erkrankungen der Leber und Gallenwege
4. Nierenleiden
5. Harnwegserkrankungen
6. Vitaminmangel
7. Schwächezustände
Die Traubenkur wird unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt!

Sehenswürdigkeiten

Altstadt:
Kurhaus mit Pavillon des Fleurs, Laubengasse, Kornplatz, Stadtviertel “Steinach”, Stadttheater, Theaterplatz, Rennweg, Sandplatz, Leonardo da Vinci Straße, ehemals Postgasse, Stadtmauer, drei Stadttore, Postbrücke, Theaterbrücke.
Schlösser und Burgen:
Landesfürstliche Burg, Schloss Fragsburg, Schloss Gojen, Schloss Kallmünz, Schloss Katzenstein, Schloss Labers, Schloss Pflanzenstein, Schloss Pienzenau, Schloss Planta, Pulverturm, Schloss Rametz, Schloss Reichenbach, Schloss Rottenstein, Schloss Rubein, Schloss Rundeck, Schloss Trauttmannsdorff, Schloss Winkel, Zenoburg.
Kirchen:
Pfarrkirche St. Nikolaus mit Pfarrturm (Meraner Stadtpfarrkirche), St. Barbara Kapelle, Spitalkirche zum Hl. Geist, heutige Heiliggeistkirche, Pfarrkirche zum Hl. Vigilius, Maria-Trost-Wallfahrtskirche, Herz-Jesu-Kirche bei den Englischen Fräulein, Kapuzinerkirche zum hl. Maximilian, St. Georgen-Kirche, Synagoge, Russisch-orthodoxe Kirche zu St. Nikolaus Taumaturg, Buddhistisches Zentrum.
Promenaden:
Passerpromenade, Winterpromenade, Sommerpromenade, Gilfpromenade, Tappeinerweg.
Parkanlagen:
Salvar- oder Kurbad-Anlage, Marconi-Park, Bahnhof-Anlage, Maiser Park, früherer Obermaiser Kurpark, Schillerpark.
Gärten von Schloss Trauttmannsdorff (Botanischer Garten).
Museen:
Landesfürstliche Burg, Städtisches Museum im Roten Adler, Städtisches Museum im Roten Adler, Jüdisches Museum und Synagoge (1901), Touriseum (Landesmuseum für Tourismus im Schloss Trauttmansdorff), kunst Meran,

Veranstaltungen

Sonntagskonzerte, Meranofest, Meraner Stadtfest, Meraner Musikwochen, Lyrikpreis Meran, Tradtionelles Traubenfest, Haflinger Galopprennen und andere Reitsportveranstaltungen, Zweijährliche Blumenschau „Meranoflora“, Südtiroler Frühlings-Halbmarathon Meran-Algund, Meran TV Festival „kinder.com“,„Caboe World Cup 2 – Meran / Italy 2004“, Internationale Kunst- und Antiquitätenmesse, Meraner Advent mit Weihnachtsmarkt.

Ausflugziele

Segenbühel (Hausberg), Waalwege, Dorf und Schloss Tirol, Ultental, Passeiertal, Timmelsjoch, Martelltal, Hafling, Schlern, Ritten, St. Prokulus bei Naturns, Schnalstal, Sarntal, Dolomiten, Karersee, Verona, Bozen, Brixen, Sterzing, und zahlreiche weitere Ziele.

Angebote für Senioren

Ideales Feriengebiet für Senioren

Angaben zu Ärzten und Apotheken

Ärzte aller Fachrichtungen,
zahlreiche Apotheken

Öffentliche Kureinrichtungen

Wellnessoase „Therme Meran“ in einem mehr als fünf Hektar großen Garten. Vornehme Badelandschaft mit Seerosenteich und 26 Wasserbecken, Saunalandschaft (1.250 m2), Wohlfühl-Therapien mit Original Südtiroler Produkten.

In unmittelbarer Nähe der Stadt: zahlreiche Hotels mit medizinischen Abteilungen unter fachäztlicher Leitung, spezialisiert auf Gesundheits- und Wellnessangebote

Therapien

Traubenkur
Vielfältige Therapien in den verschiedensten Hotels und in der Wellnessoase “Therme Meran”

Sport und Fitness

Schwimmen in der Wellness-Oase “Therme Meran”, Hochseilgarten, Fahrrad- und Mountainbike-Verleih, Trimm-Dich-Pfad, Reiten (Pferderennplatz Meran Mais),
„Meranarena“, free climbing in der Rockarena, Schlittschuhlaufen und Hockey in der Eishalle.
Tennis: Tennis Clubs Meran, 14 Tennisplätze, davon vier Sandplätze in einer beheizten Halle (ganzjähriger Betrieb).
Golf:
Golfclub Passeier, 9-Loch-Anlage (PAR 70) in St. Leonhard/Passeier ( Anfang März bis Ende November);
Golfclub Lana: 9-Loch-anlage (PAR 36), 1 Lana, ganzjährig geöffnet;
Skifahren im Sommer:
Gletscher im Schnalstal (3.200 m) ca. 30 Autominuten, Gletscher am Stilfserjoch 2.757 m, ca. 90 Autominuten entfernt.
Mountainbiking, Paragleiten, Rafting, Trimm-Dich-Pfade, Wandern und Klettern, (geführte Touren), Minigolf, Calcetto (italienische Fussballart).

Im Winter: Skigebiet MERAN 2000

Kultureinrichtungen

Kurhaus, Stadttheater, Theater in der Altstadt (Kellertheater), Stadtbibliothek, 2 Kinos, Filmclub, kunst meran (Meraner Kunstverein), art drive-in (Kunst in der Tiefgarage), verschiedene Kunstgalerien.

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Jugendzentrum „Jungle“, Eltern-Kind-Zentrum (ELKI), Verein für Kinderspielplätze und Erholung (VKE): mit Spielhaus (!), großer Spielwiese, Grillstelle, Wasser, Toiletten und vielen Spielgeräten; das Spielhaus ist an Werktagen nachmittags geöffnet; 8 Kinderspielplätze;
Kinderspielwelt: 1000m2 Spielwelt mit Streichelzoo, Ententeich, Ponys und Haflinger-Perde, Indianerdorf, Rutschen, Seilbahn, Sandkisten, Aussichtsturm u.v.m.
Greifvogel Flugschau, Rafting für Kinder, Bergsteigerschule Meran,
Kursangebote für Kinder:
Spiel- und Sportgruppen, Schwimmen, Sprachen, PC/Internet usw.
Stadtbibliothek

Anzahl von Betten und Zimmer

Aussergewöhnlich gross ist die Zahl der in und um Meran gelegenen Hotels aller Kategorien.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.