Gesundheit, Wellness, Medizin

Sibyllenbad (Neualbenreuth)

Heilquellen – Kurbetrieb, staatl. anerkannter Erholungsort Kontaktdaten Kurmittelhaus Sibyllenbad Kurallee 1 DE – 95698 Neualbenreuth Deutschland Telefon: +49 / (0) 96 38 / 933 – 0 Fax: +49 / (0) 96 38 / 933 – 1 40 Email: info@sibyllenbad.de Webseite: www.sibyllenbad.de Geographie Land: Deutschland Region: DE Bayern Kreis: Kreis Tirschenreuth (DE) Höhe: 557 m Entfernungen: […]

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin empfiehlt Blutdrucktest an Arm und Bein

Durch den einfachen rechnerischen Vergleich des Blutdrucks an Arm und Bein lässt sich eine bestehende periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) der Beine erkennen. Selbst beschwerdefreie PAVK-Patienten sind hochgradig gefährdet, innerhalb weniger Jahre einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Eine aktuelle Studie bestätigt den Nutzen des Tests. Experten der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) fordern deshalb […]

Was ist Chelat-Therapie?

Die Chelat-Therapie zählt zu den Ausleitungs-Therapien. Sie bewährt sich vor allem zur Ausscheidung von überschüssigem Calcium und zahlreichen Schwermetallen. Bei diesem ambulanten Heilverfahren wird dem Körper in bis zu dreissig Sitzungen in Abständen von mindestens zwei Tagen, eine Lösung zugeführt, die vor allem neben Vitaminen – den Wirkstoff EDTA (Ethylen-Diamin-Tetra-Acetat) enthält. EDTA besitzt die Eigenschaft, […]

Chelat-Therapie

Die Chelat-Therapie zählt zu den Ausleitungs-Therapien. Sie bewährt sich vor allem zur Ausscheidung von überschüssigem Calcium und zahlreichen Schwemetallen. Bei diesem ambulanten Heilverfahren wird dem Körper in bis zu dreissig Sitzungen in Abständen von mindestens zwei Tagen, eine Lösung zugeführt, die vor allem “ neben Vitaminen – den Wirkstoff EDTA (Ethylen-Diamin-Tetra-Acetat) enthält. EDTA besitzt die […]

Claudicatio intermittens

das als FONTAINE* Stadium II der arteriellen Durchblutungsstörung oder Verschlusskrankheit des Beines (vgl. Endangitis obliterans) definierte, zu Gehpausen zwingende, vorübergehende = »intermittierende« Hinken infolge der durch Sauerstoffnot (Hypoxie) bedingten Gefässverengung. Weitere Infos finden Sie hier …