Gesundheit, Wellness, Medizin

Kaffee senkt den Blutdruck

Vermindertes Risiko für Herzinfarkt und Hirnschlag Menschen, die viel koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen, weisen einen niedrigen Blutdruck auf. Dieser neu entdeckte Zusammenhang gilt nur für Nichtraucher, wie eine vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) unterstützte Studie zeigt. Wer über längere Zeit einen erhöhten Blutdruck hat, ist einem grösseren Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Hirnschlag ausgesetzt […]

Scheidegg

Heilklimatischer und Kneippkurort im Allgäu Kontaktdaten Kurverwaltung Scheidegg Rathausplatz 4 DE – 88175 Scheidegg Deutschland Telefon: +49 / (0) 83 81 / 895 55 Fax: +49 / (0) 83 81 / 895 50 Email: kurverwaltung@scheidegg.de Webseite: www.scheidegg.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Bayern Kreis: Kreis Lindau (DE) Höhe: 800 m Entfernungen: Lindau 21, Wangen 23 […]

Bad Hersfeld

Mineral- und Moorheilbad Kontaktdaten Kurverwaltung Kurpark DE – 36251 Bad Hersfeld Deutschland Telefon: +49 / (0) 66 21 / 79 85 00 Fax: +49 / (0) 66 21 / 79 8512 Email: info@bad-hersfeld.de Webseite: www.bad-hersfeld.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Hessen Kreis: Kreis Hersfeld – Rotenburg (DE) Höhe: 220 m Entfernungen: Alsfeld 37, Fulda 45, […]

Bad Ditzenbach

Heilbad auf der Schwäbischen Alb Kontaktdaten Kultur – und Verkehrsamt, Haus des Gastes Helfensteinstr. 20 DE – 73342 Bad Ditzenbach Deutschland Telefon: +49 / (0) 73 34 / 69 11 Fax: +49 / (0) 73 34 / 92 04 08 Email: touristinfo@badditzenbach.de Webseite: www.badditzenbach.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Baden-Württemberg Kreis: Kreis Göppingen (DE) Höhe: […]

Kritik an der WHO: Das Feierabendbier schadet nicht

Alkohol-Forscher reagieren auf Bericht der Weltgesundheitsorganisation Keine Angst vorm Feierabendbier: Wer Alkohol in Maßen trinkt, schadet seiner Gesundheit nicht. „Ein Glas Bier oder Wein am Tag beugt vielen Leiden des Alters vor“, erklärt der münstersche Epidemiologie-Professor Dr. Ulrich Keil: „Studien der letzten 30 Jahre haben gezeigt, dass Menschen mit moderatem Alkoholkonsum ein geringeres Risiko für […]

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft: Zu salziges Essen erhöht das Schlaganfallrisiko

Zu viel Salz im Essen erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Schlaganfall zu erleiden. Denn mit dem Salzkonsum steigt auch der Blutdruck an. Bei einem Verzehr von täglich zehn statt der empfohlenen fünf Gramm Salz, erhöht sich das Schlaganfallrisiko langfristig um fast ein Viertel. Davor warnt die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) anlässlich einer aktuellen Meta-Analyse. Hierfür hatten die […]

Weihnachtsplätzchen – Gefahr fürs Herz?

Trans-Fettsäuren stehen in Verdacht Herz-Kreislauf-Krankheiten zu fördern. Deshalb sollte man diese Fette meiden, die vor allem in Fastfood und auch in industriell hergestellten Weihnachtsplätzchen stecken können. Die meisten pflanzlichen Fette, die wir heute verwenden, sind relativ empfindlich. Sie werden bei Zimmertemperatur flüssig und bei längerer Lagerung auch ranzig. Um das zu verhindern, hat die Lebensmittelindustrie […]

Update Fibromyalgiesyndrom: Nur Herzkreislauftraining lindert alle Symptome

Gegen die Symptome des Fibromyalgiesyndroms (FMS) – chronische Schmerzen, Schlafstörungen und körperliche und seelische Erschöpfbarkeit – hilft Herzkreislauftraining am umfassendsten und am nachhaltigsten. Diese Erkenntnis präsentierten Forscher beim Deutschen Schmerzkongress 2009 in Berlin. Sie hatten eine Metaanalyse aller Studien zum Fibromyalgiesyndrom durchgeführt. Nichtmedikamentöse Therapien rufen weniger Nebenwirkungen hervor als Medikamente. Die meisten Therapieverfahren – abgesehen […]

Fitnesstraining schützt die grauen Zellen

Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren halten das Gehirn fit. Wie Experten auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in Nürnberg berichteten, belegt eine Vielzahl aktueller Studien, dass körperliche Aktivität sogar vor der Alzheimer Krankheit schützen kann, so wie vor Depressionen und Schlaganfällen „Es sollte jeder Erwachsene täglich mindestens 30 Minuten körperlich aktiv sein“, […]

Arsen und Selen in Lebensmitteln – eine unterschätzte Gefahr?

Arsenverbindungen wirken krebserregend, beim Spurenelement Selen verschwimmt die Grenze zwischen Gut und Böse: Es gilt als essenziell, aber in erhöhter Dosis greift es in die DNA-Reparatur ein. Die richtige Balance zwischen Über- und Unterversorgung ist hier entscheidend. Bisher sind Arsen und Selen noch zu wenig erforscht, berichten die „Nachrichten aus der Chemie“. Wie schädlich sind […]