Gesundheit, Wellness, Medizin

Krafttraining für Kinder so früh wie möglich

Ein Krafttraining für Kinder lehnen in Deutschland viele Trainer, Sportlehrer und Eltern strikt ab. Doch sie stützen sich dabei auf veraltete Lehrmeinungen. Neue wissenschaftliche Studien empfehlen ein Krafttraining von Kindesbeinen an. Den aktuellen Stand der Forschung präsentieren die Sportwissenschaftler Michael Fröhlich (Universität des Saarlandes), Jürgen Gießing (Universität Koblenz-Landau) und Andreas Strack (Deutsche Hochschule für Prävention […]

Körperfettverteilung beeinflusst Prostatakrebsrisiko

Wie eine der weltweit größten Langzeitstudien nun zeigt, spielt die Körperfettverteilung an Taille und Hüfte eine entscheidende Rolle für das Prostatakrebsrisiko. Im Vergleich zu Männern mit einem Taillen-Hüftumfang-Quotienten unter 0,89 haben Männer mit einem Quotienten über 0,99 ein um 43 Prozent erhöhtes Risiko für fortgeschrittenen Prostatakrebs. [ad] Tobias Pischon und Heiner Boeing vom Deutschen Institut […]

DGE: Hormone im Mutterleib beeinflussen Transsexualität

Hormonelle Störungen während der Embryonalentwicklung scheinen dazu beizutragen, dass ein Mensch transsexuell geboren wird. Dies zeigt eine aktuelle Studie: Männer verspüren eher den Wunsch als Frau zu leben, wenn Sie als Kinder im Mutterleib einem niedrigen Spiegel männlicher Geschlechtshormone ausgesetzt waren. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) setzt sich für weiterführende Forschung ein. Denn neue […]

DGE: Hormontherapie für ältere Männer

Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie befürwortet Testosteron für ältere Männern mit gestörtem Stoffwechsel Sinkt bei Männern im Alter der Spiegel der männlichen Geschlechtshormone, beeinträchtigt dies nicht nur Leistung, Liebe und Lust sondern auch den Stoffwechsel: Testosteronmangel begünstigt bei älteren Männern das Metabolische Syndrom

Hormonmangel durch vorzeitige Wechseljahre schadet Gehirn und Gedächtnis

Ein Mangel an weiblichen Geschlechtshormonen durch vorzeitige Wechseljahre kann das Gehirn der betroffenen Frauen schädigen.

Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa), engl.: Black Cohohs

Um das 50. Lebensjahr herum kommt die Produktion von Geschlechtshormonen in den Eierstöcken der Frau langsam zum Stillstand.
In dieser Zeit des Klimakteriums leiden viele Frauen unter unangenehmen Symptomen: Hitzewallungen, Schweissausbrüche, unruhiger Schlaf und Verstimmtheit. Diese Symptome sind Ausdruck eines Hormonmangels (z.B. von Östrogenen). …

Die Fruchtzucker-Falle: Süssungsmittel Fruktose schlägt aufs Herz

Zu viel Fruchtzucker macht nicht nur dick, sondern verschlechtert auch die Blutfettwerte. Besonders anfällig für die süsse Rache des Zuckers sind Männer, während Frauen weniger stark unter den Folgen leiden …

Niedriger Östrogenspiegel erhöht Risiko einer Knie-Arthrose

Frauen kurz vor den Wechseljahren besonders betroffen

Chilischarfmacher Capsaicin tötet Prostatakrebszellen in Laborversuchen ab

Amerikanische Mediziner haben eine scharfe Waffe gegen Prostatakrebs entdeckt: Eine Substanz namens Capsaicin, die unter anderem Chilischoten ihre Schärfe verleiht, treibt Prostatakrebszellen in den Selbstmord. In ersten Tests mit Mäusen hat sich der Wirkstoff bereits bewährt. Bei Tieren, die mit dem scharfen Stoff gefüttert wurden, starben etwa achtzig Prozent der entarteten Zellen in der Prostata […]

Tödliche Schärfe

Chilischarfmacher Capsaicin tötet Prostatakrebszellen in Laborversuchen ab Amerikanische Mediziner haben eine scharfe Waffe gegen Prostatakrebs entdeckt: Eine Substanz namens Capsaicin, die unter anderem Chilischoten ihre Schärfe verleiht, treibt Prostatakrebszellen in den Selbstmord. In ersten Tests mit Mäusen hat sich der Wirkstoff bereits bewährt. Bei Tieren, die mit dem scharfen Stoff gefüttert wurden, starben etwa achtzig […]

Schönheit und Hormone

Weibliche Geschlechtshormone machen Frauen attraktiv Frauen mit hohen Werten weiblicher Sexualhormone wirken femininer, gesünder und attraktiver. Das haben britische Wissenschaftler in Tests mit Männern und Frauen gezeigt. Benutzt eine Frau jedoch Make-Up, so hat der Hormonspiegel keinen messbaren Einfluss mehr auf ihre Attraktivität. Die Forscher hatten für ihre Tests die Gesichter von 56 jungen Frauen […]

Fettleibigkeit macht Prostatakrebs aggressiv

Studie: Übergewicht geht mit häufigerem und früherem Wiederaufflammen der Erkrankung einher Die Aggressivität von Prostatakrebs scheint unter anderem vom Körpergewicht eines Mannes beeinflusst zu werden: Amerikanische Wissenschaftler haben entdeckt, dass bei übergewichtigen Patienten sehr viel häufiger aggressive Formen der Krebserkrankung auftreten als bei Männern mit Normalgewicht. Auch die Geschwindigkeit, mit der die Betroffenen an Gewicht […]