Gesundheit, Wellness, Medizin

Baden

 

Thermal-Bad

Kurortbild 01 BadenKurortbild 02 BadenKurortbild 03 Baden

Seit 2000 Jahren ist Baden Kur- und Bäderstadt. Seine 19 Thermalquellen gelten als die mineralreichsten der Schweiz. Aus Tiefen von bis zu 3000 m und mit einer Temperatur von 47 °C tritt das heilende Thermalwasser an die Erdoberfläche. Thermalquellen haben eine hervorragende Allgemeinwirkung auf den ganzen Organismus. Das natürliche Thermalwasser eignet sich ausgezeichnet für Heilgymnastik im Wasser und andere therapeutische Anwendungen, sowie im Wellness Bereich.

Kontaktdaten

Info Baden google
CH – 5401 Baden
Schweiz
Telefon: +41 / (0) 56 / 200 83 83
Fax: +41 / (0) 56 / 200 83 82
Email: stadtbuero@baden.ag.ch
Webseite: www.baden.ch


Geographie

Land: Schweiz
Region: CH Aargau
Kreis: Baden (CH)
Höhe: 388 m
Entfernungen: Aarau 27, Zürich 24, Luzern 66, Basel 65 km
Klima: Schonklima ohne starke Reizwirkungen


Detailangaben

Kurmittel

Schwefeltherme 47 °C, Natriumcalcium-chlorid-Sulfatwasser, Lithium, Fluor- und Borsäure enthaltend, mit weiteren Komponenten in bemerkenswerter Menge

Heilanzeigen

1. Rheumatologischer Formenkreis
2. Mechanische Schädigungen
3. Stoffwechselbedingte Störungen
4. Neurologische Erkrankungen
5. Erkrankungen der Atemorgane
6. Erkrankungen von Herz- und Kreislauforganen

Sehenswürdigkeiten

Historische Altstadt (autofrei), Blick von der Hochbrücke,
Kunst- und Wohnmuseum Langmatt, Historisches Museum im Landvogteischloss, Schweizer Kindermuseum, Kirchenschatzmuseum, Galerien, Kulturweg.

Veranstaltungen

Kurkonzerte, Konzerte, Theateraufführungen, Kleintheater, Musical, Kinos, Gästeapero, Stadtführungen, Dancing.

Ausflugziele

Zürich (24 km), Zentralschweiz (60 km).

Einrichtungen für Behinderte

Hotels und Thermalbad rollstuhlgängig.

Angebote für Senioren

Keine speziellen Angebote für Senioren.

Öffentliche Kureinrichtungen

Öffentliches Thermalbad (Innen- und Aussenbecken, 450 m2, 36-37° C, Sauna, Solarien), Thermalbäder in den Kurhotels, Medizinisches Zentrum, Physikalische Therapie Dr. Jaeggi, Physikalische Therapie Dr. H. Keller
Kurpark.

Therapien

Badekuren, Bewegungsbäder.

Sport und Fitness

Badminton, Billard, Curlinghalle, Dancing, Fitnesszentrum, Sauna,Squash, Tennis, Vita-Parcours, Wandern.

Kultureinrichtungen

Kurtheater, Kellertheater, Kunstgalerien, Spielcasino, Stadtcasino.

Seelsorge

Kantonsspital Baden.

Angaben zur Dialyse

Kantonsspital Baden.



Ähnliche Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.