Gesundheit, Wellness, Medizin

Hörschwäche erkennen und akzeptieren

Jöhrschw#che

Während Brillen in Deutschland zur Normalität gehören, tun sich viele Menschen noch immer schwer mit der Akzeptanz eines Hörgerätes. Dies führt dazu, dass ältere Menschen eine Schwerhörigkeit oft nicht wahrnehmen wollen – und in eine gefährliche Isolation rutschen. Schwerhörigkeit ist ein Massenphänomen Studien zufolge leiden in Deutschland etwa 21 % Prozent der erwachsenen Bevölkerung unter […]

Einweghandschuhe: Beim Putzen eher Gefahr als Schutz

Eine wissenschaftliche Auswertung der Behandlungsdaten von mehr als 800 Reinigungskräften mit Hauterkrankungen belegt, dass sich die Mitarbeiter dieser Branche nicht effektiv vor den Gefahren des Berufs schützen. In einer aktuellen Studie stellten die Wissenschaftler der Klinik für Dermatologie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden fest, dass besonders der Gummi-Zusatz Thiuram und die in vielen Desinfektionsmitteln […]

Chemikalien-Schutzhandschuhe kürzer tragen und häufiger wechseln

Handschuhe schützen die Haut am besten vor Chemikalien. In vielen Berufen sind sie daher Pflicht. Die Auswahl an Schutzhandschuhen ist jedoch groß. Optimaler Schutz ist dann gewährleistet, wenn der Handschuh auf die Tätigkeit und die Chemikalien am Arbeitsplatz speziell abgestimmt ist. Aktuellen Erkenntnissen aus der Arbeitsschutzforschung zufolge sollten Schutzhandschuhe zudem deutlich häufiger gewechselt werden, als […]

Gel schützt Grippeviren bei kaltem Wetter

Wissenschaftler des National Institutes of Health http://www.nih.gov glauben, dass sie einen entscheidenden Grund dafür gefunden haben, warum Grippeviren vor allem bei kaltem Wetter zuschlagen. Sie haben nachgewiesen, dass die Viren sich mit einer fettigen Substanz umgeben, die sich zu einem Gel verhärtet und sie in der Kälte schützt. Dieser Überzug schmilzt in der wärmeren Umgebung […]

Filzige Klette (Arctium tomentosum Mill.)

Klettendrogen fördern den Stoffwechsel. Sie werden als Blutreinigungsmittel bei juckenden, nässenden und borkigen Hautausschlägen sowie bei Verdauungsstörungen verordnet. Klettenwurzelöl, ein öliger Auszug der Wurzel, wird als Haarwuchsmittel verwendet. Weitere Infos finden Sie hier …

Gesünder wohnen – aber wie? Praktische Tipps für den Alltag

Aktuelle Broschüre informiert über wohnhygienische Probleme In Wohnungen und Büros stören sie unser Wohlbefinden und können unsere Gesundheit gefährden: flüchtige organische Verbindungen, Schimmelpilze, Radon, Lärm, „Elektrosmog“. Wie gefährlich sind sie? Was kann man dagegen tun? Wie kann man vorbeugen? Diese Fragen werden in der Broschüre „Gesünder wohnen – aber wie? Praktische Tipps für den Alltag“ […]

Nagelpilz im Schwimmbad

Sommerzeit ist Schwimmbadzeit und das bedeutet planschen, entspannen und gesunde Bewegung. Doch leider sind öffentliche Bäder ideale Verbreitungsstätten für Trichophyton rubrum und andere Haut- und Nagelpilze: Schätzungen zufolge ist jeder fünfte Deutsche infiziert. Doch zum Glück bedeutet das nicht, dass man als Nagelpilz-Patient auf den Spass im Schwimmbad verzichten muss. Denn mit der richtigen Verhaltensweise […]

Klinisch rein nur mit Wasser und Seife

Besonders Eltern Neugeborener verlassen sich gerne auf die antibakterielle Wirkung von Desinfektionsmitteln. Sie glauben, solche Mittel auf Alkoholbasis seien ein geeigneter Ersatz für Wasser und Seife, wenn es um die Entfernung von Keimen und Krankheitserregern geht. Neueste amerikanische Studien belegen jedoch, dass Bakterien damit nicht in dem erwarteten Ausmass von der Haut entfernt werden können. […]

Sauberkeitswahn kann die Gesundheit gefährden

Porentief rein sollen Bad, Küche und Kleidung sein. Damit kein Schmutz und kein Bakterium in unsere Nähe kommt, wird Zahnpasta mit dem Desinfektionsmittel Triclosan versetzt, Spülmittel mit antibakteriellen Wirkstoffen präpariert, und antimikrobielle Substanzen in Textilien sollen die Schweiss- und Geruchsbildung stoppen. Aber wer sich mit porentiefer Reinheit in Sicherheit wähnt, täuscht sich möglicherweise. Nach Forschungen […]

Umweltbundesamt warnt vor zunehmenden Kontaktallergien

Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) http://www.umweltbundesamt.de warnt eindringlich vor einer rasanten Zunahme an Kontakt-Allergien. Nach einer neuen Studie der Zentrale des Informationsverbundes Dermatologischer Kliniken (IVDK), Institut an der Universität Göttingen, reagieren etwa 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sensibel auf mindestens ein häufiger vorkommendes Kontakt-Allergen. Zu den Allergenen gehören zum Beispiel Nickel oder auch […]

Sauberkeitswahn kann die Gesundheit gefährden.

Porentief rein sollen Bad, Küche und Kleidung sein. Damit kein Schmutz und kein Bakterium in unsere Nähe kommt, wird Zahnpasta mit dem Desinfektionsmittel Triclosan versetzt, Spülmittel mit antibakteriellen Wirkstoffen präpa-riert, und antimikrobielle Substanzen in Textilien sollen die Schweiss- und Geruchsbildung stoppen. Aber wer sich mit porentiefer Reinheit in Sicherheit wähnt, täuscht sich möglicherweise. Nach Forschungen […]