Gesundheit, Wellness, Medizin

Sibyllenbad (Neualbenreuth)

Heilquellen – Kurbetrieb, staatl. anerkannter Erholungsort Kontaktdaten Kurmittelhaus Sibyllenbad Kurallee 1 DE – 95698 Neualbenreuth Deutschland Telefon: +49 / (0) 96 38 / 933 – 0 Fax: +49 / (0) 96 38 / 933 – 1 40 Email: info@sibyllenbad.de Webseite: www.sibyllenbad.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Bayern Kreis: Kreis Tirschenreuth (DE) Höhe: 557 m Entfernungen: […]

Neubulach

Ort mit Heilstollen-Kurbetrieb Der Luftkurort Neubulach im nördlichen Schwarzwald liegt auf der sonnenreichen Hochebene (600 m) zwischen dem Nagold- und Teinachtal und zeichnet sich durch seine nebelfreie und klimatisch begünstigte Höhenlage aus. Zusammen mit den Teilorten Altbulach, Liebelsberg, Martinsmoos und Oberhaugstett zählt die Stadt Neubulach 5.400 Einwohner. Die Stadtgründung geht auf das ehemalige Silberbergwerk zurück, […]

Bad Kissingen

Mineral- und Moorheilbad Bad Kissingen erleben heißt Gesundheit und Erholung Bad Kissingen ist ein anerkanntes Mineral- und Moorheilbad. Auf Basis der Heilquellen und der Naturmooranwendungen entstand im Laufe der Jahrhunderte ein hochmoderner, medizinisch bestens ausgestatteter Gesundheitsstandort. Mit zahlreichen Fachkliniken, mit Gesundheits- und Rehabilitationsangeboten, Hotels mit zahlreichen Anwendungen im Haus und Einrichtungen für Prävention oder auch […]

Bad Driburg

Moor- und Mineralheilbad im Ostwestfälischen Naturpark Bad Driburg – staatlich annerkanntes Mineral- und Moorheilbad – liegt mitten im Naturpark „Eggegebirge-südlicher Teutoburger Wald“. Von der über 200jährigen Tradition als Heilbad zeugt der 60ha große Kurpark mit weitläufigen Rasenflächen, altem Baumbestand, prächtigen Blumenrabatten sowie historischen Bauten im Landhausstil, in denen sich die Kur- und Therapieeinrichtunge befinden. Kontaktdaten […]

Bad Ditzenbach

Heilbad auf der Schwäbischen Alb Kontaktdaten Kultur – und Verkehrsamt, Haus des Gastes Helfensteinstr. 20 DE – 73342 Bad Ditzenbach Deutschland Telefon: +49 / (0) 73 34 / 69 11 Fax: +49 / (0) 73 34 / 92 04 08 Email: touristinfo@badditzenbach.de Webseite: www.badditzenbach.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Baden-Württemberg Kreis: Kreis Göppingen (DE) Höhe: […]

Bad Bertrich

Heilbad Kontaktdaten Kurverwaltung Kurfürstenstrasse 32 DE – 56864 Bad Bertrich Deutschland Telefon: +49 / (0) 26 74 / 932-222 Fax: +49 / (0) 26 74 / 932-220 Email: info@bad-bertrich.de Webseite: www.bad-bertrich.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Rheinland-Pfalz Kreis: Kreis Cochem – Zell (DE) Höhe: 165 m Entfernungen: Zell 17, Cochem 26 km Klima: schonendes, reizmildes […]

Beipässe bieten deutlich höhere Überlebensrate als Stents

Erst in der vergangenen Woche (3.-8. Oktober 2011) hatte der aktuelle Herzbericht es dokumentiert: Verengte Herzkranzgefäße werden öfter durch die Gefäßaufweitung mit Einsetzen eines Metallröhrchens (Stent) behandelt. Die Stent-Implantation an Herzkranzgefäßen wurde im Jahr 2010 in Deutschland 325.872 Mal durchgeführt, was eine fünfprozentige Zunahme gegenüber 2009 darstellt. Die „Koronare Bypass-Operation“ hingegen, bei der das verengte […]

Deutsche Studie: Omega-3-Fettsäuren nach Herzinfarkt ohne Wirkung

Die Behandlung mit Omega-3-Fettsäuren nach einem Herzinfarkt bringt keinen messbaren Nutzen. Das ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie von Prof. Dr. Jochen Senges (Ludwigshafen) zum Thema „Fischöl und die Prognose nach einem Herzinfarkt“, die auf der 75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) vorgestellt wurde. [ad] Die Doppelblind-Studie untersuchte 3827 Herzinfarkt-Patienten aus 104 Zentren […]

Individuelle Darmflora auch ein Grund für Übergewicht?

Im Verdauungstrakt von zu dicken Menschen leben andere Bakterienarten als in dem von Normalgewichtigen. Die Bakterien entscheiden demnach möglicherweise mit, wie schnell Menschen Fett ansetzen. Das hat der Mediziner John DiBaise von der Mayo-Klinik in Phoenix herausgefunden, als er mit Hilfe von zwei Umweltingenieuren Stuhlproben von neun Freiwilligen untersuchte. [ad] Magen und Darm jedes Menschen […]

Risikoärmere Diagnose der Schaufensterkrankheit

Verengungen der Beinarterien können unbehandelt schwere Folgen haben, die bis zur Amputation reichen. Entsprechend wichtig ist die frühzeitige korrekte Diagnose des Leidens, das im Volksmund auch unter dem Namen „Schaufensterkrankheit“ bekannt ist. Das bislang beste Diagnoseverfahren ist aber nicht ungefährlich. Mediziner der Universität Bonn haben nun in der Fachzeitschrift „Radiology“ eine Alternative vorgestellt. Das neue […]

Sensationelle Behandlungserfolge bei Blutgefäßverkalkung

Es klingt fast wie ein Wunder, dass es möglich ist, alleine durch Infusionen in die Vene schwere Durchblutungsstörungen (Arteriosklerose) wie Angina pectoris, Schlaganfallvorboten oder die gefürchtete „Schaufensterkrankheit“ „Raucherbein“ erfolgreich und ohne wesentliche Nebenwirkungen behandeln zu können. Dadurch werden viele Bypassoperationen und Beinamputationen unnötig. Ein bevorstehender Herzinfarkt oder Schlaganfall kann verhindert werden. Der bekannte Arzt Dr. […]

Blutgefäß-Verengung: Stents gegenüber Bypass-Operationen weiter auf dem Vormarsch

„Es ist unbestritten, dass viele Medikamenten-beschichtete Stents ihre Überlegenheit im Vergleich zu den reinen Metall-Stents auch im Langzeitverlauf dokumentiert haben“, fasst Prof. Dr. Sigmund Silber (München) die aktuelle Forschungssituation zusammen. Die Frage, ob die seit Anfang der 1990er Jahre verwendeten reinen Metall-Stents (Bare Metal Stents, BMS) oder die spätere Weiterentwicklung der Medikamenten-beschichteten Stents („Drug-Eluting Stent“, […]