Gesundheit, Wellness, Medizin

Fango

 

Unter Fango (italienisch Schlamm, Schmutz, heilender Schlamm) wird in Deutschland ein Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs verstanden. Das Basismaterial wird in Bötzingen (Breisgau), am Kaiserstuhl und am Laacher See abgebaut, danach gebrochen, gemahlen und erhitzt. Es enthält unter anderem Kieselsäure, Aluminiumoxid, Tonerde und Magnesium.

Zur Anwendung wird das Pulver mit Wasser zu einem zähen, homogenen Brei vermischt und auf 45-60 C erhitzt.

So wird es im Rahmen der Peloidtherapie mit einer Schicht von etwa 3 cm auf diejenigen Teilbereiche des Körpers aufgetragen, die behandelt werden sollen. Zusätzlich wird der Körper, damit möglichst wenig Wärme der Schlammpackung verlorengeht, mit Folien und Wolldecken eingehüllt.

Die Dauer einer Fangositzung dauert 20-40 Minuten. Mit Erfolg werden Fangopackungen bei Verspannungen, Bindegewebs- und Muskelrheumatismus aber auch bei unspezifischen Schmerzen und Erschöpfungszuständen angewendet.

Fangopackungen fördern den Stoffwechsel und regen die Durchblutung an. Oft wird die Fangopackung anschliessend durch eine Massage ergänzt.

Der „echte“ Fango

In anderen Ländern werden für Fangopackungen auch andere geeignete Erden verwendet. Der ursprüngliche und eigentliche Fango, der in Norditalien, in der Nähe der Kurorte Abano Terme und Monte Grotto Terme verwendet wird, entsteht in einem natürlichen, 30 bis 60 Tage dauernden Reifungsprozess und besteht aus Schlamm, der aus zwei Moränenseen gestochen wird. In Verbindung mit dort entspringendem, fast 90 Grad heissem, salz-, brom- und jodhaltigem Thermalwasser wird der Schlamm unter Einfluss von Sonnenlicht um Cyanobakterien und Mikroalgen angereichert.

Fangopackungen werden in den norditalienischen Heilbädern nicht nur zur Behandlung von rheumatischen Erkrankungen sondern auch bei Entzündungen, Osteoporose und zur Nachbehandlung von Knochenbrüchen und Operationen mit Erfolg angewendet. In der Regel folgt auf die Fangopackung ein Bad in Thermalwasser und daran anschliessend eine Massage.

Fango wid hier auch mit Ozon angereichert verwendet und in Form von Fangobädern.


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Fango

 

Fango [italienisch] Mineralschlamm vulkanischer Herkunft, für Bäder, Packungen und Umschläge bei rheumatischen Erkrankungen verwendet.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.