Gesundheit, Wellness, Medizin

Bad Sulza

Sole-Heilbad     Kontaktdaten Gästeinformation im Historischen Inhalatorium Kurpark 2 DE – 99518 Bad Sulza Deutschland Telefon: +49 / (0) 364 61 / 82 1-10 Fax: +49 / (0) 364 61 / 82 1-11 Email: info@bad-sulza.de Webseite: www.bad-sulza.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Thüringen Kreis: Kreis Apolda (DE) Höhe: 150 m Entfernungen: Apolda 11, Weimar 28, […]

Bad Muskau

Moorheilbad Im Dienste Ihres Wohlergehens kann unser Heilbad auf eine 180-jährige Kurtradition verweisen. Diese ist eng mit dem Fürst von Pückler verbunden. Der Reiseschriftsteller und Gartenkünstler gestaltete einen 600 ha großen Landschaftspark im englischen Stil. Dieser Fürst-Pückler-Park ist seit 2. Juli 2004 von der UNESCO als Welterbe geführt. Kontaktdaten Therapeutisches Zentrum Moorbad Bad Muskau Schloßstr. […]

Bad Kötzting

Kneipp-Kurort im Bayerischen Wald Jung, frisch und unglaublich entspannend: Bad Kötzting, Bayerns jüngster Kneippkurort erwartet Sie mit attraktiven Angeboten. Erholung und Gesundheitsurlaub in einer Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Der junge Kneippkurort ist ganz auf Gesundheit eingestellt: 123.000 qm großer Kurpark, Erste Deutsche Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin, zwei Reha-Kliniken, ambulante Kneippkurbetriebe, ein breites Angebot […]

Erfolgreiches erstes Radonsymposium in Bad Brambach

Eine Kur mit Schwerpunkt Radontherapie hat ganz klar ihre therapeutische Berechtigung. Laut Prof. Dr. Dr. Grunewald werden Schmerzen reduziert und gleichzeitig sinkt die Einnahme von Schmerzmitteln. Vom 1. bis 4. Dezember 2011 konnte die Sächsische Staatsbäder GmbH 120 Teilnehmer aus ganz Deutschland zum ersten Radonsymposium im Mineralheilbad Bad Brambach begrüßen. Namhafte Experten referierten und diskutierten […]

Mineralwasser als Heilmittel

Diese an der ETH Zürich entstandene Dissertation von Priska Binz Nocco ist kürzlich als Buch bei der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie, Bern, erschienen und behandelt beispielhaft die medizinisch-pharmazeutischen Aspekte der Mineralwässer im Tessin des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Es ist erfreulich, dass mit dieser Publikation endlich wieder einmal auf die medizinisch bedeutsame […]

Wie schädlich ist Salz für die Gesundheit?

Erhöht eine stark salzhaltige Ernährung das Risiko für Herzkreislauferkrankungen? Oder ist es gefährlich, den Salzverbrauch zu reduzieren? Reagieren alle Menschen gleichermassen auf eine veränderte Salzzufuhr? …

Lebensquelle Wasser

Fragen an Prof. Dr. Karl-Ludwig Resch, Direktor des Forschungsinstituts für Balneologie und Kurortwissenschaft (FBK) in Bad Elster; Präsident des Sächsischen Heilbäder-Verbands

Neurodermitis: Hufeland-Klinik rückt Juckreiz mit Naturheilverfahren auf die Pelle

Quälender Juckreiz, trockene, rissige, schuppige und gerötete Haut: Neurodermitis ist eine Erkrankung, unter der in Deutschland mehr als drei Millionen Menschen leiden – vom Kleinkind bis zum Erwachsenen. „Bei der Neurodermitis handelt es sich um entzündliche Hautveränderungen, die besonders an Ellenbeugen, Kniekehlen, Nacken, Hals und Gesicht auftreten und heftigen Juckreiz verursachen“, erläutert Priv.-Doz. Dr. Rainer […]

Deutscher Bädertag diskutiert Handlungsbedarf

Dienstag, 11. April 2006 Damp – Die Anforderungen an die deutsche Bäderwirtschaft, die Balneologie und die Rehabilitationsmedizin sind gestiegen. Zu diesem Ergebnis kamen Vertreter der jeweiligen Disziplinen auf ihrem Jahrestreffen in Damp Anfang April. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Steinbach, Präsident des Deutschen Heilbäderverbandes, hob zunächst die einzigartige umfassende Angebotsstruktur der staatlich anerkannten Heilbäder […]

Institute of Hydrochemistry and Chemical Balneology (IWC)

Institut für Wasserchemie und Chemische Balneologie der TU München Direktor o.Univ.-Prof Dr. Reinhard Niessner Marchioninistr.17 D-81377 München Tel: +49 – 89 – 2180 78232 Fax: +49 – 89 – 2180 78255 Internet: www.ws.chemie.tu-muenchen.de E-Mail: Roswitha.Glunz@ch.tum.de, E-Mail: Christa.Stopp@ch.tum.de Weitere Infos finden Sie hier …

Institut für Physiologie und Balneologie

Univ.-Prof. Dr. Michaela Kress Fritz-Pregl-Strasse 3 A-6020 Innsbruck Tel:+43(0)512/507-3751 Fax:+43(0)512/507-2853 e-mail:physiologie@uibk.ac.at web: physiologie.uibk.ac.at Weitere Infos finden Sie hier …

Balneotherapie

Behandlung mit den Mitteln der > Balneologie. s.a. Hydrotherapie., in beiden Fällen Oberbegriffe für die vielfältige Anwendung von Bädern und Wasser zu Heilzwecken. Weitere Infos finden Sie hier …