Salicylsäure, aus körpereigener Produktion?

Der menschliche Körper kann das Schmerzmittel Salicylsäure, ein Abbauprodukt des Aspirin-Wirkstoffs Acetylsalicylsäure, möglicherweise selbst herstellen. Darauf deuten zumindest einige vorläufige

Weiterlesen

Über 99 Prozent der tierischen Lebensmittel halten zulässige Rückstandsmengen ein

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit legt Jahresbericht 2007 zu Rückständen in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor Fleisch, Milch und Honig enthalten

Weiterlesen

Stammzellen als Rehahelfer

Viele Menschen leiden unter den Folgen der Krankheit wie Lähmungen oder Sprachstörungen. Stammzellen sollen helfen, ausgefallene Funktionen wieder herzustellen. Auf

Weiterlesen

Melatonin könnte frühkindliche Hirnschäden verhindern

Forscher der australischen Monash University haben herausgefunden, dass der Einsatz des Hormons Melatonin Gehirnschäden vorbeugen könnte, die durch Sauerstoffmangel während

Weiterlesen

Tierarzneimittel-Rückstände in Lebensmitteln weiter auf niedrigem Niveau

Jahresbericht 2004 zum Nationalen Rückstandskontrollplan vorgestellt Rund 0,2 Prozent der untersuchten Lebensmittelproben tierischer Herkunft wie Fleisch, Milch, Eier und Honig

Weiterlesen

Darmentzündungen durch Bakterieninfektion?

Eine Bakterieninfektion könnte für die chronisch-entzündliche Darmerkrankung Morbus Crohn verantwortlich sein. Für diese Hypothese haben amerikanische Forscher neue Belege gefunden.

Weiterlesen

Schaf-Virus tötet gefährlichen E-coli-Typ ab

Zahlreiche Lebensmittelvergiftungen lassen sich auf einen tückischen Stamm des Bakteriums Escherichia coli (E.coli O157:H7) zurückführen. Amerikanische Forscher fanden nun in

Weiterlesen

Amalgan

1819 wurde Amalgam erstmals als zahnärztlicher Werkstoff in Grossbritannien eingeführt und in weitere Folge in Europa und den USA verwendet.

Weiterlesen