Gesundheit, Wellness, Medizin

Verringern Sie Ihr Brustkrebs-Risiko
Dieser Pflanzenstoff, der im Broccoli enthalten ist, wird vor allem in der Vorbeugung und Behandlung von hormonabhängigen Krebsarten wie Prostata- oder Brustkrebs als begleitende Nahrungsergänzung sehr erfolgreich eingesetzt.

¢ zur Vorbeugung und Behandlung von Brustkrebs sowie Prostatakrebs

Mehr Infos und Bestellung: Indol-3-Carbinol
Katalogbestellung

Weitere Informationen:
Mit Pflanzenkraft gegen Krebs

Aus epidemiologischen Untersuchungen ist bekannt, dass der Verzehr von reichlich Gemüse das Risiko an Krebs zu erkranken vermindert. Vor allem den Kohlgemüse kommt hier eine wichtige Bedeutung zu. Einer der Inhaltsstoffe, auf die diese Wirkung zurückgeht ist das Indol-3-Carbinol. Indol-3-Carbinol gehört zur Gruppe der schwefelhaltigen Verbindungen mit dem Namen Glucosinolate. Besonders reich an Indol-3-Carbinol ist das Kohlgemüse Broccoli.

Forscher der Berkeley Universität von Californien kamen bereits 1998 dem Wirkstoff Indol-3-Carbinol auf die Spur. Ihren Erkenntnissen nach kann das Indol-3-Carbinol das Wachstum von Brust- und Gebärmutterhalskrebs hemmen.
Diese Wirkung wird darauf zurückgeführt, dass Indol-3-Carbinol in den Östrogenstoffwechsel eingreift. Es stimuliert die Umwandlung von Östrogen zu neutralen Abbauprodukten, die dann keinen fördernden Einfluss mehr auf die Entstehung von Brustkrebs besitzen. Wie Studien gezeigt haben, kann auch durch eine vorbeugende Einnahme das Brustkrebsrisiko gesenkt werden. Diese Wirkung ist auch für Frauen interessant, die nach der erfolgreichen Brustkrebsbehandlung die Entstehung neuer Tumoren fürchten.

Aber nicht nur für Frauen ist Indol-3-Carbinol interessant. Erste Studien bei der Vorbeugung und Behandlung von Prostata-Krebs sind sehr vielversprechend. Hierbei wird die Wirkung allerdings auf den hemmenden Einfluss von Indol-3-Carbinol auf das Wachstum der Krebszellen zurückgeführt..

Des weiteren verfügt Indol-3-Carbinol über eine antioxidative Wirkung und unterstützt die Bildung von natürlich entgiftenden Enzymen.

Interessant ist, dass durch Einnahme des Wirkstoffes der PSA-Wert der Prostata deutlich gesenkt werden kann. Welche Zusammenhänge hier mit dem eventuellen Entstehen eines Prostatakrebses vorliegen, ist zur Zeit Gegenstand zahlreicher Forschungsprojekte.

Nebenwirkungen sind bei diesem Naturprodukt nach dem heutigen Stand des Wissens ebenso wenig bekannt wie Wechselwirkungen mit Medikamenten.

Mehr Infos und Bestellung: Indol-3-Carbinol
Katalogbestellung

Unsere Information basiert auf verschiedenen Veröffentlichungen. Für die Richtigkeit der Aussagen übernehmen wir keine Haftung. Ferner sollte diese Information nicht zur Behandlung von Erkrankungen genutzt werden. Falls Sie Medikamente einnehmen oder in ärztlicher Behandlung sind, sollten Sie vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel Ihren Arzt zu Rate ziehen.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.