Gesundheit, Wellness, Medizin

Bad Orb

Heilbad Das Heilbad im Spessart ist ideal für Kur, Erholung und Aktivurlaub. Die herrliche Landschaft und die gesunde Luft laden Wanderer, Radfahrer und Gesundheitsurlauber gleichermaßen ein. Viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung erwarten den aktiven Urlaubsgast. Kontaktdaten Tourist-Information Bad Orb Kurparkstr. 2 DE – 63619 Bad Orb Deutschland Telefon: +49 / (0) 60 52 / 83-0 Fax: […]

Johanniskraut-Extrakt: Ein Hoffnungsträger gegen das Volksleiden Depression

Nach einer soeben publizierten Erhebung im Auftrag der WHO leiden weltweit 121 Millionen Menschen unter Depressionen, Frauen doppelt so häufig wie Männer. In Deutschland waren laut Robert-Koch-Institut Berlin in den letzten zwölf Monaten fünf bis sechs Millionen Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren an einer Depression erkrankt. Als Hoffnungsträger gegen das Volksleiden erweisen […]

Wirksamkeit von Neurofeedback bei ADHS nachgewiesen

Das Institut für Medizinische Psychologie der Universität Tübingen hat gemeinsam mit Wissenschaftlern der Universität Nijmegen nachgewiesen, dass Neurofeedback eine evidenz- basierte und somit wirksame Behandlungsmöglichkeit für Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizits-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist. In einer Studie der niederländischen Forschungseinrichtung „Brainclinics“, die in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „EEG and Clinical Neuroscience“ erschienen ist, haben die […]

Dokumentation zu Gender-Medizin erschienen: „Gesundheit weiblich – männlich“

Auch in Gesundheit und Krankheit sind Frauen und Männer nicht gleich. Im Forschungsgebiet der Gender-Medizin liegen aktuelle Erkenntnisse vor, die in einer neuen Dokumentation der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Frauenherzen werden zwar „angebetet“, aber weniger oft gerettet. Deshalb sind bei Frauen Herz- und Kreislauferkranken heute die häufigste Todesursache. Auch die Wirkung von Medikamenten kann bei […]

Oxytocin, das Hormon für besseres Sozialverhalten

Das Kuschelhormon Oxytocin stärkt nicht nur das Vertrauen in andere Menschen, es hilft auch beim Wiedererkennen von Gesichtern: Wer eine Dosis des Hormons als Nasenspray verabreicht bekommt, kann besser zwischen vertrauten und fremden Gesichtern unterscheiden, haben Schweizer Forscher jetzt gezeigt. Die Erinnerung an leblose Gegenstände wie Häuser oder Statuen wird von dem Hormon hingegen nicht […]

Psychodynamische Langzeittherapie bei komplexen psychischen Störungen wirksamer als Kurzzeittherapie

Die Therapie psychischer Störungen braucht Zeit: Psychodynamische Langzeittherapie, die über mindestens ein Jahr oder über mindestens 50 Sitzungen durchgeführt wird, ist bei Patienten mit komplexen psychischen Störungen, wie zum Beispiel Persönlichkeitsstörungen oder chronifizierten Störungen, nicht nur wirksam, sondern kürzeren Therapie signifikant überlegen. Dies geht aus einer in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „JAMA“ (Journal of […]

Alkohol und Drogen während der Schwangerschaft: Langzeitstudien belegen schädliche Folgen

Alkohol- und Drogenkonsum während der Schwangerschaft ist schädlich für das Kind. Dass die so verursachten Schäden dauerhaft sind, zeigen nun zwei Langzeitstudien …

Gefährlicher Schlafmittel-Wirkstoff

Beunruhigende Vorfälle berichten ausländische Gesundheitsbehörden in Zusammenhang mit Schlafmitteln, die Zolpiderm enthalten …

Hormon des Vertrauens reduziert die Angst Oxytocin bestimmt Art und Weise des sozialen Umgangs

Jüngste Untersuchungen einer internationalen Forschergruppe um Peter Kirsch von der Universität Giessen http://www.uni-giessen.de und Forschern des National Institute of Mental Health (NIMH) http://www.nimh.nih.gov in Bethesda haben deutlich gezeigt, dass das vertrauensbildende Hormon Oxytocin die Angst beim Menschen reduzieren kann. Der chemische Botenstoff scheint seine Wirkung in angstrelevanten Hirnstrukturen auszuüben. Die Wissenschaftler hoffen nun, dass das […]

Deprimierendes Erbe

Depressionen können sich von Generation zu Generation verstärken Die Neigung zu Depressionen wird nicht nur über mehrere Generationen weitervererbt, sondern kann sich auch in jeder neuen Generation verstärken. Das haben amerikanische Forscher herausgefunden, als sie mehrere Familien über drei Generationen hinweg beobachteten. Demnach ist das Risiko für Depressionen und andere psychische Störungen bei Kindern, deren […]

„Prozac“ hat zwei Gesichter

Tierversuche zeigen: Antidepressiva können Spätschäden auslösen und Depressionen verursachen Eine Behandlung junger Mäusen mit Antidepressiva verändert deren Gehirnstruktur und macht sie später anfälliger für psychische Störungen. Darauf deuten Experimente von Mark Ansorge von der Columbia-Universität in New York und seine Kollegen hin. Bekamen junge Mäuse den Wirkstoff Fluoxetin, verringerte sich später auch im Erwachsenenalter die […]

Richtige Ernährung bei Depressionen:

Reichlich Fisch und Kohlenhydrate lindern die Beschwerden “ heilen können sie jedoch nicht Eine ausgewogene, kohlenhydratreiche Ernährung mit reichlich Fisch ist die beste Kost, um schlechter Laune und Depressionen vorzubeugen. Zu diesem Ergebnis kommen weltweit mehrere Studien verschiedener Wissenschaftler. Eine Heilung bei schweren Depressionen hält der Grossteil der Forscher jedoch für unwahrscheinlich, weil die Wirkung […]