Metabolomik als Basis zur Entwicklung geschlechtsspezifischer Medikamente

Untersuchungen des Stoffwechselprofils im Blut zeigen signifikante Unterschiede zwischen Männern und Frauen: daraus leiten Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München einen

Weiterlesen

Der Fingerabdruck des Stoffwechsels: Ein neues Fachgebiet soll ihn entschlüsseln

Die altbekannte Ausrede „Ich nehme nur zu, weil ich so veranlagt bin“ gewinnt plötzlich wieder an Schlagkraft: Forscher entdecken immer

Weiterlesen

Mechanismus für die Entstehung von Blutzellen endgültig entschlüsselt

Ein Wissenschaftlerteam um Dr. Timm Schroeder vom Helmholtz Zentrum München hat die Existenz eines blutbildenden Endothels bewiesen. Damit wird die

Weiterlesen

Möglicher Zusammenhang zwischen Schlaf-Wach-Rhythmus und Diabetes entdeckt

Einem internationalen Forscherteam mit deutscher Beteiligung unter anderem durch das Helmholtz Zentrum München ist es gelungen, eine neue Genvariante zu

Weiterlesen

Stoffwechsel im Stress – Genetische Variationen als Risikofaktoren identifiziert

Stoffwechselerkrankungen, insbesondere der immer häufiger auftretende Typ 2-Diabetes, sind Folgen eines komplexen Zusammenspiels zwischen genetischer Veranlagung und ungünstigen Lebensbedingungen. Wissenschaftler

Weiterlesen

Kampf gegen das Erinnern – Psychische Gesundheit für Herzinfarkt- Patienten überlebenswichtig

Herzinfarkt-Überlebende mit posttraumatischen Belastungsstörungen tragen ein deutlich erhöhtes Risiko früher zu sterben als unbelastete Patienten. Dies ist das Ergebnis einer

Weiterlesen

Oxidativer Stress: Mechanismus des Zelltods aufgeklärt

Dr. Marcus Conrad vom Institut für Klinische Molekularbiologie und Tumorgenetik am Helmholtz Zentrum München hat die molekularen Mechanismen entschlüsselt, die

Weiterlesen

Neue Erkenntnisse zum Grauen Star

Die Augenlinse ist ein Bestandteil des optischen Apparates und bündelt einfallende Lichtstrahlen auf die Netzhaut. Ein Forscherteam um Professor Dr.

Weiterlesen

Stress begegnen, damit er nicht zum Krankmacher wird

Stress kann anregen, und Stress kann aufregen. Im ersten Fall wirkt er als motivierender Antrieb und mobilisiert Energien. Hingegen stellt

Weiterlesen

Neurale Vorläuferzellen im Gehirn als Reservoir für HI-Viren

Das humane Immundefizienzvirus HIV-1 “ der Auslöser der Immunschwäche- Krankheit AIDS “ infiziert nicht nur bestimmte Zellen des Immunsystems, sondern

Weiterlesen

Überraschende Erkenntnisse aus der Impfstoff-Forschung

Zeitpunkt der Antigen-Präsentation entscheidet mit über den Impferfolg Impfungen bringen das Immunsystem in Schwung, indem sie die Abwehrzellen des Immunsystems

Weiterlesen