Gesundheit, Wellness, Medizin

Seebad Warnemünde, Diedrichshagen, Hohe Düne, Markgrafenheide

Ostseebad Kontaktdaten Warnemünde Information Am Strom 59 DE – 18119 Rostock-Warnemünde Deutschland Telefon: +49 / (0) 381 / 54 80 00 Fax: +49 / (0) 381 / 548 00 30 Email: touristinfo@rostock.de Webseite: www.warnemuende.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Mecklenburg-Vorpommern Kreis: Kreis Hansestadt Rostock (DE) Höhe: 5 m Entfernungen: Rostock-Zentrum 12, Wismar 58, Neubrandenburg 117 […]

Bad Aibling

Moorheilbad Bad Aibling – Die GesundheitsQuelle Sie finden in Bad Aibling ein vielfältiges Programm für Wellness, Prävention und Therapie. Neben den berühmten Mooranwendungen erwarten Sie viele Gesundheits- und Wellness-Anbieter. Ab 2007 erwartet Sie in Bad Aibling eine einzigartige Thermenlandschaft. Die persönliche Note und die Erfüllung Ihrer individuellen Wünsche haben oberste Priorität. Bad Aibling – Die […]

Aspirin plus Co

Trotz beachtlicher Fortschritte in der modernen Chemotherapie herrscht nach wie vor ein großer Bedarf an innovativen Antitumorwirkstoffen. Ein neuer Ansatz ist die Modulierung der pharmakologischen Eigenschaften etablierter Wirkstoffe durch metallorganische Fragmente. Wie ein Team von Wissenschaftlern aus Berlin, Bochum, Innsbruck (Österreich) und Leiden (Niederlande) in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichtet, zeigen beispielsweise Cobalt-Aspririn-Komplexe ein interessantes […]

Aktivierung neuer Zelltod-Signalwege in chemotherapieresistenten Tumoren

Die größte Herausforderung der Tumortherapie besteht in Behandlung von radio- und chemotherapieresistenten Tumoren. Hierzu ist die Entwicklung neuartiger Zytostatika unumgänglich. An der Universität Tübingen arbeiten daher Forscher an der Aktivierung neuartiger Zelltod-Signalwege mithilfe derer sich chemotherapieresistente Tumorzellen zerstören lassen. Die Ergebnisse dieses von der Wilhelm Sander-Stiftung geförderten Projekts könnten einen wesentlichen Beitrag zur Überwindung der […]

Wie der Körper Autoimmunreaktionen verhindert Möglicher Ansatzpunkt auch für Tumortherapien

Diabetes mellitus Typ 1, Schuppenflechte, Multiple Sklerose und auch bestimmte Formen des Haarausfalls: Die Liste der Autoimmunerkrankungen des Menschen liesse sich lange fortsetzen. In all diesen Fällen richtet sich die Abwehrreaktion des Organismus gegen körpereigene Zellen oder Gewebe. Als Ursache der fehlgerichteten Immunreaktion werden entsprechende genetische Anlagen in Kombination mit Umweltfaktoren vermutet. Verantwortlich für den […]

Wissenschaftler der Uni Magdeburg entwickeln High-Tech Werkzeuge für Mediziner

Ab Juni 2008 wird ein interdisziplinäres Forscherteam der Otto-von- Guericke-Universität Magdeburg Hightech-Werkzeuge für Mediziner entwickeln. Diese innovative Medizintechnik aus Magdeburg soll künftig neuartige minimalinvasive Eingriffe im Gehirn und bei der Tumorbekämpfung möglich machen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nahm das Forschungsvorhaben „Intelligente Katheter- INKA“ der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik der Universität Magdeburg […]

Zell-Recycling schützt Tumorzellen vor der Therapie

Autophagie oder „Selbstverzehr“ ist ein Vorgang, bei dem Zellen eigene Bestandteile abbauen. In Tumorzellen wird dieser Mechanismus häufig durch eine Krebstherapie angekurbelt. Weshalb die Zellen in diesem Fall den Selbstverzehr aktivieren, ist bisher nicht geklärt. Jetzt konnten Forscher im Deutschen Krebsforschungszentrum zeigen, dass die Blockade des Selbstverzehrs die Krebszellen anfälliger für eine Strahlentherapie macht. Zellen […]

Gelungener Angriff auf resistente Tumorzellen

Besonders resistente Krebszellen, die einer Tumortherapie durch Bestrahlung widerstehen, werden durch Blockade einer bestimmten Genfamilie wieder empfindlich gegen Bestrahlung. Diesen Effekt konnte die Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Anja Apel, Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg, im Laborversuch zeigen. Die Forschungsergebnisse zeigen damit einen neuen möglichen Ansatzpunkt, besonders bösartige Tumoren vernichten zu können. Die Arbeit der Gruppe Molekulare OnkoChirurgie – eine […]

Mit Ionen gegen Krebs

Heute vor zehn Jahren wurde zum ersten Mal ein Patient mit einem Gehirntumor mit Ionenstrahlen an der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) behandelt, die zur Helmholtz-Gemeinschaft gehört. Mit dem weltweit einmaligen Verfahren wurden seitdem 400 Patienten bestrahlt, mit einer hervorragenden Heilungsquote. Nun steht die Therapie kurz vor der klinischen Anwendung. „Die Entwicklung einer solch grundlegend neuen […]

Tumortherapie ohne Leberschaden: „Therapeutisches Fenster“ für TRAIL/Bortezomib

Der körpereigene Botenstoff TRAIL treibt Krebszellen in den Tod, ohne dabei gesunden Zellen zu schaden. Tumorzellen entwickeln jedoch oft Resistenzen gegen die Todesbotschaft …