Gesundheit, Wellness, Medizin

ATI-Getreide für viele Magen-Darmprobleme verantwortlich?

Es muss nicht immer Gluten sein In den letzten Jahren leiden immer mehr Menschen an Magen-Darmproblemen. Die Ärzte vermuten dann meist eine Glutenunverträglichkeit und empfehlen eine strikte Diät, damit die darauf basierende Zöliakie sich nicht manifestiert und gravierende Folgeschäden nach sich zieht. Zu meiden sind dann alle Produkte in denen Mehl aus Weizen vorkommt, wie […]

TUM-Forscher sind Ursachen für Reizdarmsyndrom auf der Spur

Das Reizdarmsyndrom macht Betroffenen – immerhin rund zehn Prozent der Bevölkerung – das Leben zur Hölle. Was viele Erkrankte zusätzlich wurmt: Oft werden sie als Psychosomatiker abgestempelt, denn körperliche Ursachen für einen Reizdarm waren bisher unbekannt. Nun haben Humanbiologen der Technischen Universität München (TUM) Licht ins Dunkel gebracht: Sie haben Mini-Entzündungen in der Darmschleimhaut gefunden, […]

Probiotika: Einsatz nur bei bestimmte Erkrankungen sinnvoll

Die Bedeutung der Darmflora bei bestimmten Erkrankungen wurde bereits um das Jahr 1900 entdeckt. Ebenso der Einsatz von lebenden Mikroorganismen, die bei der Therapie bestimmter Erkrankungen gesundheitsförderlich beim Menschen verwendet werden können. Diese sogenannten Probiotika werden aber erst seit den 80-er Jahren nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin erforscht und evaluiert, neuerdings auch bei schwerkranken […]

Neue Studie: Flohsamen wirksam beim Reizdarmsyndrom

Der Reizdarm – auch „nervöser Darm“ oder „Reizkolon“ genannt, ist eine sehr häufige Erkrankung. Experten schätzen, dass mindestens 15 Prozent der Bevölkerung darunter leiden. Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Das Alter scheint bei dieser Erkrankung keine Rolle zu spielen. Die Beschwerden sind oft sehr unterschiedlich, so können Durchfall, Verstopfung oder Blähungen auftreten. […]

Nervöser Darm kann genetische Ursachen haben

Nervöse Störungen des Darms können genetische Ursachen haben. Diesen Zusammenhang haben Wissenschaftler des Instituts für Humangenetik des Universitätsklinikums Heidelberg entdeckt. Bisher gelten die Ursachen für das so genannte Reizdarmsyndrom, eine der häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, als unklar – was Diagnose und Therapie stark erschwert. Die Heidelberger Ergebnisse, die in der renommierten Fachzeitschrift „Human Molecular Genetics“ […]

Kombinierte Therapie hilft bei Reizdarm

Ballaststoffe, krampflösende Mittel und Pfefferminzöl helfen Menschen mit Reizdarmsyndrom. Die positiven Effekte dieser Behandlungsmethoden, die bereits seit mehreren Jahren in der Praxis eingesetzt werden, haben kanadische Mediziner nun in einer Metastudie bestätigt, in der sie Daten von insgesamt 2.500 Erwachsenen auswerteten. Bisher waren die Erfolgsaussichten dieser Behandlung umstritten. Über die Ergebnisse ihrer Analyse berichten Alexander […]

Schnelle Muntermacher

Wissenschaftler haben eine neue Gruppe von Antidepressiva entdeckt, die zumindest im Tierversuch vier- bis siebenmal schneller wirken als die bisher verwendeten Medikamente:

Akupunktur ist hier mehr als ein Placebo

Patienten mit Darmbeschwerden können von Akupunktur profitieren: Beim sogenannten Reizdarmsyndrom beeinflusst die Behandlung mit Akupunkturnadeln das für lebenswichtige Körperfunktionen wie Blutdruck und Atmung zuständige vegetative Nervensystem und geht mit Stressabbau einher. Diese positive Wirkung tritt unter einer Placebo-Behandlung nicht auf.

Reizdarmsyndrom: Perfektionismus macht verletzlich

Gestresste und besorgte Menschen sind besonders anfällig für das Reizdarmsyndrom (RDS). Das ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern der University of Southampton …

Reizdarmsyndrom beruht oft auf Lebensmittelallergie

Das Reizdarmsyndrom (IBS) könnte mit allergischen Reaktionen auf verbreitete Lebensmittel zusammenhängen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des St George’s Hospital http://www.sgul.ac.uk/sghms/home/home.cfm gekommen. Bluttests ergaben, dass IBS-Patienten über erhöhte Antikörper gegen Lebensmittel wie Weizen, Rind, Schwein, Lamm und Soya verfügen. Vorläufige Tests mit Patienten ergaben, dass das Weglassen einiger dieser Lebensmittel zu vielversprechenden Ergebnissen führte. […]

Lebensmittelallergie und Reizdarmsyndrom hängen zusammen

Antikörper gegen Weizen, Rind, Schwein, Lamm und Soya nachgewiesen bbc.co.ukLondon (pte/14.07.2005/09:15) – Das Reizdarmsyndrom (IBS) könnte mit allergischen Reaktionen auf verbreitete Lebensmittel zusammenhängen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des St George’s Hospital http://www.sgul.ac.uk/sghms/home/home.cfm gekommen. Bluttests ergaben, dass IBS-Patienten über erhöhte Antikörper gegen Lebensmittel wie Weizen, Rind, Schwein, Lamm und Soya verfügen. Vorläufige Tests mit […]

Yorktest lässt Patienten, die an Reizdarmsyndrom leiden, Hoffnung schöpfen

Die Ergebnisse einer in Grossbritannien durchgeführten klinischen Studie (Universität York und University Hospital of South Manchester), wurden gestern im Rahmen der „Digestive Disease Week“ in Orlando (Florida, USA) vorgestellt. Tenor der Studie: endlich besteht für Patienten, die an Reizdarmsyndrom leiden, Hoffnung. Die durchgeführte Studie liefert nun den Beweis, dass Patienten, die sich einer Diät unterzogen […]