Gesundheit, Wellness, Medizin

Gezieltes Essen stabilisiert Stimmung

Molekülstruktur von Geschmacksstoffen entspricht Medikamenten Bestimmte Geschmacksstoffe sind chemisch gleich aufgebaut wie Stimmungsstabilisatoren, die ärztliche Verschreibung erfordern. „Schokolade, Beeren, Tees und Nahrung mit Omega-3-Fettsäuren enthalten Moleküle, die positiv auf die Stimmung wirken und in ihrer Struktur dem Wirkstoff Valproinsäure ähneln“, berichtet Karina Martinez-Mayorga, Chemikerin an der Universidad Nacional Autónoma de México http://quimica.unam.mx , auf dem […]

Gefährliche Giftpflanze auf dem Vormarsch

In der Tigray-Region in Nord-Äthiopien sind in den vergangenen Jahren mehr als 300 Menschen an einer rätselhaften Vergiftung gestorben. Dank der Hilfe eines Pharmazeuten der Universität Bonn ist es inzwischen gelungen, den Verursacher zu identifizieren: Es handelt es sich um eine Pflanze, deren Inhaltstoffe die Leber nachhaltig schädigen können. In Deutschland ist momentan eine verwandte […]

Alltagsverletzungen bei Kindern: Beinwell-Extrakte sind wirksam und sicher

An der Spitze der jährlich rund 1,8 Millionen Verletzungen bei Kindern, die eine ärztliche Behandlung erfordern, stehen Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen. Bei der Behandlung derartiger Blessuren leisten spezielle Salbenzubereitungen mit Extrakten aus Beinwell gerade bei Kindern wertvolle Dienste, ergab jetzt eine Untersuchung bei niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten. Die Heilwirkung von Salben und Cremes mit Beinwell-Extrakten […]

Gutes aus dem Goldmohn: Grazer Wissenschafter klären wichtigen Schritt in der Naturstoffsynthese

Pflanzliche Inhaltsstoffe kommen heute in etwa einem Viertel aller Heilmittel in traditioneller und moderner Medizin zum Einsatz. Weit mehr als 10.000 Pflanzen sind derzeit als Quelle für medizinisch wertvolle Substanzen bekannt. Als besonders wirkungsvolle Gruppe von Inhaltsstoffen erweisen sich die so genannten Alkaloide. Grazer Wissenschaftern nun gelungen, einen zentralen Schritt in der Biosynthese so genannter […]

Rasterfahndung in der Kräuterapotheke

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum analysieren systematisch die Inhaltsstoffe aus Heilpflanzen der traditionellen chinesischen Medizin, um neue Wirkstoffe gegen Krebs zu entdecken. Krebs heilen mit Naturprodukten “ ein Fall für Schamanen und Kräuterweibchen? Keineswegs, denn viele der in der Schulmedizin verwendeten Chemotherapien gegen Krebs sind Naturprodukte oder wurden aus natürlichen Ausgangsstoffen entwickelt. So stammen die bei […]

Risikobewertung macahaltiger Nahrungsergänzungsmittel

Die Maca-Pflanze (Lepidium meyenii Walp.) gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Die einheimische Bevölkerung verzehrt die Wurzelknollen der Pflanze entweder nach Erhitzen frisch, oder sie werden getrocknet und z.B. als Mehl weiter verarbeitet.

Cats Claw (lat. Uncaria tomentosa)

Cats Claw (lat. Uncaria tomentosa), eine südamerikanische Ranke, ist erst spät in Europa bekannt geworden. Diese Pflanze wächst in den tropischen Regenwäldern am Oberlauf des Amazonas und wird von den Einheimischen traditionell als Heilmittel gegen Arthritis, Magenbeschwerden, Krebs und andere Krankheiten eingesetzt. Medizinisch verwendet wird die essbare Rinde der Pflanze. Der deutsche Wissenschaftler Keplinger lernte […]

Schlafmohn (Papaver somniferum L.)

Anwendung: Die Samen werden in der Lebensmittelindustrie, aber auch zur Herstellung ölhaltiger pharmazeutischer Produkte gebraucht. Die aus den Mohnkapseln und dem Opium isolierten Alkaloide finden in der Medizin in vielen verschreibungspflichtigen Präparaten Anwendung. Zur Beachtung: Opium ist ein starkes Rauschgift. Die Gewinnung und der Handel mit Opium unterliegen den Bestimmungen des Internationalen Opiumabkommens. Anwendung: Die […]

Grosses Schöllkraut (Chelidonium majus L.)

Droge findet in der pharmazeutischen Industrie Verwendung zur Herstellung dermatologischer Präparate und zur Gewinnung der in ihr enthaltenen Alkaloide, ausserdem im Pflanzenschutz; mit der Abkochung kann man Zierpflanzen zum Schutz gegen Blattläuse und andere Insekten spritzen. Auf Grund neuester Forschungsergebnisse wird Schöllkraut äusserlich in Form von Fertigpräparaten zur Behandlung von Hauttuberkulose (Lupus) und Hautkrebs gebraucht. […]

Keulenbärlapp (Lycopodium clavatum L.)

Man braucht Bärlappsporenpulver in der Pharmazie zum Bestreuen von Pillen, damit sie nicht zusammenkleben, ausserdem zur Herstellung eines Streupulvers, das der Arzt zum äusserlichen Gebrauch bei Hautentzündungen der Kinder verschreibt. Lycopodiumpulver findet ferner in der Industrie zum Bestreuen von Giessformen, für bengalisches Feuer und in der Pyrotechnik (»Blitzpulver«) Verwendung. Achtung: Alle Bärlapparten enthalten in den […]