Katzenschnurr-Therapie: Christiane F. kann wieder gehen

Eindrucksvolle Behandlungserfolge bei Gelenk- und Rückenschmerzen Frau Christiane F., 70, erlitt nach einem Sturz auf der schneeglatten Fahrbahn einen Schienbeinkopfbruch.

Weiterlesen

Rheuma-Prävention durch Radontherapie

Die Radon-Heilstollen-Therapie lindert Schmerzen und verbessert das Immunsystem. Sie ist eine Vorsorgeleistung für Folgeerscheinungen bei rheumatischen Erkrankungen, die den Gesundheitszustand

Weiterlesen

Rückenschmerzen: Bloß nicht ins Bett!

Rückenschmerzen hat fast jeder einmal, und in den meisten Fällen sind sie harmlos, kommen und gehen wie eine Erkältung. Die

Weiterlesen

Muskelreize lindern Nervenschmerzen bei Diabetes

Diabetikern, die unter Nervenschmerzen und Missempfindungen an den Beinen leiden, kann ein neues Therapieverfahren mit elektrischer Muskelstimulation helfen. In einer

Weiterlesen

Schmerzhemmer gezielt aktiviert

Schmerzhafte Reize werden vom Körper durch bestimmte Rezeptoren in der Haut, den Muskeln, Gelenken und den inneren Organen wahrgenommen. Spezialisierte

Weiterlesen

Hirnstimulation kann Schmerz nach Schlaganfall lindern

Wenn ein Unfall oder ein Schlaganfall Nerven des Gehirns oder Rückenmarks beschädigt, leiden die Betroffenen später häufig auf Dauer unter

Weiterlesen

Verbreitete Haushalts- und Freizeitgeräte können Herz-Schrittmacher beeinflussen

Im Alltag verbreitete Geräte wie Amateur -/CB-Funk-Geräte, Bohrmaschinen, Heizdecken, Induktionsherde, Magnete (Lautsprecher) und Schweißgeräte, aber auch Stromunfälle können für Patienten

Weiterlesen

Osteoporosepatienten: Schmerzfrei mit 4 ml Zement

Experten schätzen die Zahl Osteoporosekranker in Deutschland auf knapp 8 Millionen* – vor allem Frauen über 50 sind von dem

Weiterlesen

Nervenfreilegung verhindert Amputationen bei Diabetes

Eine neuartige Therapie gegen Nervenschädigungen bei Diabetes mellitus bietet die Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover http://www.mh-hannover.de/ an. Durch Freilegung von

Weiterlesen

Opioide gegen Nicht-Tumor-Schmerzen: DGSS-Studie vergleicht mehrwöchige Wirksamkeit von Schmerzmitteln

Gegen Nicht-Tumor-Schmerzen šgibt˜ es kein stärkstes Medikament, dass allen Patienten für eine mehrmonatige Anwendung gleichsam empfohlen werden kann. Aber bei

Weiterlesen

Schmerzmittel ohne Suchtpotential?

Wissenschaftler des Pharmakologischen Instituts der Universität Heidelberg haben im Tierversuch erstmals gezeigt, dass die schmerzlindernde und die unerwünschte Wirkung der im Haschisch enthaltenen Wirkstoffe Cannabinoide an verschiedenen Stellen im Nervensystems ausgelöst werden …

Weiterlesen