Gesundheit, Wellness, Medizin

Bessere Arzneimitteltherapie für Nierenkranke: Innovationspreis 2007 für den Bereich Klinische Pharmazie geht an Hamburger Asklepios Kliniken.

Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe unter Leitung der Abteilung für Klinisch Pharmazeutische Spezialleistungen der Krankenhausapotheke der Asklepios Kliniken Hamburg GmbH wurde heute in Weimar auf der Jahrestagung des Bundesverbandes Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) mit dem Innovationspreis 2007 für Klinische Pharmazie ausgezeichnet. Die Arbeitsgruppe teilt sich den mit 10.000 Euro dotierten Preis mit Mitarbeitern der Universität Tübingen.

Ausgezeichnet wurde die in den Hamburger Asklepios Kliniken Barmbek, Altona, Harburg und St. Georg durchgeführte Studie „Dosisadaption bei Niereninsuffizienz: Ein Projekt zur interdisziplinären Therapieoptimierung mit Klinischen Pharmazeuten, Ärzten und Labormedizinern“. Sie belegte, wie stark Patienten von einer individualisierten Arzneimitteltherapie profitieren, die auf einer strukturierten Zusammenarbeit von Apothekern und Ärzten basiert. Die Studie zeigt eindrucksvoll, dass durch eine intelligente Vernetzung eine Therapieoptimierung von Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion praxisnah umgesetzt werden kann, heisst es in der Begründung der Jury für ihre Entscheidung.

Hintergrund: Zahlreiche Arzneimittel können zu unerwünschten Wirkungen führen, wenn die Dosierung der vor allem über die Nieren ausgeschiedenen Wirkstoffe nicht an die eingeschränkte Nierenleistung angepasst wird. In den Hamburger Askepios Kliniken überprüfen die Klinischen Pharmazeuten der Krankenhausapotheke täglich die Dosierung der Medikamente von Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion. Das Labor übermittelt den Pharmazeuten dafür tagesaktuell eine Liste der betroffenen Patienten. Die Dosierung problematischer Arzneimittel wird daraufhin nach interdisziplinärer Diskussion mit Ärzten und Labormedizinern an die individuelle Nierenleistung angepasst. Die Auswertung der Daten von insgesamt 558 Patienten zeigte, dass die Dosierungsempfehlungen der Klinischen Pharmazeuten Qualität und Sicherheit der Arzneimitteltherapie für die im Krankenhaus stationär behandelten Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion deutlich erhöhen.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.