Gesundheit, Wellness, Medizin

Rosenwurz: ein Anti-Stressmittel aus der Natur

Stress und seine Folgen sind häufig Thema von nationalen und internationalen Gesundheitsorganisationen. Trotz der in den letzten Jahren stattgefundenen Sensibilisierung ist die Zahl derer, die an Stresssymptomen leiden im Steigen begriffen. Das zeigt unter anderem der Fehlzeitenreport 2008 des WIFO. Doch auch die hohe Zahl an Verschreibungen von Psychopharmaka spricht eine deutliche Sprache. Ein neues […]

Kortisol und Fettleber: Ursache für schwere Stoffwechselerkrankungen entschlüsselt

Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum klären, wie der Rezeptor für das Hormon Kortisol den Fettstoffwechsel in der Leber entgleisen lassen kann Im gesunden Körper werden Fette in Form so genannter Triglyceride in spezialisiertem Fettgewebe als Energiereserve gespeichert. Unter bestimmten Umständen gerät der fein ausbalancierte Fettstoffwechsel außer Kontrolle, es lagern sich Fette in der Leber ab, so […]

Australische Studie weist nach, wie Stress den Magen in Aufruhr bringt

Bei vielen Menschen treten in Prüfungszeiten und anderen stressigen Lebenssituationen Probleme im Magen-Darm-Trakt auf. Eine Studie australischer Wissenschaftler hat nun die Ursachen gefunden, warum der Magen in Aufruhr gerät. Ein Forscherteam der in Melbourne gelegenen Swinburne University, bestehend aus Wissenschaftlern der Psychologie und Biotechnologie, hat die Auswirkungen von Stress auf die Magen-Darm-Flora untersucht. „Dies ist […]

Körperbildtherapie hilft, sich mit dem eigenen Körper anzufreunden

Menschen mit Essstörungen stehen mit ihrem Körper auf Kriegsfuss. Sie überschätzen ihre Körpermasse, empfinden sich selbst gegenüber negative Gefühle wie Angst oder Ekel, plagen sich mit negativen Gedanken und Verhaltensweisen. So messen und wiegen sie sich ständig und verstecken ihren Körper vor anderen. Um diesem Problem auf den Grund zu gehen, konfrontierte Dr. Silja Vocks […]

Akupunktur ist hier mehr als ein Placebo

Patienten mit Darmbeschwerden können von Akupunktur profitieren: Beim sogenannten Reizdarmsyndrom beeinflusst die Behandlung mit Akupunkturnadeln das für lebenswichtige Körperfunktionen wie Blutdruck und Atmung zuständige vegetative Nervensystem und geht mit Stressabbau einher. Diese positive Wirkung tritt unter einer Placebo-Behandlung nicht auf.

Herzkrankheiten: Depressionen genauso gefährlich wie Zigarettenrauchen

Depressionen sind ein unabhängiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Krankheiten, das Ausmass der Risikoerhöhung entspricht dem des Zigarettenrauchen, berichtet Dr. Florian Lederbogen (Mannheim) auf der 73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim …

RUB-Studie: Konfrontation hilft Essgestörten, den eigenen Körper anzunehmen

Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper ist für Patienten mit Essstörungen der erste Schritt, sich wieder mit sich selbst anzufreunden. Das zeigte eine Studie, die Dr. Silja Vocks in der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ruhr- Universität durchführte. Negative Emotionen und Gedanken gegenüber dem eigenen Körper liessen messbar nach, während die Probandinnen sich unter […]

Spiegeltherapie hilft Essgestörten

Die Konfrontation mit dem eigenen Körper ist für Patienten, die unter Essstörungen leiden, der erste Schritt, um sich wieder mit sich selbst anzufreunden. Jüngste Forschungsergebnisse der Ruhr-Universität http://www.ruhr-uni-bochum.de/ belegen, dass sich durch eine spezielle Therapie, bei der die Patienten gezielt angewiesen wurden sich selbst im Spiegel zu betrachten, die negativen Emotionen und Gedanken gegenüber dem […]

Spiegeltherapie hilft Essgestörten

Die bewusste äusserliche Betrachtung reduziert innere Selbstzweifel und Konflikte Bochum (pte/13.06.2005/14:20) – Die Konfrontation mit dem eigenen Körper ist für Patienten, die unter Essstörungen leiden, der erste Schritt, um sich wieder mit sich selbst anzufreunden. Jüngste Forschungsergebnisse der Ruhr-Universität http://www.ruhr-uni-bochum.de/ belegen, dass sich durch eine spezielle Therapie, bei der die Patienten gezielt angewiesen wurden sich […]

Depression verdoppelt Herzinfarktrisiko

– Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V., Christiane Limberg, 03.04.2005 11:10 Depressionen sollten den klassischen Risikofaktoren für Herz- Kreislauf-Erkrankungen wie Übergewicht, Bluthochdruck oder erhöhte Blutfettwerte zugerechnet werden, forderten Experten bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim. Denn wer an einer Depression erkrankt ist, hat gegenüber Gesunden ein doppelt […]

Stimmungsaufhellende Wirkung der Hochfrequenz-Therapie

Nuhr-Zentrum Senftenberg legt Ergebnisse einer neuen Studie vor Wien (pts, 13. Jan 2005 11:00) – Die stimmungsaufhellende Wirkung der Hochvoltkondensatoren-Entladungstherapie (HVKE) nach Dr. Otto Nuhr hat eine neue Studie bestätigt, die jetzt im österreichischen Nuhr-Zentrum in Senftenberg vorgestellt wurde. Durchgeführt wurde die Studie unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Marktl vom Institut für Medizinische Physiologie […]

Blockadetaktik gegen geistigen Verfall

Ein neuer Ansatz schottischer Forscher könnte dem geistigen Verfall bei älteren Menschen einen Riegel vorschieben: Durch Blockieren eines Enzyms im Gehirn gelang es den Wissenschaftlern bereits, die Sprachgewandtheit und das Sprachgedächtnis bei 22 älteren Männern deutlich zu verbessern. Die Blockade verhindert einen übermässigen Anstieg bestimmter Steroidhormone, denen eine Schlüsselrolle beim Verlust der geistigen Fähigkeiten im […]