Gesundheit, Wellness, Medizin

Forschungsgruppe fordert Erstattung von Akupunktur bei Kopfschmerzen

Die Auswertung der Daten von 6.700 Kopfschmerz-Patienten zeigt: Akupunktur hilft bei Spannungskopfschmerz und Migräne mindestens ebenso gut wie die schulmedizinische Standardtherapie. Zu dieser Einschätzung gelangen zwei aktuell veröffentlichte Meta-Analysen der internationalen Cochrane Collaboration. Cochrane Meta-Analysen genießen in der Fachwelt hohes Ansehen und sind die Grundlage für die Entwicklung von medizinischen Leitlinien. [ad] „Die Cochrane Reviews […]

Was hilft, wenn Kinder über Kopfweh klagen?

Früher als typisches Leiden gestresster Erwachsener angesehen, ist Kopfweh inzwischen auch zu einer Kinderkrankheit geworden. Es tritt heute nicht nur häufiger auf, sondern plagt immer jüngere Patienten. Bereits im Vorschulalter leidet jedes fünfte Kind in Deutschland zumindest hin und wieder unter Kopfschmerzen, bis zum zwölften Geburtstag haben rund 90 Prozent der Kinder Erfahrungen mit Kopfschmerzen. […]

Kopfschmerzen: Frühe Warnsignale beachten

Mehr als ein Drittel aller Teenager leiden in Deutschland unter wiederkehrenden Kopfschmerzen. Dies belegt die erste grosse epidemiologische Kopfschmerz-Studie der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) …

Migräne: Risikofaktor Übergewicht

„Es besteht ein fast linearer Zusammenhang zwischen Körpergewicht und chronischer Migräne“ …

Botulinumtoxin zur Migräneprophylaxe: Nicht wirksamer als Placebo

Das Bakteriengift Botulinumtoxin kann Migräneattacken nicht wirksamer vorbeugen als ein Scheinmedikament. Dies belegt eine Studie an der Neurologischen Universitätsklinik Münster. „Die Injektion von Botulinumtoxin kann Migränepatienten daher nicht empfohlen werden“, erklären Experten in den „Kopfschmerz-News“, den Mitgliederinformationen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Es war ein Zufallsbefund: Frauen, die an Migräne litten und sich aus […]

Medikamentenentzug bei Dauerkopfschmerz: Rückfallrisiko im ersten halben Jahr am höchsten

Patienten mit Medikamenten-Kopfschmerz sind vor allem in den ersten sechs Monaten nach einem Arzneimittel-Entzug rückfallgefährdet. Wer diese kritische Zeit übersteht, hat es in den meisten Fällen geschafft. Das berichten Experten in den „Kopfschmerz- News“, den Mitgliederinformationen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Häufige Kopfschmerzen können dazu verleiten, aus Angst vor einer bevorstehenden Attacke „vorsichtshalber“ ein […]

Kopfschmerz-Diagnostik: Hammer statt Bilder

In der Diagnostik von Kopfschmerzen sind bildgebende Verfahren unnötig, wenn die Symptomatik eindeutig ist und der Arzt keine neurologischen Auffälligkeiten feststellt: „Bei klassischen Kopfschmerzen ist der Reflexhammer daher immer noch das wichtigste Diagnoseinstrument“, kommentieren Experten eine neue spanische Studie, jetzt vorgestellt in den „Kopfschmerz-News“, den Mitgliederinformationen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG). Wenn Menschen immer […]

Pieks statt Pille: Akupunktur wirkt gegen Migräne

Akupunktur wirkt gegen Spannungskopfschmerz und Migräne mindestens ebenso gut wie die schulmedizinische Standardtherapie. Das ist das zentrale Ergebnis der gerac-Kopfschmerz-Studien (German Acupuncture Trials), an denen 1369 Patienten mit chronischem Spannungskopfschmerz oder Migräne teilgenommen haben. Die Teilnehmer wurden per Zufall einer von drei Gruppen zugeordnet: Die einen wurden nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) […]

Haben Raucher häufiger chronische Schmerzen?

Rauchstopp hilft besser als Medikamente Den Brummschädel nach einem Abend in einer verräucherten Kneipe kennt wohl jeder – aber Rauchen ist auch Risikofaktor für die Entwicklung chronischer Schmerzkrankheiten. Wer als Schmerzpatient das Rauchen aufgibt, kann damit rechnen, dass sich sein Befinden verbessert, in einigen Fällen sogar ebenso gut wie durch Medikamente. „Die Bedeutung von Tabakrauchen […]

Rauchstopp hilft besser als Medikamente

Den Brummschädel nach einem Abend in einer verräucherten Kneipe kennt wohl jeder – aber Rauchen ist auch Risikofaktor für die Entwicklung chronischer Schmerzkrankheiten. Wer als Schmerzpatient das Rauchen aufgibt, kann damit rechnen, dass sich sein Befinden verbessert, in einigen Fällen sogar ebenso gut wie durch Medikamente. „Die Bedeutung von Tabakrauchen auf die Entstehung chronischer Schmerzsyndrome […]

5-HTP Pflanzenkraft gegen Stimmungstiefs, Heisshunger, Migräne und Schlaflosigkeit

5-HTP wird als Nahrungsergänzungsmittel aus den Samen der afrikanischen Pflanze Griffonia simplicifolia gewonnen. Im Körper wird Hydroxytryptophan (5-HTP) als Zwischenprodukt der Umwandlung von der Aminosäure L-Tryptophan zu Serotonin gebildet. Nimmt man 5-HTP als Nahrungsergänzung ein, wird dieser Umwandlungsschritt überbrückt. Somit wird die Bildung des wichtigen Neurotransmitters Serotonin durch 5-HTP direkt beeinflusst. Serotonin ist ein vom […]

Kopfschmerz: Zu viele Schmerzmittel sind gefährlich

Experten der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) http://www.dmkg.de warnen Patienten davor, aus Angst vor einer bevorstehenden Attacke „vorsichtshalber“ ein Schmerz- oder Migränemittel zu schlucken. Die häufige Einnahme von Schmerzmitteln – an mehr als zehn Tagen pro Monat – kann einen Dauerkopfschmerz verursachen. Der so genannte Medikamenten-induzierte Kopfschmerz (medication overuse headache – MOH) äussert sich als […]