Gesundheit, Wellness, Medizin

Blutspenden gegen Bluthochdruck?

Klinische Studie liefert erstmals Hinweise In einer neu veröffentlichten Studie konnte ein experimenteller Aderlass den Blutdruck um durchschnittlich 16 mmHg senken. Dies ist ein großer Effekt. Nun wird in einer größeren Studie an der Charité in Berlin untersucht, ob das regelmäßige Blutspenden ein wirksames Therapieverfahren bei Bluthochdruck sein könnte. Gesucht werden Studienteilnehmer aus Berlin. Alle […]

Neu: Kunstherz ohne Pulsschlag

Künstliche Herzen müssen den Pulsschlag nicht nachahmen, um einen Menschen am Leben zu erhalten. Herzchirurgen der Medizinischen Hochschule Hannover http://www.mh-hannover.de präsentieren im „Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery“ den Einsatz eines Kunstherzes, das Blut statt im Pulstakt mit kontinuierlich wirkenden Rotoren durch den Körper pumpt und dabei das menschliche Herz vollständig ersetzt. „Wir haben somit […]

Bad Blumau

Thermal-Bad Das Rogner-Bad Blumau ist das größte bewohnbare Kunstwerk Friedensreich Hundertwasser. Hier konnte der Künstler gemeinsam mit dem Eigentümer Robert Rogner senior so viele seiner philosophischen Ansätze als „Arzt der kranken Architektur“ umsetzen: Die unebenen Böden, wie sie auch in der Natur nicht anders sind, die begrünten Dächer, die bunten Säulen als Kraftspender, die vielen […]

Sicca-Syndrom (Trockenes Auge): Weltweit erste Transplantation einer Unterkieferspeicheldrüse von Mensch zu Mensch

Am 4. Februar 2010 erfolgte in der Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, weltweit erstmals die Verpflanzung einer Unterkieferspeicheldrüse von Mensch zu Mensch. Das Ziel des Eingriffs ist die permanente Befeuchtung der Augenoberfläche eines 43-jährigen Patienten. Bei dem Patienten waren im Rahmen einer Vorerkrankung die Tränendrüsen sowie ein Teil der Speicheldrüsen […]

Neue Erkenntnisse über die Verbreitung der Alzheimerkrankheit im Gehirn

Forschende des Universitätsspitals und der Universität Basel haben erstmals im Modell gezeigt, wie sich bestimmte Protein-Ablagerungen bei der Alzheimerkrankheit im Gehirn ausbreiten. Obwohl sie dabei auf Parallelen zu Prionen-Erkrankungen gestossen sind, halten sie eine Übertragbarkeit der Alzheimerkrankheit für eher unwahrscheinlich. Ihre Resultate wurden nun in der Fachzeitschrift „Nature Cell Biology“ online publiziert. Die Alzheimerkrankheit ist […]

Freiburger Studie zu gematchten Hornhaut-Transplantaten untersucht Abstoßungsrisiko

Durch eine gezielte individuelle Auswahl des Hornhautspenders hinsichtlich spezieller Gewebeeigenschaften, dem so genannten Matching, kann das Abstoßungsrisiko sehr wahrscheinlich deutlich gesenkt werden. Weltweit wird unter Wissenschaftlern diskutiert, ob die Verwendung gematchter Transplantate das Abstoßungsrisiko tatsächlich senkt. Die einmalige Freiburger Studie soll hier Klarheit bringen und so in Zukunft Mehrfach-Transplantationen verhindern. Sollten die Annahmen aus Freiburg […]

Wassertrinken bremst das Übergewicht

Kinder, die in der Schule ausreichend Wasser trinken, sind besser vor Übergewicht geschützt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung der Universität Bonn http://www.fke-do.de, die in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde. „Das Risiko für Übergewicht sinkt bei Kindern, wenn sie täglich während des Vormittags ein Glas Wasser trinken“, so Studienautorin Rebecca Muckelbauer […]

Schweine als Organspender – Tierisches Gewebe vor menschlichen Abwehrzellen geschützt

Die neue Auswertung der Deutschen Stiftung Organtransplantation hat gezeigt, dass immer weniger Menschen im Todesfall ihre Organe spenden. Bundesweit starben im vergangenen Jahr rund tausend der Patienten auf der Warteliste, etwa 12.000 Menschen warten derzeit noch. Eine Möglichkeit, diesen dramatischen Mangel an Spenderorganen zu kompensieren, könnte die Transplantation von tierischen Geweben oder Organen sein. Das […]

Inselzelltransplantation am Tübinger Uniklinikum erfolgreich durchgeführt – Patient wohlauf

Nach langjährigen Vorbereitungen wurde jetzt eine Inselzelltransplantation am Universitätsklinikum Tübingen durchgeführt. Dem Patienten geht es zehn Tage nach dem Eingriff gut. Als erstes Zentrum in Deutschland hat Tübingen eine Zulassung zur Inselzellgewinnung nach dem Arzneimittelgesetz, d.h. Die Verwendung der in Tübingen präparierten Inselzellen ist auch in anderen Krankenhäusern erlaubt. In Deutschland wird diese Transplantation bislang […]

Kleine Pumpe – große Wirkung

Sie ist klein, wiegt nur 298 g und pumpt äußerst zuverlässig: Am Mittwoch, den 29. Oktober 2008, setzte das Team um Prof. Dr. Reiner Körfer (Ärztlicher Direktor des Herz- und Diabeteszentrum NRW), Oberarzt PD Dr. Gero Tenderich, Oberarzt Dr. Michiel Morshuis und Oberarzt Dr. Latif Arusoglu, das 100.Linksherzunterstützungssystem „VentrAssist LVAS“ der australischen Firma Ventracor in […]