Jetzt etwas gegen Pollen-Allergien unternehmen.

Jetzt beginnt sie wieder, die für alle Heuschnupfenkranken schreckliche Zeit. Neben den – leider meist stark ermüdenden Medikamenten (Antihistaminen) – ist die zuverlässigste Therapie eine recht langwierige Antisensibilisierung, die übrigens auch in zahlreichen Kurorten praktiziert wird.

Aber warum nicht einmal die schönste, schonendste und natürlichste Therapie gegen den Heuschnupfen anwenden: eine Kur in einem der Seebäder oder gar auf der Insel Helgoland.

Dabei wird der Körper gestärkt und abgehärtet und kann den Angriffen der Pollen oft so gut widerstehen, dass die Plage kaum noch stört.

Weitere Infos finden Sie hier …

Teilen Sie das auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.