Gesundheit, Wellness, Medizin

Flavanole im Kakao gut für Blutdruck und Herz-Gesundheit

Neue Groß-Untersuchung deutscher Forscher zeigt: Schokolade senkt den Blutdruck und mindert das Risiko von Herzerkrankungen Deutsche Forscher untersuchten im Rahmen einer Studie 19.357 Testpersonen im Alter von 35 bis 65 Jahren über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren. Dabei fanden sie heraus, dass Personen, die mehr Schokolade aßen (durchschnittlich 7,5 Gramm pro Tag) einen niedrigeren […]

Ostereier können die Gesundheit fördern.

Ostereier und insbesondere Schokolade mit hohem Kakaoanteil können, in kleinen Mengen konsumiert, die Gesundheit fördern. Das ist das Ergebnis einer Studie, die am 31. März 2010 im European Heart Journal, einer Zeitschrift der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie, veröffentlicht wurde. Sie belegt, dass ein kleines Stück Schokolade pro Tag den Blutdruck senken und Herzerkrankungen vorbeugen kann. […]

Pflanzlicher Süßstoff Stevia

Die EU-Behörden zögern noch bei der Zulassung der kalorienarmen Süße aus Südamerika Für den argentinischen Bauern Carlos Haigis gibt es keinen Matetee ohne Steviablätter. Das Süßkraut verleiht dem leicht bitteren Muntermacher die angenehme Süße. Dafür braucht es nicht viel. Ein Blatt ersetzt einen Zuckerwürfel. Das Grün ist 40-mal so süß wie Zucker. Gemeinsam mit seinem […]

Weihnachtsplätzchen – Gefahr fürs Herz?

Trans-Fettsäuren stehen in Verdacht Herz-Kreislauf-Krankheiten zu fördern. Deshalb sollte man diese Fette meiden, die vor allem in Fastfood und auch in industriell hergestellten Weihnachtsplätzchen stecken können. Die meisten pflanzlichen Fette, die wir heute verwenden, sind relativ empfindlich. Sie werden bei Zimmertemperatur flüssig und bei längerer Lagerung auch ranzig. Um das zu verhindern, hat die Lebensmittelindustrie […]

Dunkle Schokolade ist top

Dunkle Schokolade hilft, den Appetit zu zügeln: Die schwärzere Schokoladenvariante hat eine deutlich stärkere sättigende Wirkung als Milchschokolade. Das Verlangen nach immer mehr Süßem sinkt ebenso wie die Lust auf salzige und fettreiche Snacks, haben dänische Forscher um Lone Brinkmann Sørensen von der Universität Kopenhagen gezeigt. Damit ist die sogenannte Herrenschokolade gegenüber anderen Süßigkeiten nicht […]

Gesundheitsgefahr aus der Keksdose

[ad] Das Gesundheitsamt der Stadt New York hat am 1. Juli 2007 drastische Massnahmen ergriffen: Ab sofort ist es in Kneipen und Restaurants verboten, Gerichte anzubieten, die mehr als ein halbes Gramm trans-Fettsäuren pro Portion enthalten. Diese stehen im Verdacht, die Entstehung koronarer Herzerkrankungen zu begünstigen. Doch in welchen Lebensmitteln sind diese gesundheitsschädlichen Substanzen überhaupt […]

Quallen sollen als Rohstoff dienen

Die glibberige Masse von Riesenquallen enthält einen Stoff, der als Zusatz für Nahrungsmittel, Kosmetika und Arzneimittel genutzt werden könnte. Der Eiweissstoff, der auch in Speichel und Schleim enthalten ist, könnte zum Beispiel als Feuchtigkeitsspender für Cremes oder als Magensaftersatz dienen …

Einzelne Lebensmittel aus Asien sind unzulaessig bestrahlt

Rund vier Prozent der in Deutschland im Jahr 2005 auf Bestrahlung untersuchten Lebensmittel sind zu beanstanden …

So bleiben trockene Früchtchen gehaltvoll

Ernährungswissenschaftler der Universität Jena beenden Projekt zu innovativem Trocknungsverfahren für Obst und Gemüse Die Natur hat gesundheitsfördernde Stoffe intelligent in leckeres Obst und Gemüse eingepackt. Wenn diese Vitaminpakete nicht erntefrisch verfügbar sind, stellt Trockenobst eine gute Alternative dar. Bisher stand die Trockenware jedoch im Verruf, dass ihr mit dem Entzug des Wassers auch die wichtigen […]

Gummibärchen fürs persönliche Krisenmanagement

Studie an Ratten bestätigt: Zuckerhaltiges reduziert Stresshormonspiegel Süssigkeiten helfen tatsächlich gegen Stress: Süsse Getränke oder Snacks drosseln die Produktion von Hormonen, die in Stresssituationen ausgeschüttet werden und in grossen Mengen oder auf Dauer den Stoffwechsel negativ beeinflussen. Diesen Effekt haben aber praktisch nur Süssigkeiten, die richtigen Zucker enthalten und nicht künstliche Süssstoffe, betont die amerikanische […]

Süssstoff Aspartam als Krebserreger

Mehr als 6.000 Getränke und Lebensmittel beinhalten Zuckerersatz Bologna/London/Wien (pte/04.10.2005/13:58) – Der Süssstoff Aspartam steht wieder einmal auf der Watchlist internationaler Wissenschaftler: Bei der internationalen Konferenz über Krebs und Umweltwissenschaften, die vorige Woche in Italien über die Bühne ging, präsentierte die European Ramazzini Foundation for Cancer Research http://www.ramazzini.it aus Bologna die jüngste Studie zum artifiziellen […]

Pilz soll Erdnüsse weniger „allergisch“ machen

Geschmack bleibt erhalten Greensboro (pte/07.06.2005/14:05) – Ein einfacher Pilz soll bei gerösteten Erdnüssen dafür sorgen, dass die Snacks auch für Allergiker nicht mehr so gefährlich sind. Wissenschaftler der North Carolina A&T University in Greensboro haben die zwei Allergene, die zu den Auslösern der Reaktionen gehören, mit Hilfe von Erdnussmehl ausgeschaltet. Die „Entschärfung“ der Nüsse wird […]