Gesundheit, Wellness, Medizin

Moorheilbad und Erholungsort an der Oberschwäbischen Barockstrasse

Kurortbild 01 Bad SchussenriedKurortbild 02 Bad SchussenriedKurortbild 03 Bad Schussenried

Das Moorheilbad Bad Schussenried hat 8.300 Einwohner und liegt an der Schwäbischen Bäderstraße und an der Oberschwäbischen Barockstraße. Im Gesundheitszentrum Bad Schussenried GmbH werden in der Kurpark Klinik und in der Klinik am Wald rheumatische Erkrankungen, orthopädische Leiden wie Abnützungserscheinungen an Wirbelsäule und Gelenken sowie Frauenleiden behandelt. Anschlußheilverfahren nach Unfall-, Sport- und Arbeitsverletzungen und Operationen des gesamten Bewegungsapparates werden geboten.

Kontaktdaten

Städtische Kurverwaltung google
Wilhelm-Schussen-Straße 36
DE – 88427 Bad Schussenried
Deutschland
Telefon: +49 / (0) 75 83 / 94 01-70 und 71
Fax: +49 / (0) 75 83 / 47 47
Email: info@bad-schussenried.net
Webseite: www.bad-schussenried.de


Geographie

Land: Deutschland
Region: DE Baden-Württemberg
Kreis: Kreis Biberach an der Riß (DE)
Höhe: 570 m
Entfernungen: Bad Saulgau 15, Biberach 16 km


Detailangaben

Kurmittel

Naturmoor.

Heilanzeigen

1. Rheumatische Erkrankungen.
2. Bandscheibenleiden.
3. Wirbelsäulenschäden.
4. Gelenkerkrankungen.
5. Nachbehandlung von Unfallverletzungen und Operationen.
6. Osteoporose.
7. Erschöpfungszustände.

Sehenswürdigkeiten

Pfarrkirche St. Magnus, Klostermuseum in der Pfarrkirche St.Magnus, Bibliothekssaal im ehem. Prämonstratenserkloster, Schussenrieder Bierkrugmuseum,
Wallfahrtskirche Steinhausen (“schönste Dorfkirche der Welt” 4 km).

Veranstaltungen

Kurkonzerte im Musikpavillon des Kurparks ebenso in der Stadthalle und in den Kliniken, Gästeabende mit Kunstradfahren, Tanz etc., Kammerkonzerte „Bad Schussenrieder Abende“ und Musikfestspiele „Bad Schussenrieder Herbst“ im Bibliothekssaal des Neuen Klosters, kreatives Gestalten im Hobby-Treff: Seidenmalen, Glasmalen, Schmuck, Töpferns,Aquarell-Malkurs. Waldführungen mit Förstern, Lauftreff.

Ausflugziele

Oberschwäbisches Museumsdorf in Kürnbach, Pfarrkirche St. Oswald im Stadtteil Otterswang mit berühmtem Früchteteppich zur Erntedanzeit, Busausflugsfahrten zu barocken Sehenswürdigkeiten, aber auch Reiseziele wie bayer. Königsschlösser, Mainau, Säntis.

Einrichtungen für Behinderte

Zwei behindertengerechte Kurkliniken (Kurpark Klinik und Klinik am Wald).

Angebote für Senioren

Geführte Fuß- und Radwanderungen, Waldführungen..

Angaben zu Ärzten und Apotheken

2 Apotheken.
3 Badeärzte
3 Allgemeinärzte
4 Zahnärzte
1 Facharzt für Gynäkologie

Öffentliche Kureinrichtungen
Kurparkklinik, Klinik am Wald.

Therapien

Moorbäder und -packungen, medizinische Bäder, Massagen, Elektrotherapie, Wärmebehandlung, Bewegungstherapie/Krankengymnastik, MTT, KG-Behandlung an der Kletterwand, Hydrotherapie nach Kneipp, Kryotherapie, Ergotherapie, Revitalisierungsbäder, Gesundheitspackungen, Inhalationstherapie, Autogenes Training, psychol. Beratung.

Sport und Fitness

Angeln, Ballonfahren, Kegeln, Lauftreff, Minigolf, Radfahren (geführte Radtouren, Fahrradverleih), Reiten, Rudern, Schießsport, Schwimmen in Naturfreibädern, Tennis, Wandern (geführte Wanderungen).
Im Winter: Skilanglauf.

Kultureinrichtungen

Stadthalle, Rokoko-Bibliothekssaal, Musikpavillon im Kurpark,
Puppentheater

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
Kinder-Freizeitprogramme im
Oberschwäbischen Museumsdorf in Kürnbach, Puppentheater.

Seelsorge

Kurseelsorge mit Vortrags- und Gesprächsabenden, Kirchenführungen mit Orgelspiel, meditatives Tanzen, Kunstfahrten per Bus.

Angaben zur Dialyse

Dialyse-Station Kreiskrankenhaus Biberach an der Riss (16 km).).

Anzahl von Betten und Zimmer

2 Hotels mit 67 Zimmern
2 Gasthöfe mit 20 Zimmern, 1 Pension mit 6 Zimmern, 13 Privatzimmeranbieter, 21 Ferienwohnungen .



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.