Gesundheit, Wellness, Medizin

Echter Lavendel (Lavandula augustifolia Mill.)

Lavendel wird bei Nervosität und Schlafstörungen sowie als blähungs-, wasser- und galletreibendes Mittel verwendet. Ausserlich wird Lavendelöl zu Einreibungen und als Badezusatz bei Rheuma, Gicht, Ischias, Nervenschmerzen u. ä. gebraucht. Auch als Antiseptikum (keimtötendes Mittel) hat es sich bewährt. In der Lebensmittel- und Parfümerieindustrie wird Lavendelöl als geruchsverbessernder Zusatz verwendet. Weitere Infos finden Sie hier […]

Neue Tests lüften Rätsel um das Restless- Legs-Syndrom

Als „Nachtwanderer“ bezeichnen sich Patienten mit Restless-Legs- Syndrom (RLS) mitunter, denn die Erkrankung ist mit unangenehmen Empfindungen verbunden, die sich nur durch Bewegung lindern lassen …

Dreiviertel der Deutschen für Haschisch und Marihuana als Medizin

77 Prozent der 1438 Befragten sprachen sich für eine entsprechende Legalisierung der natürlichen Cannabisprodukte aus …

Chronisches regionales Schmerzsyndrom: RUB-Mediziner entwickeln sanftes Training gegen Nervenschmerz

CRPS: Wenn schon ein Wattebausch Schmerz verursacht Bochumer Mediziner entwickeln Training gegen Nervenschmerz Annals of Neurology: Patienten lernen wieder fühlen Schon ein Wattebausch verursacht Patienten mit chronischem regionalen Schmerzsyndrom (CRPS) unerträgliche Schmerzen: Nach einem Stoss oder Knochenbruch entwickeln sie starke Schmerzen, motorische Störungen, Schwellungen, Haut- und Knochenveränderungen im betroffenen Körperglied. Über 60 Prozent von ihnen […]

Schneckengift gegen Nervenschmerzen

Meerestier liefert effizientes Analgetikum Melbourne (pte/13.06.2005/14:35) – Wissenschaftlern der Universität von Melbourne ist es nun gelungen, aus dem Gift einer tropischen Meeresschnecke ein Schmerzmittel zu entwickeln. In vorklinischen Tests hat das Pharmaunternehmen Metabolic Pharmaceuticals http://www.metabolic.com.au jedenfalls von Erfolg gesprochen. Nun soll das Gift ACV1 auch auf seine Sicherheit hin überprüft werden, berichtet das Wissenschaftsmagazin Science […]

Gemmotherapie

Beim Gemmomazerat handelt es sich um einen glycerinhaltigen Extrakt aus frischen Pflanzenknospen und Embryonalgeweben, der im frühen Wachstumsstadium gewonnen wird. Die teilungsaktiven Zellverbände enthalten das gesamte genetische Programm der Pflanze. Man geht davon aus, dass die teilungsaktiven Zellverbände resp. die Auszüge daraus, auch sehr aktiv in den menschlichen Stoffwechsel, welcher der Regeneration dient, eingreifen. Dr. […]

Neuropathien

Neuropathischer (= Neuropathien betreffender) Schmerz (Nervenschmerz): Bei dieser Schmerzart ist das schmerzleitende System selbst gestört oder geschädigt, es liegt sozusagen ein „Nerveneigenschmerz“ vor. Weitere Infos finden Sie hier …

Neuralgie

[griechisch] anfallsweiser Nervenschmerz ohne anatomisch nachweisbare Veränderung im Nerv. Als Ursachen der u. U. ausserordentlich heftigen Neuralgien kommen infektiöse Prozesse, Herdinfektionen, Verletzungsfolgen, Narben, Wetterfühligkeit u. a. in Frage. Weitere Infos finden Sie hier …