Gesundheit, Wellness, Medizin

Mineralbad

   

Das Heilbad Wysowa Zdrój liegt am Fluß Ropa im Naturpark Magura Malastowska in den Niederbeskiden. Der von dichten Buchen- und Mischwäldern gesäumte Ort verfügt über ein ausgezeichnetes Kleinklima. Eine besondere Attraktion bildet der künstliche See in Klimkowka (320 ha). Der nahe Grenzübergang in Konieczna lädt zu Tagesausflügen in die Slowakei ein.

Kontaktdaten

Büro für Kurleistungen google
BIAWNA, Wysowa Zdr´j
PL – 38315 Wysowa Zdroj
Polen
Telefon: +48 / (0) 18 353 24 83
Email: ppu-wysowa@pro.onet.pl
Webseite: www.poland-tourism.pl/note.asp?ld=DE&tf=PL&oi=desc/PL00000000Q00030


Geographie

Land: Polen
Höhe: 520 m
Entfernungen: Warschau 401, Nowy Sacz, Gorlice 36 km
Klima: Vorgebirgsklima, gemässigtes und starkes Reizklima


Detailangaben

Kurmittel

Mineralwässer: (Hydrogencarbonat-, Natrium-, Kalzium-, Jod- und Bromsäuerlinge),
Heilmoor.

Heilanzeigen

1. Beschwerden des Verdauungssystems,
2. Atemwegserkrankungen,
3. Erkrankungen des Harnsystems (peritoneale Dialyse),
4. Orthopädisch-posttraumatische Beschwerden.

Sehenswürdigkeiten

Schöner Spazierweg zum historischen Alten Kurhaus.
In der Umgebung befinclen sich interessante orthodoxe Kirchen.

Veranstaltungen

Dreitägiges internationales Fstival der Lemken-Kultur WATRA (Juli) und die Huzulen-Tage im Gestüt G}adyszow (September).

Ausflugziele

Gebirgshach Szumniak, Huzulenpferde-Gestüt in Gladyszow.

Öffentliche Kureinrichtungen

Naturheilanstalt, Trinkhalle.

Heilanstalten: Sanatorien und Kurkliniken 651 Betten.

Sport und Fitness

Tennisplatz und Schwimmbad, Skilifte, markierte Radwanderwege.
Wandern, Wassersport, Angeln



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.