Gesundheit, Wellness, Medizin

Wer gerne frisches Obst und Gemüse isst, lebt gesünder. Denn mit einer ballaststoffreichen Ernährung kann das Krebsrisiko um bis zu 40 Prozent gesenkt werden. Dies ist das Ergebnis einer 15-jährigen Studie, die die Wirkung der Essgewohnheiten von insgesamt 400.000 Menschen in neun Ländern auf die Gesundheit untersuchte, geben Wissenschaftler auf der European Conference on Nutrition and Care in Lyon bekannt. Die European Prospective Investigation of Cancer and Nutrition ist somit die grösste bislang durchgeführte Untersuchung zu diesem Thema.
Ausserdem zeigten die Studienergebnisse einen positiven Zusammenhang zwischen häufigem Verzehr von frischem Fisch und der Abnahme von Magenkrebs. Wer hingegen eine Vorliebe für konservierte Nahrungsmittel wie Salami, Schinken und Speck hegt, steigert sein Krebsrisiko. Die Wissenschaftler um Sheila Bingham von der Dunn Human Nutrition Unit der Cambridge University raten, mindestens fünf mal am Tag jeweils eine Portion frisches Obst oder Gemüse zu essen.

Besonders in Entwicklungsländern, so glauben die Mediziner, sind 30 Prozent aller Krebsarten mit Ernährungsfaktoren verbunden.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.