Gesundheit, Wellness, Medizin

Erlanger Wissenschaftler entwickeln neuen Behandlungsansatz gegen Lungenkrebs

Raucher sind zwar häufiger betroffen, doch kann die Diagnose ebenso Nichtraucher treffen: Lungenkrebs, die Krebsart, die weltweit am häufigsten auftritt und fast immer zum Tod führt. Obwohl sich die Behandlungsmethoden in den vergangenen Jahren verbessert haben, sterben daran allein in Deutschland jährlich rund 40000 Menschen. Wissenschaftler der Abteilung für Molekulare Pneumologie der Anästhesiologischen Klinik am […]

Neue Behandlungsmethode von Autoimmunkrankheiten

Bisher werden Autoimmunkrankheiten mit Medikamenten behandelt, die das gesamte Immunsystem blockieren und so den Körper extrem anfällig machen für Infektionen aller Art. Ein Konstanzer Forscherteam um den Immunologen Prof. Marcus Groettrup hat jetzt eine Behandlungsmethode entwickelt, die das Immunsystem nur in Teilen drosselt und somit deutlich besser verträglich ist. Funktioniert das Immunsystem einwandfrei, zeigt es […]

Warum Nierenerkrankungen so oft chronisch werden

Eine Entzündung der Nierenkörperchen endet oft Wochen oder Monate später mit einem totalen Nierenversagen. Grund ist eine Fehlreaktion des Immunsystems, das plötzlich gegen die eigene Niere kämpft. Es gibt nur wenige Therapien, um das Fortschreiten der Erkrankung aufzuhalten. Forscher der Universität Bonn haben nun herausgefunden, welche Komponenten der Immunabwehr für dessen Fehlreaktion verantwortlich sind. Ihre […]

Die Immunbremse im Kampf gegen Krebs

Die Immuntherapie gilt als eine der großen Hoffnungen der modernen Krebstherapie. Neben Antikörpern sind es vor allem Krebsimpfstoffe, die in den letzten 10 Jahren stark im Fokus der Forschung standen. [ad] Allerdings ist der ursprüngliche Enthusiasmus inzwischen verflogen, da viele klinische Studien zur Testung von Krebsimpfstoffen nicht die erwartete Wirkung zeigten. Dies könnte sich aber […]

Frühkindliche Ereignisse beeinflussen das Altern

„Warum jemand länger lebt, hat offensichtlich nicht nur mit den Genen zu tun. Vielmehr gibt es auch Hinweise darauf, dass im embryonalen Stadium oder in der frühen Jugend Ereignisse dafür mitverantwortlich sind“, so die Immunologin Beatrix Grubeck-Loebenstein vom Institut für Biomedizinische Altersforschung (IBA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften http://www.iba.oeaw.ac.at, im pressetext-Interview. Das IBA gehört zu […]

Enzymbehandlung von Getreidemehl hilft bei Gluteinintoleranz

Wissenschaftler des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto di Scienze dell‘ Alimentazione http://www.isa.cnr.it in Avellino bei Neapel haben eine Methode zur enzymatischen Behandlung von Getreidemehl entwickelt, die bei vielen Menschen die gefürchtete immunologische Überempfindlichkeitsreaktion gegenüber dem darin enthaltenen Glutein verhindert …

Virale Antigene für die Immuntherapie von Tumoren

Das Epstein-Barr Virus (EBV) ist an der Entstehung einiger wichtiger Tumore des Menschen beteiligt. Hierzu gehören das Hodgkin Lymphom, eine häufige Form des Lymphknotenkrebses, und das Nasopharynxkarzinom, ein bösartiger Tumor des Nasenrachenraums …

Korstison-Therapie: Freispruch für Rezeptor-Doppelmolekül

Molekularer Wirkmechanismus, der bisher ausschliesslich für Nebenwirkungen von Kortison verantwortlich gemacht wurde, ist auch für Therapiewirkung in Kontakt-Allergien wichtig …

Direkter Draht zwischen Gehirn und Immunsystem

… Zahlreiche Immunzellen im Gewebe rund um den Darm sind unmittelbar mit Nervenfasern und Nervenzellen verknüpft. „Man kennt bereits viele Hinweise darauf, dass die Immunabwehr teilweise unter dem Einfluss des Nervensystems steht“ …

Zuckrige Medizin

Impfstoff auf Kohlenhydratbasis gegen Krebs? Könnte man sich nicht gegen Krebs impfen lassen? Was wie ein frommer Wunsch klingen mag, ist ein durchaus realistisches Forschungsziel. Amerikanische Forscher sind bei der Entwicklung eines Krebs- Impfstoffes nun einen wichtigen Schritt voran gekommen. Ihr vollsynthetischer Impfstoff-Kandidat besteht aus einem Mehrfach- Zucker, einem Peptid und einem Lipopeptid. Wie hetzt […]

Antikörper drosselt die Aktivität von Autoimmunkrankheiten

Die Symptome von Autoimmunerkrankungen lassen sich im Tierexperiment mit einem speziellen Antikörper sehr effektiv mildern. Das berichten Wissenschaftler von den Universitäten Würzburg und Göttingen in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „The Journal of Experimental Medicine“. Ihre Erkenntnisse haben sie an einem Modell für die Multiple Sklerose gewonnen. Damit zeigen die Forscher einen neuen Therapieweg auf, […]

Beta Carotin

Für eine schöne Haut und gute Augen Beta-Carotin ist pflanzlich und wird im Körper zu Vitamin A umgewandelt. Es hat eine antioxidative Wirkung, sorgt für eine schöne, gesunde Bräunung, stärkt das Immunsystem durch Stimulation der Makrophagen und ist am Sehvorgang beteiligt. Auch zur Behandlung von erhöhter Lichtempfindlichkeit der Haut. ¢ die beste Quelle für Vitamin […]