Gesundheit, Wellness, Medizin

Bei Heuschnupfen helfen Nasensprays mit entzündungshemmenden Cortico-Steroide besser als die normalerweise verschriebenen Antihistaminika: Bei akutem Bedarf kurzfristig eingesetzt lindern die Wirkstoffe wirkungsvoller die typischen Beschwerden wie Niesen und laufende oder verstopfte Nase, schreiben amerikanische Mediziner in der Fachzeitschrift „Archives of Internal Medicine“ (Ausg. 161, Nr. 21). Cortico-Steroide wurden bisher vor allem gegen Asthma eingesetzt.

Beide Medikamente wirken gegen Heuschnupfen, wenn sie kontinuierlich eingenommen werden. Die meisten Patienten nehmen ihre Medikamente aber erst im akuten Notfall, erklärt Robert Naclerio von der Universität Chicago. „Dann sind Nasensprays mit Cortico-Steroiden wirkungsvoller. Ausserdem sind sie preiswerter als Antihistaminika“, sagt der Leiter der Studie.

Die Mediziner hatten bei der Hälfte von 88 Heuschnupfenpatienten ein Steroid-Nasenspray verordnet. Der anderen Hälfte verabreichten die Ärzte täglich eine Tablette mit einem Antihistamin. Die Versuchsteilnehmer, die das Nasenspray bekommen hatten, klagten nach vier Wochen weniger über Heuschnupfensymptome und hatten weniger Anzeichen von allergischen Reaktionen im Blut.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.