Atemwegsreinigung über Nacht: „Inhalative Allergenvermeidung“ lindert Asthma im Schlaf

Die Symptome einer schweren allergischen Asthmaerkrankung lassen sich gezielt im Schlaf behandeln: Eine große europäische Studie unter Beteiligung des Klinikums

Weiterlesen

Gegen Hausstaubmilben ist kaum ein Kraut gewachsen

Asthmatiker sollten in die Bekämpfung von Hausstaubmilben keine allzu grossen Hoffnungen legen: Weder spezielle Matratzenbezüge noch Staubsauger oder chemische Bekämpfungsmittel

Weiterlesen

Kindergesundheit: Hausstaub zum Teil mit Umweltschadstoffen belastet

Erste Ergebnisse für 600 Haushalte mit Kindern Welche Schadstoffe enthält der Hausstaub in Wohnungen und Häusern von Familien mit Kindern?

Weiterlesen

Schimmelpilz ruft allergische Reaktionen hervor

Erstmals gelang es Forschern des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und des Instituts für Umweltmedizin in Erfurt, die allergene Wirkung des

Weiterlesen

Katzenhaare sind für Kleinkinder eine Gefährdung

Katzen und Katzenallergene im häuslichen Umfeld erhöhen deutlich das Risiko einer allergischen Sensibilisierung bei Kindern bis zum Alter von zwei Jahren …

Weiterlesen

Neurodermitis: Hufeland-Klinik rückt Juckreiz mit Naturheilverfahren auf die Pelle

Quälender Juckreiz, trockene, rissige, schuppige und gerötete Haut: Neurodermitis ist eine Erkrankung, unter der in Deutschland mehr als drei Millionen

Weiterlesen

Neue Wege in der Behandlung von Allergien

Heilpilze können erfolgreich gegen Heuschnupfen, Asthma und Neurodermitis eingesetzt werden, so die Forschungsergebnisse des Instituts für Ernährungs- und Pilzheilkunde, Mykotroph.

Weiterlesen

Hyposensibilisierung hilft Immunsystem auf die Sprünge

Chemnitzer Allergie-Experte erläutert das Verfahren der Hyposensibilisierung und mögliche gesundheitliche Risiken Immer mehr Deutsche leiden unter Allergien. Neuesten Statistiken zufolge

Weiterlesen

Neue Therapieverfahren für Neurodermitis-Patienten

Hautärzte setzten Biologicals und topische Immunmodulatoren als neue Waffen ein Wien (pte/15.03.2005/08:15) – Neue Ergebnissen aus dem Bereich der Hautforschung

Weiterlesen

Fieber bei Kindern im ersten Lebensjahr beugt Allergien vor

Neue Studie bestätigt so genannte Schmuddeltheorie Kinder, die im ersten Lebensjahr mindestens zweimal hohes Fieber durchstanden, bekommen später seltener Heuschnupfen

Weiterlesen