• Home
  • Vaterschaftstest

Vaterschaftstest

In Europa stammen ca. 10%, nach manchen Schätzungen sogar bis zu 20%, aller in der Ehe geborenen Kinder nicht vom Ehemann („Die Welt“, 11.10.1999).

Das Fachlabor kann durch moderne Verfahren der Molekularbiologie bestehende Zweifel mittels einer DNA Analyse einfach, schnell und zuverlässig feststellen. Die Probennahme ist ganz einfach: Ein wenig Speichel, Blut, Zellen der Mundschleimhaut (Schnuller, Zigarettenkippe…) genügen und können per Post an das Analyse – Labor geschickt werden. Die Analysen werden absolut diskret behandelt und unterliegen strengsten Qualitätskontrollen.

Die statistische Sicherheit der Gutachten liegt weit über 99,999%. Mit der gleichen Methode kann das Labor auch den Verwandtschaftsgrad von Geschwistern feststellen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier – Klick –

Weitere Infos finden Sie hier …

Teilen Sie das auf:

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.