Gesundheit, Wellness, Medizin

Fünf Gründe gegen das Modewort Burnout

Über zahlreiche Titelstories, Leitartikel, Buchpublikationen und Fernsehsendungen hat sich der Begriff Burnout zu einem der Modeworte des Jahres emporgeschwungen. Selbsternannte „Burnout-Kliniken“ springen auf den Zug auf und hoffen auf eine Klientel von Managern mit Privatversicherung. Unternehmen führen betriebsinterne gesundheitsfördernde Maßnahmen zur Stressreduktion ein, um dem „Burnout“ und auch damit verbundenen Produktivitätsverlusten vorzubeugen. Auch wenn zu […]

Johanniskraut-Extrakt: Ein Hoffnungsträger gegen das Volksleiden Depression

Nach einer soeben publizierten Erhebung im Auftrag der WHO leiden weltweit 121 Millionen Menschen unter Depressionen, Frauen doppelt so häufig wie Männer. In Deutschland waren laut Robert-Koch-Institut Berlin in den letzten zwölf Monaten fünf bis sechs Millionen Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren an einer Depression erkrankt. Als Hoffnungsträger gegen das Volksleiden erweisen […]

Synthetische Cannabis-Stoffe sind wirksam in der Behandlung der überaktiven Blase

Die „überaktive Blase“ (“overactive Blader, OAB“) beschreibt eine funktionelle Störung der Harnblasenfunktion. Sie äußert sich in ständigem Harndrang und übermäßig häufigem Wasserlassen, zum Teil auch in Verbindung mit Inkontinenzepisoden. Die Häufigkeit der OAB beträgt bei Männern 11% und bei Frauen 13% und ist mit einer beträchtlichen Einschränkung der Lebensqualität, bis hin zur Depression, sowie hohen […]

Moderne Medizin macht Senioren zu Patienten

Die moderne Medizin macht alte Menschen, die körperlich noch fit sind, zu Patienten. Diese Kritik äußert Michael Oliver, emeritierter Kardiologe der University of Edinburgh http://www.ed.ac.uk, in einem persönlichen Kommentar im British Medical Journal http://www.bmj.com. Vielen alten Menschen würden Ärzte Medikamente für hohen Blutdruck, Diabetes oder hohes Cholesterin verschreiben, ohne die Folgen für die Betroffenen zu […]

Blei aus dem Blut entfernen mit selektiven Bleirezeptoren und Magnetnanopartikeln

Blei ist eines der gefährlichsten Schwermetalle und vor allem für Kinder sehr giftig. Sichere, effektive Entgiftungsverfahren werden gesucht. Wie in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichtet, hat ein koreanisches Team um Won Seok Han und Jong Hwa Jung nun einen neuen, vielversprechenden Ansatz entwickelt. Er beruht auf einem Fluoreszenzrezeptor, der Blei-Ionen selektiv und stark bindet. Der […]

Weinen und seine psychischen Wirkungen

Weinen kann in schwierigen Situationen sowohl zu einer Besserung des Gemütszustands führen als auch zu dessen Verschlimmerung. Wie sich Weinen auswirkt, hängt auch von äußeren Umständen ab, zeigten Psychologen der niederländischen Universität Tilburg http://www.tilburguniversity.nl. Ihre Analyse von 3.000 Weinsituationen außerhalb des Labors, deren Ergebnisse in der Fachzeitschrift „Current Directions in Psychological Science“ veröffentlicht wurden, zeigt […]

Musikhören ist gute Rehamassnahme für Schlaganfallpatienten

Schlaganfallpatienten erholen sich besser, wenn sie in den Wochen direkt nach dem Hirninfarkt täglich ein bis zwei Stunden Musik hören. Das legt eine kleine Studie finnischer Forscher mit 54 Freiwilligen nahe, von denen einige neben ihrer Standardtherapie regelmässig Musik hörten oder Hörbüchern lauschten. In der Musikgruppe verbesserten sich das Gedächtnis, die Konzentrationsfähigkeit und auch die […]

Vitamin B12

Vitamin B12, in der Wissenschaft auch Cobalamin genannt, war das letzte der bisher entdeckten Vitamine …

Spiel statt Medizin für hyperaktive Kinder

Immer mehr Kinder sind hyperaktiv, ihre Eltern ratlos, oft auch hilflos. Der kleine „Zappelphilipp“ mit seinem übersteigerten Bewegungsdrang, den häufigen Stimmungsschwankungen, mit Lernschwierigkeiten, Wahrnehmungs- und Koordinationsstörungen treibt Eltern, Geschwister und Lehrer zur Verzweiflung “ und ist selbst meist zutiefst verwirrt und unglücklich. Spiel statt Medizin für hyperaktive Kinder – voten auch Sie für dieses Projekt […]

Forschungspreis für Kupfer-Alzheimer-Studie

15 Prozent der deutschen Bevölkerung ist älter als 65 Jahre, das sind heute bereits 12 Millionen Menschen. Schätzungsweise 1,3 bis 1,6 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Demenz, die Hälfte davon an der Alzheimer-Krankheit. Hierbei handelt es sich um eine chronische neurodegenerative Erkrankung, bei der nach und nach ganze Hirnregionen absterben. Die Folgen sind fortschreitender […]

Forschungspreis für Kupfer-Alzheimer-Studie

Informationsdienst Wissenschaft – idw – Pressemitteilung Universität des Saarlandes, Saar – Uni – Presseteam, 20.04.2005 16:12 15 Prozent der deutschen Bevölkerung ist älter als 65 Jahre, das sind heute bereits 12 Millionen Menschen. Schätzungsweise 1,3 bis 1,6 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Demenz, die Hälfte davon an der Alzheimer-Krankheit. Hierbei handelt es sich um […]

Was zu viel ist, ist auch nicht gesund

Zu viel Flüssigkeit beim Laufen kann Sportlern schaden – zu wenig allerdings auch Für Langstreckenläufer und andere Ausdauersportler kann zu viel Flüssigkeit genauso gefährlich sein wie zu wenig: Das überschüssige Wasser kann den Salzgehalt der Körperflüssigkeiten verändern und so zu einem ernsthaften Natriummangel führen. Das haben amerikanische Forscher bei der Untersuchung von fast 500 Marathonläufern […]