Gesundheit, Wellness, Medizin

Radikalfänger helfen bei schwerer Unterernährung

Neue Hoffnungen auf Rettung unterernährter Kinder aufgrund von klinischer Studie des Giessener Instituts für Ernähungswissenschaft in Afrika – Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler empfehlen antioxidativ wirksame Substanzen als Nahrungszusatz In weiten Teilen Afrikas, aber auch in Asien stellt schwere Unterernährung im Kindesalter noch immer ein grosses Problem dar. Insbesondere sind natürlich Krisengebiete betroffen, in denen die Versorgung […]

Genügt eine Darmspiegelung alle 20 Jahre zur Krebsvorsorge?

Experten raten im Rahmen der Krebsfrüherkennung alle zehn Jahre zu einer Darmspiegelung, vorausgesetzt, es werden keine Krebsvorstufen festgestellt. Ergebnisse einer Studie von Professor Hermann Brenner aus der Abteilung Klinische Epidemiologie und Alternsforschung im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) zeigen, dass möglicherweise deutlich längere Intervalle ausreichen. Personen, deren Darm sich bei einer erstmaligen Spiegelung als frei von Krebsvorstufen […]

Motoröl entzündet die Gelenke

Arthritis tritt bevorzugt bei Menschen auf, die viel mit Mineralöl in Kontakt kommen Häufiger Hautkontakt mit Mineralöl erhöht das Risiko, an rheumatoider Arthritis zu erkranken. Damit sind Berufsgruppen, die mit Motor-, Hydraulik- und Schmieröl hantieren, besonders gefährdet. Das haben Forscher um Berit Sverdrup vom Karolinska-Institut in Stockholm herausgefunden. Wer häufig Kontakt mit Mineralöl hat, erhöht […]

„Bewegungsmelder“ für Psychosen

Bewegungsstörungen sind Biomarker für den Verlauf von schizophrenen Erkrankungen / Heidelberger Wissenschaftler veröffentlichen im „American Journal of Psychiatry“ Scheinbar unwichtige Bewegungsstörungen – auch „soft signs“ genannt – können wie Seismographen den Ausbruch einer schizophrenen Psychose ankündigen. Auch für deren Verlauf sind diese „sanften Symptome“ zuverlässige Indikatoren, wenn sie systematisch erfasst und bewertet werden. Im „American […]

Bitterschokolade schützt Raucherherzen

Europäischer Kardiologenkongress ESC in Stockholm (2.-6. September 2005) Der Konsum von Bitterschokolade bietet Rauchern eine gewisse Blutgefäss-schützende Wirkung, berichten Schweizer Herzspezialisten auf dem Europäischen Kardiologenkongress in Stockholm. (2.-6. September 2005) Nach dem Verzehr von 40 Gramm schwarzer Schokolade mit einem Kakaoanteil von 74 Prozent wiesen die Studienteilnehmer eine verbesserte Funktion der Gefässinnenwände („Endothelfunktion“), einen insgesamt […]

Bewegungsstörungen kündigen schizophrene Psychose an

Koordination verschlechtert sich kurz vor Ausbruch Motorische Störungen sind Biomarker für den Verlauf schizophrener Erkrankungen Heidelberger Wissenschaftler haben herausgefunden, dass scheinbar unwichtige Bewegungsstörungen den Ausbruch einer schizophrenen Psychose ankündigen. In der weltweit ersten prospektiven Studie zur Bedeutung dieser sanften Symptome konnte das Forscherteam um Johannes Schröder zeigen, dass Koordinationsschwächen in akuten Krankheitsphasen vermehrt auftreten. Erholen […]

Vielversprechender Angriff auf den Lebertumor

Dr. Marion Ganslmayer ist auf der Spur einer neuen Therapie gegen den Leberkrebs. Den vielversprechenden Ansatz fördert die Novartis- Stiftung für therapeutische Forschung mit einem Graduierten- Stipendium. Lebertumoren zählen zu den grössten Problemen in der Krebsmedizin. Meist sind sie bei den ersten Symptomen schon so gross, dass gängige Therapien wie eine Operation, die Zerstörung mit […]

Verringerung der Kalorienzufuhr soll Lebenserwartung erhöhen Körpertemperatur und Insulinwerte deutlich verringert

Menschen, die ihre Kalorienzufuhr deutlich verringern, entwickeln Merkmale, die in Tierversuchen mit einer langen Lebensdauer in Zusammenhang gebracht werden. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Teams um Eric Ravussin von der Louisiana State University http://www.lsu.edu gekommen. Die Reduzierung der Kalorien verringerte die Körpertemperatur und die Insulinwerte, die Schädigung der DNA nahm gleichzeitig ab. Weitere […]

Studie: Kein Effekt von fettarmer Ernährung auf Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko

Frauen ab fünfzig müssen für ihre Gesundheit mehr tun, als nur das Nahrungsfett zu reduzieren, sagen Forscher Eine fettarme Ernährung allein schützt Frauen in den Wechseljahren nicht vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das ist das Fazit einer grossen Studie im Rahmen der amerikanischen Women’s Health Initiative, in der der Einfluss eines verminderten Fettkonsums auf die Gesundheit von Frauen […]

Feinstaub ist Gift für die Gefässe

Schon relativ wenig Feinstaub in der Luft kann die Arterien verstopfen Feinstaub in der Atemluft kann auch in geringen Konzentrationen Herzerkrankungen verursachen. Das entdeckten amerikanische Wissenschaftler in einer Langzeitstudie an 28 Mäusen, die mehrere Monate lang regelmässig verschmutzte Luft einatmen mussten. Dabei lag die durchschnittliche Menge an so genannten PM2,5-Staubpartikeln, deren Grösse weniger als 2,5 […]