Gesundheit, Wellness, Medizin

Angst, Sorgen, Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle sowie depressive Verstimmungen müssen nicht sein. Jeder besitzt die Fähigkeit, negative Gefühle zu überwinden und sich vor innerer Zerrissenheit und körperlichem Unwohlsein zu schützen.

Rolf Merkle zeigt in seinem Selbsthilfeprogramm Nie mehr deprimiert wie das funktioniert. Er nutzt die Erkenntnisse der modernen Psychotherapie, insbesondere der kognitiven Therapie: Wer die Ursachen seiner depressiven Verstimmungen erkennt und auf seine innersten Gefühle hört, kann aktiv gegen seine Unausgeglichenheit vorgehen. Lernen Sie, Ihre Depression richtig einzuschätzen, negatives Denken abzulegen, Schuldgefühle abzubauen und neue Selbstachtung zu erlangen. Erfahren Sie, warum es so wichtig ist, seine Passivität zu überwinden. Viele Beispiele und Übungsvorschläge machen aus dem Programm einen wertvollen Beitrag zur Überwindung von Depressionen. Der Autor hilft uns Lesern Schritt für Schritt dabei, aktiv zu neuer Lebensfreude zu gelangen!

Sehr praxistauglich,
Rezensentin/Rezensent:Das Buch des Psychotherapeuten Rolf Merkle liest sich flüssig und verständlich. Ich hatte es an gut einem Abend durchgelesen. Seine Behandlungsform zur Überwindung von Depressionen und negativen Stimmungen beruht dabei auf der sogenannten „Kognitiven Therapie“, d.h. es geht um das Denken und die Einstellungen des Menschen, was für mich die grösste Ursache zur Entstehung von Depressionen darstellt.
Bereits zu Beginn macht der Autor Mut und gibt Tipps, wie man mit dem Programm am besten arbeitet.
Gut finde ich auch, dass er hier nicht übertreibt und betont, wie sehr es auf das Engagement und die richtige Erwartungshaltung des Betroffenen ankommt.

Danach erklärt er die unterschiedlichen Formen depressiver Verstimmungen (Reaktive Depression, Neurotische Depression, Erschöpfungsdepression, Endogene Depression) und bietet einen Test an, mit dem man feststellen kann, wie stark man selbst betroffen ist.
Die zahlreichen (für mich sehr einleuchtenden!) Beispiele mit Betroffenen zeigen, wie sich negatives Denken in unsere Psyche einschleicht und welche Auswirkungen es auf unser gesamtes Leben und unsere Selbstachtung hat.
Weiter erklärt er die Entstehung von Schuldgefühlen und wie man ihnen am besten beikommt.
Am Ende jeden Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung der Infos, so dass man das Geschriebene nochmal verinnerlichen kann.
Seine Tipps und Vorschläge zur Überwindung negativer Gefühle wie Ärger, Angst und Einsamkeit (z.B. Aufstellung eines Aktivitätenplans), die oft mit einer Depression verbunden sind, sind meiner Ansicht nach sehr praxistauglich, da man sofort damit beginnen kann. Ein sehr empfehlenswertes Buch!

Weitere Infos …


Fairvital Bioaktive Vitalstoffe | Vitalstoffe & Gesundheitsprodukte online kaufen | Fairvital

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.