Gesundheit, Wellness, Medizin

Eine Warnung an Frauen, die mit der Pille verhüten und zur Besserung ihrer Stimmung Johanniskraut einnehmen, hat die schwedische Arzneimittelbehörde Medical Products Agency ausgesprochen, nachdem zwei Frauen trotz der Pille schwanger geworden waren.

Johanniskraut wird häufig zur Behandlung von leichten Depressionen empfohlen. Extrakte des Krauts enthalten die Substanz „Hyperforin“, welche die Leberfunktion ankurbelt. Dadurch werden auch verschiedene pharmazeutische Produkte, wie etwa die Pille, schneller abgebaut. Das Trinken von Johanniskraut-Tee sei dagegen unbedenklich, sagen die Experten.

Weitere Infos finden Sie hier …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.