Gesundheit, Wellness, Medizin

Wenn man die Werbung zahlreicher Heilbäder und Kurorte verfolgt könnte man annehmen, dass Sie die idealen Spassorte für die Gewinnung grenzenlosen Wohlfühlens sind. Sicher kann es angenehm sein, Spassbäder, Massagen und modische, oft esoterische Therapien zu goutieren, ob man damit seiner Gesundheit etwas Gutes tut, steht auf einem anderen Blatt.

So fragte ein junges Paar in einem medizinischen Forum im Internet, warum sie nach Besuchen eines Thermalbades, das wegen seiner gesundheitsfördernden Wirkung weit berühmt sei, stets über Kopfschmerzen und Übelkeit klagen müssten.

Eine solche Nutzung der Angebote von Kurorten und Heilbädern kommt einer wahllosen Medikation mit beliebigen Pharmazeutika in Selbstbedienung gleich.

Viel zu wenig ist den meisten bewusst, dass das Gesundheitsangebot der Heilbäder und Kurorte einerseits sehr komplex ist – von der klimatologischen Wirkung über zahllose ortsspezifische und andere Anwendungen, bis zur pharmakologischen Verordnung – andererseits das mit der Erfahrung der örtlichen Kurärzte erstellte individuelle Kurprogramm helfen kann, viele hartnäckige, schwere und chronische Erkrankungen zu heilen oder zumindest zu lindern.

So wäre vielen Menschen mit einem massgeschneiderten Kurlaub weitaus besser gedient, als mit der Flucht in einen noch so teuren Urlaub „zum Abschalten“, „Auftanken“ oder vorgeblicher „Reaktivierung mit Extremsportarten“.

Nicht nur Stressfolgen und die Folgeschäden eines hektischen modernen Lebens sondern auch die zahlreichen Beschwerden in jüngeren Jahren, hinter denen man oft eine ernsthafte Erkrankung vermutet, sind die idealen Indikationen für eine erfolgreiche Kur unter kurärztlicher Führung.

Man sollte sich nicht durch Vorurteile davon abhalten lassen und befürchten, in einen Kurbetrieb nach altmodischen Vorstellungen zu geraten.

Der Selbstzahler hat als freier Mensch die Wahl und für seine spezifischen Anforderungen und Indikationen gibt es zahlreiche Destinationen.

Der Bäder-Führer im Internet macht es einfach, den optimalen Ort zu finden, bei dem die reizvolle Lage, das kultivierte Hotel, das kulturelle Angebot, die nahegelegenen Ausflugsziele, die sportlichen Möglichkeiten und vieles mehr die Therapie bereichern und den Kuraufenthalt zu einem Urlaub von besonderer Qualität machen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Kommentare
2 Kommentare zu “Kurlaub: besser als Wellness und Urlaub”
  1. David sagt:

    Danke für den interessanten Artikel
    Hier ein paar gute Tipps: http://www.enjoy-georgia.com

  2. Diana sagt:

    Super Beitrag! Ich verbringe meinen Sommerurlaub oft in den Bergen, dort kann ich herrlich entspannen und den Stress mal entfliehen. Die Hotels Südtirol bieten dort viele Anwendungen, die zur Heilung der Seele beitragen. Komme immer erholt aus dem Urlaub. 🙂 Liebe Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.