Gesundheit, Wellness, Medizin

Bad Brambach

Radon-Mineralbad Bad Brambach, eines der traditionsreichsten Radonbäder Deutschlands, liegt im waldreichen Mittelgebirge des Oberen Vogtlandes. Zu den natürlichen Heilmitteln in Bad Brambach gehören sechs Quellen mit weltweit einzigartiger Zusammensetzung und Charakteristik. Gemeinsam ist allen Quellen ein hoher Mineralsalz- und Kohlendioxidgehalt, und als Besonderheit ein unterschiedlich hoher Gehalt an Radon. Erleben Sie die Ruhe und Ursprünglichkeit […]

Alhama de Aragón / Termas Pallares

Thermalbad     Kontaktdaten Termas Pallares Avd. de la Constitution, 20 ES – 50230 Alhama de Aragón Spanien Telefon: +34 / (0) 976 84 00 11 Fax: +34 / (0) 976 84 05 35 Webseite: www.iespana.es/alhamadearagon Geographie Land: Spanien Region: ES Zaragoza Höhe: 664 m Entfernungen: Madrid 204, Zaragoza 114 km Klima: kontinentales Klima Detailangaben Kurmittel […]

Rheuma-Prävention durch Radontherapie

Die Radon-Heilstollen-Therapie lindert Schmerzen und verbessert das Immunsystem. Sie ist eine Vorsorgeleistung für Folgeerscheinungen bei rheumatischen Erkrankungen, die den Gesundheitszustand von Rheumapatienten wieder kräftigt und stabilisiert“, sagt Univ. Doz. Dr. Bertram Hölzl, ärztlicher Leiter des Bad Gasteiner Heilstollens. Anlässlich des Welt-Rheumatages am 12. Oktober 2010 klärt das österreichische Gesundheitszentrum über die Behandlung rheumatischer Erkrankungen mit […]

Kein Einfluss von Mobilfunk auf das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen

Die über 24 Stunden gemessene individuelle Belastung durch Strahlung des Mobilfunks zeigt keinen Einfluss auf das Wohlbefinden bei Kindern und Jugendlichen. Das hat eine Untersuchung unter 3000 Heranwachsenden ergeben, die die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) durchgeführt hat. „Wir wissen aber weiterhin nicht, welche Langzeitwirkungen elektromagnetische Felder des Mobilfunks auf […]

Krebs durch kosmische Srahlung?

Menschen, die zwischen 1840 und 1860 beziehungsweise zwischen 1920 und 1930 geboren wurden, waren einem höheren Risiko ausgesetzt, an Krebs zu sterben als der Durchschnitt der Bevölkerung. Diesen Zusammenhang konnte David Juckett von der Michigan State University in East Lansing weltweit nachweisen, so dass lokale Ursachen als Erklärung ausgeschlossen werden können. Juckett macht für diese […]

Radioaktive Folgeprodukte von Thoron dank PTB exakt messbar

Etwa ein Viertel der jährlichen Strahlenbelastung nimmt der Mensch in seinen eigenen vier Wänden durch Atmung auf. Eine dabei relevante Strahlungsquelle ist Thoron, ein Isotop des Edelgases Radon, das bisher nur schwer zu messen war. Forschern der Physikalisch- Technischen-Bundesanstalt (PTB) ist hier nun der entscheidende Schritt gelungen: Mit ihrer neuen Thoron-Folgeprodukt-Kammer lassen sich Messgeräte seit […]

Radon

Was ist Radon? Radon, genauer Radon-222, ist natürliches radioaktives Gas, das geruch- und farblos ist. Quelle dieses Edelgases ist das in der Erdrinde überall enthaltene Radium, ein Metall, das wiederum durch Zerfall von Uran entsteht. Die physikalische Halbwertszeit von Radon beträgt 3,8 Tage, die biologische nur 20 bis 30 Minuten. Das heisst, dass die Hälfte […]

Echter Nelkenwurz (Geum urbanum L.)

Kraut und Wurzel der Echten Nelkenwurz helfen bei Magendarmkatarrh, Durchfall, Appetitlosigkeit und nervös bedingter Erschöpfung (auch in Form eines aus der Wurzeldroge bereiteten Medizinalweins). Äusserlich wird die zusammenziehend wirkende Droge zum Spülen der Mundhöhle bei blutendem Zahnfleisch, Schleimhautentzündungen, Paradontose u. ä., zum Gurgeln bei Mundfäule sowie zu Waschungen und Umschlägen bei Hautkrankheiten und als Badezusatz […]

Zusammenhängen zwischen Paradontitis und Herz-Kreislauferkrankungen auf der Spur

Interdisziplinäres Witten/Herdecker Forschungsteam beteiligt sich am Genom-Forschungsprojekt zum Bakterium P.gingivalis An der Universität Witten/Herdecke werden Zusammenhänge zwischen Paradontitis und Herz-Kreislauferkrankungen erforscht. Dabei spielt das Bakterium P.gingivalis eine Hauptrolle. Die beteiligten Forschungsteams um Prof. Dr. W.D. Grimm, Institut für Parodontologie, und Prof. Dr. C. Kaltschmidt, Institut für Neurobiochemie, konnten nachweisen, dass bei einer bestehenden Parodontitis das […]

Gesünder wohnen – aber wie? Praktische Tipps für den Alltag

Aktuelle Broschüre informiert über wohnhygienische Probleme In Wohnungen und Büros stören sie unser Wohlbefinden und können unsere Gesundheit gefährden: flüchtige organische Verbindungen, Schimmelpilze, Radon, Lärm, „Elektrosmog“. Wie gefährlich sind sie? Was kann man dagegen tun? Wie kann man vorbeugen? Diese Fragen werden in der Broschüre „Gesünder wohnen – aber wie? Praktische Tipps für den Alltag“ […]

Die Trinkkur lebt, I

Kurorte und Heilbäder werden zunehmend als Orte für Wellnessangebote wahrgenommen. Diese Wandlung ist sicher zu begrüssen, weil hierdurch das gesundheitliche Denken gefördert wird und durch Wellnessanwendungen Gesundheit und Wohlbefinden – eine psychisch wirksame Medikation – allgemein gestärkt werden. Im Vordergrund der kurörtlichen, medizinischen Leistungen stehen jedoch die auch allgemein bekannten Angebote zur Rehabilitation nach schweren […]

Radon ist zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs

Europaweite Studie: Lungenkrebsrisiko durch Radon in Aufenthaltsräumen ist nicht zu vernachlässigen, Massnahmen zur Radonverminderung sind dringend erforderlich Mit steigender Radonkonzentration in Aufenthaltsräumen nimmt das Risiko einer Lungenkrebserkrankung zu. Dies belegt eine europaweit durchgeführte Studie, die von der Europäischen Kommission gefördert wurde. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) war an dieser grössten epidemiologischen Studie zu Lungenkrebs und […]