Gesundheit, Wellness, Medizin

Bad Salzuflen

Thermalbad Kontaktdaten Kur & Tourist Information Parkstr. 20 DE – 32105 Bad Salzuflen Deutschland Telefon: +49 / (0) 52 22 / 18 3-183 oder 0800 300 50 07 Fax: +49 / (0) 52 22 / 183-226 Email: touristinfo@staatsbad-salzuflen.de Webseite: www.staatsbad-salzuflen.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Nordrhein-Westfalen Kreis: Kreis Lippe (DE) Höhe: 75 – 255 m […]

Bad Orb

Heilbad Das Heilbad im Spessart ist ideal für Kur, Erholung und Aktivurlaub. Die herrliche Landschaft und die gesunde Luft laden Wanderer, Radfahrer und Gesundheitsurlauber gleichermaßen ein. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung erwarten den aktiven Urlaubsgast. Kontaktdaten Tourist-Information Bad Orb Kurparkstr. 2 DE – 63619 Bad Orb Deutschland Telefon: +49 / (0) 60 52 / 83-0 Fax: […]

Koffer packen und los – 0hne Trombose

Sitzenbleiben ist selten schön – ausser es bedeutet Reisen, Ferien, Ferne. Damit lange Flüge oder Busfahrten ein thrombosefreies Vergnügen bleiben, rät die Schweizerische Herzstiftung zur einfachen Vorbeugung. Wer denkt, nur Passagiere auf Langstreckenflügen riskierten eine Beinvenenthrombose, liegt falsch. Mit veränderten Luftdruckverhältnissen oder niedrigerer Sauerstoffkonzentration in den Kabinen allein ist die Krankheit nicht zu erklären. Wichtigste […]

Chulilla

Thermalbad     Kontaktdaten Balneario de Chulilla A Fueras, s/n ES – 46167 Chulilla Spanien Telefon: +34 / (0) 96 165 70 13 Fax: +34 / (0) 96 165 70 13 Email: balneario@balneariodechulilla.org Webseite: www.balneariodechulilla.com Geographie Land: Spanien Region: ES Valencia Höhe: 140 m Entfernungen: Valencia 60 km Klima: mediterranes Klima Detailangaben Kurmittel Thermalquelle, 23° C, […]

Neue Studie: Yoga kann Vorhofflimmern verringern

Zwei Mal pro Woche eine Stunde Yoga kann offenbar die Zahl von Vorhofflimmer-Episoden halbieren. 49 Studienteilnehmer mit vorübergehendem („paroxysmalem“) Vorhofflimmern (eine Herzrhythmusstörung) wurden während der ersten drei Monate der Studie aufgefordert, zunächst etwas häufiger körperlichen Aktivitäten nachzugehen, die ihnen vertraut waren und Freude bereiteten. In den verbleibenden drei Monaten nahmen die Probanden zweimal pro Woche […]

Fütterung von Kühen mit gentechnisch modifiziertem Mais verändert ihre Milch nicht

Kann gentechnisch veränderter Mais bedenkenlos an Tiere verfüttert werden, die uns Lebensmittel liefern? Viele Verbraucher sind hier skeptisch. Nach einem mehr als zweijährigen Langzeit-Fütterungsversuch können Molekularbiologen der Technischen Universität München (TUM) diese Frage jetzt zumindest für Milchkühe beantworten: Der gentechnisch modifizierte Mais MON810 wird demnach von Milchkühen genauso verdaut wie herkömmlicher Mais, es existieren keinerlei […]

Wenn der Schlaf-Wach-Zyklus gestört ist

Bei Menschen, die nachts wach sein müssen und nur tagsüber schlafen können, verändert sich der Haushalt der Hormone Cortisol und Leptin. Die Folge ist eine Verschiebung des Stoffwechsels, was zu Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und im Extremfall zu Diabetes führen kann. Das haben US-Wissenschaftler in einer Laborstudie mit zehn Probanden gezeigt. Die Ergebnisse könnten erklären, warum Schichtarbeiter […]

Kleiner Helfer für Erste Hilfe

In den Industrieländern sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die mit Abstand häufigste Todesursache. Allein in Deutschland erleiden jährlich etwa 100 000 Menschen einen plötzlichen Herzstillstand. Häufige Ursachen sind ein Herzinfarkt, schwere Verletzungen bei einem Unfall oder ein Stromschlag. Ersthelfer am Notfallort werden aber oftmals durch die diagnostische Unsicherheit vom aktiven Helfen abgehalten. Ein neuer „Erste-Hilfe-Sensor“ vermag es nun, […]

Nicht nur das Licht, auch die Temperatur beeinflusst die innere Uhr

Jedes Lebewesen besitzt einen natürlichen Biorhythmus von etwa 24 Stunden. Der Wechsel zwischen Hell und Dunkel sorgt dafür, dass die innere Uhr nicht aus dem Takt gerät. Doch auch die Temperatur beeinflusst sie. Folgen von Hitze können ein Mittagsschlaf und langes Aufbleiben sein. Kälte begünstigt dagegen ein frühes Ermüden. [ad] Beim Blick aus dem Fenster […]

Gesenktes Brustkrebsrisiko: Körperliche Aktivität nach den Wechseljahren zahlt sich aus

Das Brustkrebsrisiko von Frauen, die nach den Wechseljahren regelmäßig körperlich aktiv sind, ist um etwa ein Drittel niedriger als das ihrer eher inaktiven Geschlechtsgenossinnen. Dies ergab eine Untersuchung des Deutschen Krebsforschungszentrums und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Mehrere Studien deuteten bereits darauf hin, dass regelmäßige körperliche Aktivität das Brustkrebsrisiko von Frauen senkt. Unbekannt war jedoch bislang, wie […]

Wer laut schnarcht schläft schlechter

Wer lauter schnarcht, schläft schlechter – unabhängig davon, ob er im Schlaf Atemprobleme hat oder nicht. Das schließen japanische und amerikanische Forscher aus der Auswertung der Daten von Patienten, die wegen eines Verdachts auf Schlafapnoe im Schlaflabor untersucht wurden. Bei diesem Syndrom treten im Schlaf immer wieder Atemstillstände begleitet von starkem Schnarchen auf, die Sauerstoffmangel […]

Elektronisches Pflaster heilt durch Druckveränderungen

Wissenschaftler haben ein elektronisches Pflaster entwickelt, das mit Hilfe von Unterdruck zu einer schnelleren Heilung bei Verletzungen beitragen kann. Der Unterdruck wird periodisch auf- und abgebaut, was zu einer Verformung des Gewebes und so den Stoffwechsel und damit die Heilung anregt. [ad] Das biegsame Gerät versiegelt und schützt die Wunde, indem es mit Hilfe einer […]